Jump to content
dormi98

Mailannahme von einer Domain

Recommended Posts

Hallo wieder einmal.

 

Ich habe hier ein Problem mit einem Exchange 2010 bei der Annahme von E-Mails von einer einzigen Domain. Alle anderen E-Mails werden ordnungsgemäß angenommen und kommen in die Mailboxen. 

 

Das SMTP Log sieht so aus:

75,0,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,+,,

75,1,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,*,SMTPSubmit SMTPAcceptAnySender SMTPAcceptAuthoritativeDomainSender AcceptRoutingHeaders,Set Session Permissions

75,2,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,>,"220 mail.mydomain.com Microsoft ESMTP MAIL Service ready at Wed, 8 Jul 2020 18:18:25 +0200",

75,3,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,<,EHLO mail.senderdomain.com,

75,4,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,>,250-mail.mydomain.com Hello [W.X.Y.Z],

75,5,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,>,250-SIZE 98304000,

75,6,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,>,250-PIPELINING,

75,7,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,>,250-DSN,

75,8,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,>,250-ENHANCEDSTATUSCODES,

75,9,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,>,250-STARTTLS,

75,10,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,>,250-AUTH,

75,11,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,>,250-8BITMIME,

75,12,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,>,250-BINARYMIME,

75,13,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,>,250 CHUNKING,

75,14,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,<,STARTTLS,

75,15,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,>,220 2.0.0 SMTP server ready,

75,16,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,*,,Sending certificate

75,17,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,*,CN=mail.mydomain.com,Certificate subject

75,18,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,*,"CN=RapidSSL RSA CA 2018, OU=www.digicert.com, O=DigiCert Inc, C=US",Certificate issuer name

75,19,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,*,0A87BA2835F7542AE08DCF092CB8CCBF,Certificate serial number

75,20,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,*,FFF09C45D3CFA388CF98458AA91A4CB1DF400E56,Certificate thumbprint

75,21,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,*,mail.mydomain.com,Certificate alternate names

75,22,192.168.1.3:25,W.X.Y.Z:14803,-,,Remote

 

Der absendende Mailserver versucht immer wieder die Nachricht zuzustellen. Beim Ansender steht als letzter Fehler. "452 4.3.1 Insufficient system storage"

 

Auf dem Exchange Server bei läuft noch Kaspersky Securtity for Exchange Server 8 - Die IP Adresse des Absenders habe ich dort bereits auf die Whitelist gesetzt. #

Speicherplatz am Exchange Server: sowohl am Systemlaufwerk als auch auf den Datenbank und Logpartitionen ist sehr viel Platz. 

 

Hat jemand eine Idee?

 

besten Dank im Voraus

Gerald

 

Share this post


Link to post
vor 46 Minuten schrieb dormi98:
 

Der absendende Mailserver versucht immer wieder die Nachricht zuzustellen. Beim Ansender steht als letzter Fehler. "452 4.3.1 Insufficient system storage..

Und gibt es Quotas auf den Mailboxen, eventuell der TargetMailbox?

vor 48 Minuten schrieb dormi98:
 

Auf dem Exchange Server bei läuft noch Kaspersky Securtity for Exchange Server 8 - Die IP Adresse des Absenders habe ich dort bereits auf die Whitelist gesetzt.

Mit AV auf dem Exchange ist es wie Pest oder Cholera - frage 10 MVP´s, du bekommst 6* ein Nein und 4* ein Ja für Av auf dem Exchange

Und gerade mit dem Produkt hatte ich lustige Seiteneffekte.

Auf welchem Stand ist denn der Exchange?

https://www.msxforum.de/blog/index.php?entry/41-build-nummern-tabellarisch/

 

Ist noch was zwischen der Welt und den Mailboxen?

:-)

Share this post


Link to post
vor 23 Minuten schrieb Nobbyaushb:

Und gibt es Quotas auf den Mailboxen, eventuell der TargetMailbox?

Mit AV auf dem Exchange ist es wie Pest oder Cholera - frage 10 MVP´s, du bekommst 6* ein Nein und 4* ein Ja für Av auf dem Exchange

Und gerade mit dem Produkt hatte ich lustige Seiteneffekte.

Auf welchem Stand ist denn der Exchange?

https://www.msxforum.de/blog/index.php?entry/41-build-nummern-tabellarisch/

 

Ist noch was zwischen der Welt und den Mailboxen?

:-)

Nein, keine Quotas
Ja, das ist sicher richtig, Was Antispam betrifft hat das Teil aber bis jetzt gut gearbeitet. Auf dem neuen bereits geplanten Exchange wird aber kein Kaspersky mehr drauf sein. 

Exchange ist auf dem letzten Stand. 

Nein, sonst gibts nix, was E-Mail beeinflusst. Port 25 wird direkt von der Firewall auf den Exchange weitergeleitet.

Share this post


Link to post
vor 35 Minuten schrieb Nobbyaushb:

Mit AV auf dem Exchange ist es wie Pest oder Cholera - frage 10 MVP´s, du bekommst 6* ein Nein und 4* ein Ja für Av auf dem Exchange

Das ist aber ein mailscanner... ;)

Share this post


Link to post

Hi,

 

wie filtert denn der Kaspersky? Ggfs. kommt die Mail ja gar nicht bis ins Exchange SMTP Log.

Exchange meldet AFAIK auch kein "452 4.3.1 Insufficient system storage".

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
vor 8 Minuten schrieb dormi98:

Was Antispam betrifft hat das Teil aber bis jetzt gut gearbeitet

Ist ja immer die Frage nach einem „Vergleich“. ;) für den einen ist gut ja was anderes als für den anderen. 

Share this post


Link to post

Danke für eure Inputs. Ich habe mir daraufhin den Kaspersky noch einmal angesehen. - oder besser gesagt als Problem identifiziert. 

 

Ich hatte zwar schon die IP des Absenders auf der Whitelist, aber erst nachdem ich den Kaspersky Dienst beendet habe kamen die Mails rein. 

 

Ich habe jetzt auch noch die Absenderdomain auf die Whitelist gesetzt und das Logging auf debug gestellt. Hoffe dass ich da jetzt mehr sehe, Bis jetzt ist nämlich nix drin. 

Morgen weiß ich mehr

Share this post


Link to post

Keine Ahnung woran es lag, jetzt kommen die Mails auch der Domain wieder problemlos an. 

Problem also gelöst - Thread closed

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...