Jump to content
RealUnreal

Server-Programm zum automatischen Umbenennen von Dateien

Recommended Posts

Hi!

Ich suche ein Tool mit dem ich verschiedene Ordner (Maximal 50) überwachen kann.

Kommt eine neue Datei in diese Ordner soll sie umbenannt werden nach einem definierbaren Schema.

Also z.b. "Rechnung_Müller_Jahr_Monat_Tag_Uhrzeit_Fortlaufende_Nummer".

 

Das Ganze soll vollautomatisch laufen und am besten im Dienstmodus.

Ideal wäre also wenn es Serverfähig wäre.

 

Ich habe mir ein paar Tools angeschaut und "File Juggler" kann das im Prinzip alles.

Leider ist es aber nicht serverfähig, man muss es also auf einem W10 Client laufen lassen und ein Benutzer muss permanent angemeldet sein.

Etwas serverfähiges wäre schöner.

 

Kennt jemand ein passendes Tool?

 

Viele Grüße

Unreal

Share this post


Link to post

In der Druckbranche nennt man solche überwachten Verzeichnisse "Hot Folders". Es gibt Tools, die neben dem Drucken auch umbenennen können, zum Beispiel FolderMill. CopyJoe läuft ebenfalls als Dienst. Bei DropIt bin ich mir nicht sicher.

 

Wenn es nicht auf sekundengenaue Verarbeitung ankommt und es nicht zu viele Dateien sind, käme auch ein regelmässig gestartetes Script in Frage. Mit PowerShell lassen sich auch FileSystemWatcher registrieren, so dass man recht einfach ein Script schreiben könnte, welches permanent im Hintergrund die Ordner überwacht. Hier ist zu beachten, dass das Script eine gute Fehlerbehandlung aufweist und nicht abstürzt.

Share this post


Link to post

Dankeschön! :) FolderMill sieht sehr gut aus, allerdings ist das zu umfangreich.

Copyjoe sieht doch super aus. Das kann anscheinend was ich brauche.

Läuft das stabil und problemlos?

 

Scripte wollte ich eigentlich nicht machen, weil sich die Ordner öfters ändern und das leicht handelbar sein soll!

 

Dankeschön nochmal!!

Edited by RealUnreal

Share this post


Link to post
vor 1 Minute schrieb RealUnreal:

Läuft das stabil und problemlos?

Kann ich leider nicht sagen, da ich es nicht einsetze. Aber die Aufgabe ist ja nicht übermässig komplex, von daher bin ich zuversichtlich. :-)

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb RealUnreal:

Scripte wollte ich eigentlich nicht machen, weil sich die Ordner öfters ändern und das leicht handelbar sein soll!

Das Argument verstehe ich nicht. Je nach Script bedeutet eine Änderung am zu überwachenden Ordner eine Änderung der Kommandozeile oder eine Änderung einer Steuerdatei. Das könnte ein Manager, wenn man es ihm erklärt. Das könnte man sogar über einen grafischen Dialog erledigen.

Share this post


Link to post

@BOfH_666 Kennst Du auch noch die WMI Event Consumer? Die wären dafür technologisch noch besser, da weniger Systemlast (IMHO)... Aber da sind wir eh out of scope :-)

Share this post


Link to post
vor 14 Stunden schrieb daabm:

@BOfH_666 Kennst Du auch noch die WMI Event Consumer?

Nope. Klingt kompliziert. Ich arbeite eher nach dem KISS-Prinzip. ;-) :aetsch2: :grin3:

vor 14 Stunden schrieb daabm:

Die wären dafür technologisch noch besser, da weniger Systemlast (IMHO)... 

Nach meiner bisherigen Erfahrung idleln Fileserver üblicherweise 99% der Zeit vor sich hin ... da vertragen sie auch mal ein bissl Systemlast - dafür sind sie schließlich gebaut.  ;-) :pfui1:

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...