Jump to content
SBK

Office 365 ein Backup sinnvoll?

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

 

Ich habe seit circa einem Monat von SBS2011 auf Office365 umgestellt. Bisher habe ich jeweils ein Granular Backup des Exchange2010 durchgeführt.

 

Wie sind eure Erfahrungen ist ein Office 365 Backup sinnvoll und empfehlenswert? Im Prinzip können die User ja gelöschte Mails noch 30 Tage aus dem Papierkorb wiederherstellen. Was ist, wenn ich ein Postfach aus Versehen in der Office365 Adminoberfläche komplett lösche?

 

Empfehlt Ihr z.B. Acronis Backup für Office 365 oder gibt es bessere Backuptools?

 

Danke für eure Erfahrungen und Gruss SBK

bearbeitet von SBK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

das ist - wie alles - eine Frage der Anforderungen. Prüfe im Unternehmen, was in welcher Situation in welcher Qualität wiederherstellbar sein muss. Daran orientierst du die Recovery-Methoden und danach legst du fest, wie das Backup laufen muss, um das zu erfüllen. Erst dann kannst du eine Aussage darüber treffen, welche Werkzeuge dafür geeignet sind.

 

Gruß, Nils

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möchte mich NilsK anschliessen. Der Grund "Schutz vor Serverdefekt" fällt bei Office 365 aus. Trotzdem war ich schon froh um eine Sicherung. Dann nämlich, wenn der Kunde eine Mail wieder haben will, die er vor einem Jahr gelöscht hat.

 

Zur Software: bis jetzt sichere ich mit Acronis Backup Cloud. Da bezahlt man nur den belegten Speicherplatz und nicht pro Postfach eine Lizenz. Man muss aber neue Benutzer von Hand ins Backup einbinden und der Restore geht nur entweder pro Mail oder dann pro Ordner oder Mailbox in eine Mailbox (kein PST-Export). Die Lösung von Veeam würde ich mir anschauen, wenn eine lokale Datenhaltung und die Einbindung in andere Veeam Produkte (Cloud Connect etc.) gewünscht sind. Dort bezahlt man dann pro gesichertem Postfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Tipps, werde mal das Backupkonzept überdenken!

 

Eine letzte Frage bleibt noch, kann mit Bordmitteln ein komplett gelöschtes Postfach innert 30 Tagen wiederherstellen? Geht das nur über Powershell?

bearbeitet von SBK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×