Jump to content
Sign in to follow this  
Stops

Batch - Dateiname

Recommended Posts

Hallo Ihr,

 

ich versuch gerade eine ganz kleine Batchdatei zu erstellen, die ich beim Systemstart per GPO ausführen lassen will.

Letztendlich möchte ich von jedem PC die Windows 10 - Buildnumber per wmi auslesen lassen - und das Ergebnis als txt in einem Verzeichnis abspeichern.

Bei einem Problem scheitere ich gerade. Ich versuche als Dateiname den "Hostnamen" des Clients zu verwenden. Aber irgendwie bekomme ich das nicht hin.

 

Der Codeschnipsel:

set hostn=%hostname%
echo Ueberprueft am %date% um %time%  >>\\dfspfad\Buildnumber\%hostn%.txt
wmic /node:"%hostn%" OS get BuildNumber >>\\dfspfad\Buildnumber\%hostn%.txt

 

Was mache ich falsch. Habt ihr eine Idee wie ich das funktional bekommen kann?

 

Vielen Dank für eure Hilfe.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stelle sicher, dass die benötigten Berechtigungen auf das Abgabeverzeichnis erteilt sind. Je nach über welchen Gruppenrichtlinientyp ( Benutzer oder Computer Richtlinie ) du das Skript ausführen lässt. Ich würde die Berechtigung auf "Authentifizierte Benutzer" -> Ändern setzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...