Jump to content
Sign in to follow this  
RC<-->RC

Cloudspeicher als Netzlaufwerk einbinden

Recommended Posts

Moin Moin,

Ich suche ein Möglichkeit Daten in der Größenordnung von 350 GB in die Cloud aus zu lagern, sodass alle Standorte immer die selben Daten vorfinden.

Momentan machen wir dies über DFS-R. Leider haben wir einen großen Schaden erlitten, sodass er die 350 GB an 13 Server neu Synchronisiert.

Die Daten werden dann als Netzlaufwerke entsprechend Script per GPO an die Benutzer gemappt.

 

Meine Frage: Kann ich die 350 GB auf eine Cloud lagern, sodass der Benutzer am ende dann nur ein gewöhnliches Netzlaufwerk dahin bekommt ?

Vielleicht hat jemand ein paar super Denkanstöße, bzw selbst eine Lösung dafür, die mir bisher schwer fällt zu kreieren.

 

 

Vielen Dank, Grüße Rolf !  

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da sehe ich mehrere Möglichkeiten:

 

- OneDrive: Unterstützt kein Locking, das heisst, mehrere Personen können eine Datei gleichzeitig bearbeiten und man hat dann verschiedene Versionen davon.

 

- WebDAV über HTTPS: Funktioniert recht gut, nur hat der in Windows integrierte Client manchmal etwas Mühe, besonders mit Office-Dateien. Die Anbindung über eine Software wie NetDrive kann sinnvoll sein. Die würde dann auch einen Cache mitbringen.

 

- Azure File Sync: Eine Art DFS-R mit Cloudanbindung. Die Server synchronisieren mit der Cloud, die Clients greifen normal über Freigaben auf die Server zu. Die Server müssen aber nicht alle Daten vorhalten, sondern können nur die am häufigsten verwendeten Dateien abgleichen und den Rest direkt aus der Cloud beziehen.

 

Ich würde mir Azure File Sync als erstes anschauen, denn damit müsste man auf den Clients nichts ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

OneDrive hatte bei meinen Tests Probleme mit großen Dateien. Komische Fehler, Übertragung bricht ab und sowas. Auch sollte einem bewusst sein das OneDrive die Datei immer runter und dann wieder hoch lädt. Ob das bei Multiuser gut gehen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dropbox in Verbindung mit Boxcryptor (Verschlüsselungssoftware). Ob dort auch 350 GB funktionieren, weiß ich nicht. Fragen kostet nix. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...