Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe folgendes Problem mit einem Server 2012R2:

- Unmittelbar nach einem Neustart ist alles O.K., der Servermanager wird ordentlich aktualisiert, keine Fehler nach dem Neustart im System-, und Anwendungsprotokoll, Installation von Rollen und Features möglich.

- Nach einiger Zeit wird beim Start vom Servermanager der Fehler "Fehler beim Aktualisieren" - "Starten des Servers fehlgeschlagen" angezeigt. Es wird folgender Fehler protokolliert:

  10010, DistributedCOM, Der Server "{73E709EA-5D93-4B2E-BBB0-99B7938DA9E4}" konnte innerhalb des angegebenen Zeitabschnitts mit DCOM nicht registriert werden.

  Die Installation von Rollen oder Features ist nicht mehr möglich, es kommt zum Fehler "Starten des Servers fehlgeschlagen".

  Gelegentlich (nicht immer) häufen sich dann Programmabstürze von schtasks.exe, ceipdata.exe, ipremove.exe, aitagent.exe und defrag.exe.

Mein erster Verdacht war, dass der installierte Virenscanner (Trend Micro) Probleme verursacht. Aber das ganze hat sich auch nach der Deinstallation des Trend Micro Clients nicht geändert.

Ansonsten läuft der Server einwandfrei. Es sind keine weiteren Probleme feststellbar, werder auf dem VM Host, noch auf dem Server selbst.

 

Geräteinfo:

Server 2012R2, virtuelle Maschine (HyperV), C: ca. 70 GB frei, 16 GB RAM, 4 Cores (Xeon), MySQL Server, MS SQL Server 2008, Access Runtime 2013, Firefox, Adobe Reader

 

Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

 

H.H.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

ist tatsächlich so etwas wie ein Virus. ;-)

Der Trusted-Installer ist Besitzer der Registrykeys unter HKEY_CLASSES_ROOT\AppID und HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID und lässt keine Änderung zu.

Wenn dann ein Dienstkonto oder ein Benutzerkonto eine DCom-Anwendung starten will und nicht in der Berechtigungsliste steht, dann entstehen solche Fehlermeldungen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.3.2020 um 12:55 schrieb Tektronix:

eys unter HKEY_CLASSES_ROOT\AppID und HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID und lässt keine Änderung zu.

Wenn dann ein Dienstkonto oder ein Benutzerkonto eine DCom-Anwendung

 

 

und was heißt das jetzt ? Das ganze ist passiert , seit eine Fa. ein Programm mit MS SQL 2012 Express installiert worden ist und noch andere Dinge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...