Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

eine Mitarbeiterin hat folgendes Problem. Gestern hat ihr Win10 PC ein automatisches Update eingespielt. Dabei gab es Fehler und Windows hat versuch sich selbst zu reparieren. Seitdem reagiert das Startmenü nicht mehr. Hat jemand eine Idee wie ich das wieder hinkriegen kann? Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du das Profil nicht löschen willst, sondern nur ein neues Profil erzeugen möchtest, dann geh wie folgt vor:

 

Als dritter anmelden, das Profil im Dateisystem umbenennen, ein OLD oder einen _vorne dran. Jetzt in der Registry HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList den Eintrag für den betroffenen User suchen, auf der linken Seite komplett löschen. Reboot, jetzt kann sich der Benutzer zum Test anmelden und es gehen keinerlei Daten aus dem alten Profil verloren. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Anstatt ein neues Konto zu erstellen, können Sie sich erneut in Ihrem Konto anmelden.

Instead of creating a new account, you can sign in to your account again. Drücken Sie Strg + Alt + Löschtasten zusammen und klicken Sie auf Abmelden. Geben Sie ein Passwort ein und melden Sie sich erneut an. Führen Sie die Microsoft-Problembehandlung für das Startmenü aus Wenn nicht, würde ich vorschlagen, dass Sie eine Systemwiederherstellung durchführen. (HINWEIS: Die Aktualisierungen nach diesem Wiederherstellungspunktdatum sind nicht vorhanden.)


 

 

bearbeitet von Issac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

oder einmal "richtig" herunterfahren.

Strg+Alt+Entf drücken, dann die Shift-Taste drücken und gedrückt halten und dann unten rechts auf herunterfahren klicken.

Dabei die Shift-Taste gedrückt lassen.

Tipp: Wenn man auf neu starten klickt fährt der PC mit erweiterte Startoptionen hoch.

 

MfG Schotte

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×