Jump to content
Tobihey

Öffentliche Ordner Exchange 2016 über 100GB

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wir sind im Moment dabei einen Exchange 2007 auf 2016 zu migrieren.  Für die E-Mail Archivierung in ihrem ERP System Navision gibt es einen öffentlichen Ordner Storage mit 140GB.  Diesen Ordner müssen wir auf den neuen Exchange migrieren. Das Problem ist das Exchange ein Limit von 100GB pro öffentlichen Ordner Postfach hat. Weiß jemand ob es möglich ist (durch Tricks) einen öffentlichen Ordner über 100GB zu erstellen ?  Alternative wäre alten E-Mails ab 2011 bis zb. 2015 in ein anderes Postfach zu verschieben nur dann geht die Verlinkung aus Navision nicht mehr und die Mitarbeiter müssen die Belege per Hand suchen (schlimmster Fall). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

wer nutzt denn Öffentliche Ordner als Speicher für Mail-Archivierung? :shock2:

 

100 GB sind nicht ohne Grund eine Grenze. Öffentliche Ordner waren für solche Volumina nie gedacht. Sowohl Mailboxen als auch Öffentliche Ordner dieser Größenordnung führen erfahrungsgemäß auch zu Instabilitäten des gesamten Systems.

 

Selbst wenn das nicht so wäre - glaubst du wirklich, dass man bei einem Mail-Archiv mit "Tricks" arbeiten wollen würde, um eine Speicherbegrenzung zu umgehen? Der einzige sinnvolle Weg ist ein Redesign.

 

Gruß, Nils

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb Tobihey:

Hallo,

wir sind im Moment dabei einen Exchange 2007 auf 2016 zu migrieren.  Für die E-Mail Archivierung in ihrem ERP System Navision gibt es einen öffentlichen Ordner Storage mit 140GB.  Diesen Ordner müssen wir auf den neuen Exchange migrieren. Das Problem ist das Exchange ein Limit von 100GB pro öffentlichen Ordner Postfach hat. Weiß jemand ob es möglich ist (durch Tricks) einen öffentlichen Ordner über 100GB zu erstellen ?  Alternative wäre alten E-Mails ab 2011 bis zb. 2015 in ein anderes Postfach zu verschieben nur dann geht die Verlinkung aus Navision nicht mehr und die Mitarbeiter müssen die Belege per Hand suchen (schlimmster Fall). 

Wie geht ihr denn von 2007 zu 2016? Technisch ist das direkt nicht möglich.

 

Das geht nur über den Zwischenschritt über Exchange 2010 oder 2013, wobei ich dann direkt auf 2013 und dann auch 2016 gehen würde.

 

Euch ist schon klar, das dies keine Rechtskonforme Archivierung ist?

 

Zudem kann man Daten in mehrere PF-Mailboxen legen und somit die Speichermenge erhöhen, eine Mailbox ist eben die PF Master.

 

Und ich bin da bei Nils, ihr solltet dringend das Design überdenken. :smile2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten!

 

Wir benutzen nun zum ersten mal das Tool Codetwo Exchange Migration damit wir uns den Zwischenschritt sparen können. 

 

Das es keine Rechtskonforme Archivierung ist wissen wir. Ein zusätzliches Cloud DMS wird zusätzlich eingesetzt. Die Navision Archivierung ist nur damit man zu einem Angebot die passende Mail aufrufen kann. 

 

vor 47 Minuten schrieb Nobbyaushb:

Zudem kann man Daten in mehrere PF-Mailboxen legen und somit die Speichermenge erhöhen, eine Mailbox ist eben die PF Master.

 

Wir haben im Moment einen Ordner /Storage 140GB .  Navision greift über einen AD Benutzer auf den Exchange zu und öffnet darüber die Mail . Wir haben das nicht programmiert.  So ähnlich /Storage/Message-ID soll das laufen.  Der /Storage darf aber nicht über 100GB sein oder ?  Ich könnte nur sagen /Storage1 100Gb /Storage2 100GB . Das ist aber laut den Programmierern nicht machbar. 

 

vor 47 Minuten schrieb Nobbyaushb:

Und ich bin da bei Nils, ihr solltet dringend das Design überdenken.

Da muss ich euch zustimmen. Das Problem:  Morgen ist die Migration. Ein Redesign ist nicht in ein paar Wochen bei so einem System gemacht. 

 

bearbeitet von Tobihey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Tobihey:

Wir benutzen nun zum ersten mal das Tool Codetwo Exchange Migration damit wir uns den Zwischenschritt sparen können. 

Dann mußt du wohl mit den "Nachteilen" leben. Bei einer Migration zu 2013 könnte man die Ablage der Öffentlichen Ordner in unterschiedlichen Public Folder Mailboxen steuern und damit um die Begrenzung einzelner Mailboxgrößen herumkommen. Warum man sich "den Zwischenschritt" sparen will, und dafür dann lieber Geld ausgibt, ist mir unklar, weil der Aufwand dadurch erfahrungsgemäß nicht geringer wird.

Ich sehe gerade, dass quasi alle Daten in einem public Folder landen, dann hast du einfach "verloren". ;) Frag doch mal Navision was sie zu eurem Szenario sagen. Ich würde behaupten, da gibt es sicher Lösungen.


Bye

Norbert

bearbeitet von NorbertFe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ich würde eher vermuten, dass die dort die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und das für nicht supported erklären ...

 

Gruß, Nils

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb NorbertFe:

Ich müßte mal bei einem meiner Navisionkunden nachfragen, da wurde auch so ein "krudes" Konstrukt gebaut.

Das wäre super nett! Dank dir :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×