Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

durch einen Verschlüsselungstrojaner musste ein Sevrer wiederhergestellt werden. Hier wurde aber glaube ich ein Fehler begangen. Vorher wurde im Hyper-V Manager der Server umbenannt, sodass er nicht überschrieben wird und für spätere Analysezwecke. Nun lässt sich der Maschine nicht mehr aus dem Failovercluster-Manager löschen. Bei Status steht "ausstehend". Unter Kritische Ereignisse steht folgnedes:

 

Fehler in der Clusterressource "Virtual Machine Configuration EXCHANGE" des Typs "Virtual Machine Configuration" in der Clusterrolle "EXCHANGE". Fehlercode: "0x2" ("Das System kann die angegebene Datei nicht finden.")

Abhängig von den Fehlerrichtlinien für die Ressource und die Rolle wird vom Clusterdienst möglicherweise versucht, die Ressource auf diesem Knoten online zu schalten oder die Gruppe auf einen anderen Knoten des Clusters zu verschieben und die Ressource dann neu zu starten. Prüfen Sie den Ressourcen- und Gruppenzustand mit dem Failovercluster-Manager oder mit dem Windows PowerShell-Cmdlet "Get-ClusterResource".

 

oder

 

"Virtual Machine Configuration EXCHANGE": Fehler beim Aufheben der Registrierung des virtuellen Computers beim Verwaltungsdienst für virtuelle Computer.

 

Wenn ich die VM wieder imporieren will, mit originalen Namen, löst es trotzdem nicht das Problem. Kann man die VM manuell z.B. aus der Registry löschen? Trau mich unter HkLM\Cluster nicht dran :)

 

Weiß jemand noch einen Rat?

bearbeitet von MoC88

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

mit Remove-ClusterResource solltest du die VM-Ressource aus dem Cluster entfernen können.

 

Gruß, Nils

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

vielen Dank! Der Befehl Get-ClusterResource -Name "Virtueller Computer ""Exchange""" | Remove-ClusterResource läuft jetzt schon eine Weile. Ist das normal?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du Anführungszeichen im Namen? Das würde ich nicht machen.

 

Versuche einmal:

-Name 'Virtueller Computer ""Exchange"'

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Name hat keine Anführungszeichen. Beim Absetzen von Get-ClusterResource -Name 'Virtueller Computer ""Exchange"' | Remove-ClusterResource kommt:

 

Get-ClusterResource : Fehler beim Öffnen der Ressource "Virtueller Computer ""Exchange"".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass dir doch mit Get-ClusterResource alle Maschinen ausgeben und dort sieht du dann den richtigen name. Den kannst du dann mit Copy/Paste den Namen Benutzen.  Wenn sowieso im Namen kein Leerzeichen oder " ist kannst du die " einfach weglassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das tu ich ja davon kopieren. In der Liste sehen die Einträge für den Server so aus.

 

Name                                                                                       State                 OwnerGroup              ResourceType

Konfiguration des virtuellen Computers "EXCHANGE"  Failed                 EXCHANGE                 Virtual Machine Configuration

Virtual Machine Configuration EXCHANGE                      OnlinePending EXCHANGE                 Virtual Machine Configuration
Virtual Machine EXCHANGE                                                Offline               EXCHANGE                 Virtual Machine

Virtueller Computer "EXCHANGE"                                     Offline               EXCHANGE                 Virtual Machine

 

Der Befehl ist also korrekt. Ich denke da ist irgendwas kaputt gegangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

vor 16 Stunden schrieb MoC88:

Der Name hat keine Anführungszeichen. Beim Absetzen von Get-ClusterResource -Name 'Virtueller Computer ""Exchange"' | Remove-ClusterResource kommt:

 

Get-ClusterResource : Fehler beim Öffnen der Ressource "Virtueller Computer ""Exchange"".

 

wenn das genau das ist, was du eingegeben hast, dann ist da vor "Exchange" ein Anführungszeichen zu viel.

 

Versuch mal, die Ressource, die auf "OnlinePending" steht, ausdrücklich offline zu setzen. Dann könntest du versuchen, dir mit einem Get-Befehl nur die Ressourcen ausgeben zu lassen, die "EXCHANGE" im Namen haben. Wenn genau diese vier zurückkommen, pipe den Befehl an Remove-ClusterResource.

 

Dass da grundsätzlich was kaputt sei, glaube ich nicht.

 

Gruß, Nils

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

wir haben jetzt nochmal diverses probiert. Sämtliche Befehle, die auf die Ressource angesetzt werden (mit korrekten Namen), werden nicht bearbeitet. Der Befehl wird abgesetzt, aber er tut nichts (Es kommt kein roter Fehlertext, nur blinkender Cursor). Es fragt mich ja auch, ob ich diese Ressource löschen will... Alles andere wird mit rotem Fehletext nicht ausgeführt.

Jetzt kommt noch hinzu, dass die Veeam Backups nicht laufen (IDs können nicht gefunden werden, bei sämtlichen Maschinen).

Ich werde heute Abend mal alles neustarten. Irgendwas stimmt da nicht. Was könnte man heute Abend im Notfall tun, damit das wieder läuft? Cluster neu installieren?

bearbeitet von MoC88

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ereignisanzeige:

 

Fehler im Failovercluster-Manager beim Verwalten von mindestens einem Cluster. Fehler: "Ein Element mit dem gleichen Schlüssel wurde bereits hinzugefügt.". Weitere Informationen finden Sie im Diagnosekanal des Failovercluster-Managers.

 

PowerShell-Cmdlet "Stop-ClusterResource" für Failovercluster: Fehler beim Versuch, die Ressource "Virtual Machine Configuration EXCHANGE" offline zu schalten.

 

PowerShell-Cmdlet "Remove-ClusterGroup" für Failovercluster: Der von der ID 24b0ed12-865d-4adb-9621-a61d366fa16e dargestellte virtuelle Computer wurde nicht gefunden.

bearbeitet von MoC88

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen zusammen,

 

das Problem konnte gelöst werden und es war in der Tat recht einfach. Man musste den automatischen Start der VM deaktivieren. Danach stand der Status auf "Offline" und man konnte die VM löschen. Danach liefen auch die Backups wieder!

 

Vielen Dank für die Unterstützung!

bearbeitet von MoC88
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×