Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Sarah1987

SMTP IP Adressen der Server verfolgbar?

Empfohlene Beiträge

Auch postfix hat das drin. Standard sind hier 50 hops. Allerdings werden noch ein paar andere Indizien genutzt um einen loop zu erkennen.

 

Das Ergebnis ist aber das selbe:

Liefere ich eine E-Mail bei deinem MX ein und bekomme den Status 200 zurück, dann ist die Mail in deinem Verantwortungsbereich. Schmeisst jetzt dein Exchange einen Fehler(Angenommen der MX ist ein anderer server), dann ist das nicht mein Problem. Das ist wie bei einem Einwurfeinschreiben. Wenn's im Briefkasten ist, dann ist es angekommen. Ob das die Hauspost dann versemmelt ist mir egal.

Musstest du aber erst nachgucken, oder? ;)

Natürlich weiß Host b nicht, dass noch 46 hosts nach ihm in deiner Gegend kommen und beim endgültigen Empfänger nochmal 7. deswegen wird eben ein ndr generiert und dein User ruft dich an, warum seine Mail nicht angekommen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ist das ja dann auch gewollt. Im normalen Betrieb ist mir das aber noch nie untergekommen und daher ist es (für mich) irrelevant ob ein bis drei interne Hosts in den Headern auftauchen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube hier habe ich etwas missverstanden. Als Schleifenerkennung ist das ganze ja vollkommen ok.

Ich hatte das posting #5 so verstanden als ob man den hopcount als Filterkriterium nutzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, so hatte ich das nie gemeint, sondern nur auf den Fakt hingewiesen, dass es eben das Merkmal Hop Count gibt. Mir persönlich wäre kein Spamfilter bekannt, der das irgendwie/wo nutzt. Ich sehe es eher als Datenvermeidung in öffentlichen Medien. Niemand muß genau wissen, durch welche Systeme eine Mail läuft bevor sie seinen Server erreicht.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×