Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
peterg

Alten Server als Virtualisierungs-Host für mehrere Win 7-VMs nutzen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

es geht um ein Kanal-Berechnungsprogramm, welches die sehr umfangreichen Berechnungen auf mehrere Rechner aufteilen kann. Dies wird auch schon praktiziert. Durch die oft sehr langen Berechnungen (1-2 Tage oder mehr) werden die Rechner und das Netzwerk recht stark beansprucht. Um dies zu vermeiden würde ich gerne einen alten Fujitsu TX200 S6 Server (mit 2 Stück Intel XEON E5620 4C/8T) als Host nutzen und dort z.B. 4-6 VMs mit Windows 7 installieren. Dann können dort die Berechnungen ruhig etwas länger dauern, aber die Rechner sind für die User frei

 

Wie sollte man hier vorgehen bzw. was funktioniert überhaupt?

 

1. Mit Server2008R2 als HOST und mit Hyper-V die Windows 7-VMs installieren?

2. Server2008R2 installieren und mit VMware Workstation die Win 7-VMs realisieren? Geht das überhaupt?

3. Probieren ob sich MS Server 2012 oder 2016 installieren lässt (könnte ein Treiberproblem werden) und dann mittels Hyper-V die Win7-VMs installieren?

 

Schöne Grüße

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

 

Auf einem Core-Server als Host habe ich mal einige WS-OS virtualisiert.

 

Ist es zwingend, die Berechnung auf WS-OS mit GUI laufen zu lassen?

bearbeitet von lefg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

abgesehen von der technischen Frage stellt sich auch ein Lizenzproblem. Du darfst Client-Windows nicht einfach so als VM installieren. Dafür sind spezielle Lizenzen erforderlich (VDA oder Software Assurance).

 

Ansonsten wäre Variante 1 sicher möglich.

 

Gruß, Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit ESXi hrt sich gut an. Habe ich zwar noch nie gemacht, aber es gibt ja ganz gute Infos im Netz. Das wollte ich eh schon mal machen.

 

Ist es zwingend, die Berechnung auf WS-OS mit GUI laufen zu lassen?

 

Das kläre ich mal, da ich mit dem Programm nicht arbeite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×