Jump to content

Exch2010 Problem nach neuen Exchange-Zertifikat (Godaddy)


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammenm,

wir mussten ein SSL Zertifikat von Godaddy neu installieren weil keine internen Domain-Namen mehr verwendet werden dürfen.

Jetzt bekommen wir bei allen Clients die Fehlermeldung das der Zertifikatsname nicht stimmt. Ist auch klar den er will exchange.intern.local und am Zertifikat ist owa.extern.com eingetragen.

Ich habe also die URL's intern angepasst und den Server neu gestartet:

 
Get-ClientAccessServer –Identity * | Set-ClientAccessServer –AutodiscoverServiceInternalUri "https:///autodiscover/autodiscover.xml"
Set-webservicesvirtualdirectory –Identity * –internalurl "https://owa.extern.com/ews/exchange.asmx"
Set-oabvirtualdirectory –Identity * –internalurl "https://owa.extern.com/oab"
Set-owavirtualdirectory –Identity * –internalurl "https://owa.extern.com/owa"
Set-ecpvirtualdirectory –Identity * –internalurl "https://owa.extern.com/ecp"

Set-ActiveSyncVirtualDirectory -Identity * -InternalUrl "https:/owa.extern.com/Microsoft-Server-ActiveSync" 

 

Der DNS löst richtig auf. Von extern kommt keine Meldung.

Was kann ich noch tun?

 

Vielen Dank.

LG Stoney

Link to post

Guten Morgen DocData,

 

in der Fehlermeldung wird ja auf den alten internen fqdn verwiesen und das Konto wurde ja auch mit dem alten FQDN angelegt. (Daher hätte ich vermutet, Outlook hat noch flache Einträge in der Konfig, da es ja nach dem Neu-Anlegen fehlerfrei läuft.)

 

Wo liegt den deiner Meinung nach der Fehler in der Konfig, wenn die oben stehenen Befehle abgesetzt wurden ?

 

Dann muss ja theoretisch eine URL noch nicht umgestellt worden sein.. ?

 

Gruß Sven

Link to post

Hallo, also in konnte es leider nicht mehr feststellen. Nachdem ich z.B die Get-webservicesvirtualdirectory ect. aufgerufen habe standen die richtigen URL's drinnen... (auch vorher schon)

Ich schließe natürlich keinen Konfig-Fehler aus.

Das Skript funkt aber ganz gut für diese Zwecke:-)

Edited by stonson25
Link to post

Guten Morgen,

 

sagt mal, muss denn nach erfolgreicher Umstellung der URLs die RPC-Verbindung auch auf den neuen FQDN umgestellt sein, oder ist es normal, dass dieser nach wie vor dem lokalen FQDN entspricht ?

 

Wenn ich und Autodiscovery-Test die URLs überprüfe, steht nähmlich bei RPC-Protokol immer noch der interne Name.

 

LG Sven

Link to post

Hallo Norbert,

Viele Dank für deine Antwort.

 

Hast du noch eine Idee, von wo die Warnung beim starten von Outlook noch her kommen kann?

Wenn ich mit dem Script dein Urls auslesen,scheinen alle richtig auf die externe URL umgestellt zu sein.

Das verwendete Zertifikat ist ein Standard mit nur einem Namen.

 

Wenn das Outlook Profil neu eingetragen wird kommt kein Hinweis mehr.

 

LG Sven

 

T

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...