Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
willy-goergen

Domänencontroller mit externem Zeitserver synchronisieren

Empfohlene Beiträge

 

Der Willy is halt so. wahrscheinlich wurde ihm gesagt er soll die mp3s der Mitarbeiter in Ruhe lassen.  ;)

 

 

So lange es dir Spaß macht, mich zu ärgern, ist ja alles gut. :p

 

 

Kurze Antwort: Wenn da NT5DS steht, ist der NTP-Server Eintrag irrelevant... Es kann echt so schwer sein :D

 

Danke, diese kurze Antwort hilft mir sehr.

Das heißt, der Client prüft die externe Adresse aufgrund dessen gar nicht mehr?

bearbeitet von willy-goergen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein du wolltest nicht wissen, warum das So ist, sondern ob der Server dann nicht abgefragt wird. Und da martin dir geantwortet hat, dass das irrelevant ist, was da drin steht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... hat sich die Frage auch geklärt. Danke! ;)


Eine kleine Frage hätte trotzdem noch.

 

Ich habe vorher probiert dem DC per Kommandozeile einen externen Zeitserver einzuimpfen. Per...

w32tm /config /syncfromflags:manual /reliable:YES /manualpeerlist:"{Zeitserver1}, {Zeitserver2}, {Zeitserver3}" 

Nur hat er das nicht gefressen. Nach einer Abfrage mit

w32tm /query /source 

Kommt folgendes Ergebnis:

Free-running System Clock 

Woran kann das liegen? Ich hatte jetzt ein bisschen die veraltete Domäne im Visier. Die läuft trotz allem noch insgesamt auf der Windows 2000 Ebene.

bearbeitet von willy-goergen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum machst Du das überhaupt per w32tm statt per GPO? Mark hat irgendwo eine prima Anleitung dazu versteckt: www.gruppenrichtlinien.de

 

Mit der hab sogar ich das hinbekommen :jau:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×