Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Dr.Melzer

Windows 10 über Microsoft Update

Empfohlene Beiträge

Der Download ist jetzt (20:04} bei 21%, es wird also dauern, ich werde wohl um 21:00 gehen, werde die Installation heute nicht mehr erleben. Ob ich morgen an diesem Ort bin,vorbeikomme, das ist momentan nicht absehbar.

bearbeitet von lefg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Download ist jetzt (21:12) bei 85%, ich werd mich gleich vom Acker machen.

 

Ich bin doch noch geblieben, habe etwas gelesen http://barentsobserver.com/en/borders/2015/01/russia-requires-detailed-travel-itineraries-26-01

 

Nun (21:23) ist der Download fertig, die Installation beginnt.

bearbeitet von lefg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann viel Erfolg. Bin schon gespannt ob es auch wirklich funktioniert.

 

Och das funktioniert schon, Sunny :)

 

Das bei meiner VM nach dem Upgrade das Windows nicht aktiviert war, wird wohl an meinen Gegebenheiten liegen.

 

 

Gruss R.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och das funktioniert schon, Sunny :)

Bei meinen Builds der Technical Preview hat es ja funktioniert, aber von W7 direkt auf eine Preview ist schon sehr mutig. ;)

 

Und die aktuellste Preview war nach 30 Minuten incl. Download einsatzbereit. Sieht schon ein klein wenig anders aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinen Builds der Technical Preview hat es ja funktioniert, aber von W7 direkt auf eine Preview ist schon sehr mutig. ;)

 

Und die aktuellste Preview war nach 30 Minuten incl. Download einsatzbereit. Sieht schon ein klein wenig anders aus.

 

Ja es ist mutig von W7 direkt auf Preview. Aber!!!

Du kannst immer sagen : "Ich hab's probiert" wenn irgendwann jemand fragt : "Woher weisst Du das?"

 

Nun gut. Ich warte jetzt darauf, dass das Startmenue wieder in der Groesse anpassbar wird. Das geht gar nicht, dass nach Entfernen aller Kacheln ein "blauer Fleck" den halben Desktop verdeckt. :thumb2:

 

Gruss R.

bearbeitet von Ralli64

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja es ist mutig von W7 direkt auf Preview. Aber!!!

Du kannst immer sagen : "Ich hab's probiert" wenn irgendwann jemand fragt : "Woher weisst Du das?"

Naja, davon hat ja niemand etwas, denn ich würde das System dann nie produktiv nutzen wollen. Eine saubere Neuinstallation ist durch nichts anderes als eine saubere Neuinstallation zu ersetzen. Vor allem im Hinblick darauf, dass W10 eben noch eine Technical Preview ist. Funktioniert etwas nicht richtig, weißt Du nicht ob es ein Fehler in der Preview ist oder ob Du den Fehler von deinem Upgrade bekommen hast.

 

 

Nun gut. Ich warte jetzt darauf, dass das Startmenue wieder in der Groesse anpassbar wird. Das geht gar nicht, dass nach Entfernen aller Kacheln ein "blauer Fleck" den halben Desktop verdeckt. :thumb2:

Besser ist Du meldest das bei Connect.Microsoft.com oder über den Response Button. Und komm jetzt ja nicht damit, andere werden es schon machen. Du kannst zumindest dann sagen: Ich habe es gemeldet! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na wunderbar. ;) Das ist hoffentlich kein produktiver Arbeitsrechner, oder?

 

Falls es sein muss, nach dem nächsten Boot ist alles wieder gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls es sein muss, nach dem nächsten Boot ist alles wieder gut.

Du meinst sicherlich die Systemwiederherstellung, richtig? Vielleicht hast Du ja Lust und Laune das probieren, ob Du wieder ohne Problem auf W7 retour kommst, muß aber natürlich nicht sein. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe Win 10 auf 2 Rechnern (1x PC, 1x Notebook) als Upgrade eines bestehenden Win 8.1 installiert. Beide Upgrades habe ohne Probleme funktioniert. Neben des Win.old Verzeichnis wird sogar eine Image eingespielt zur Wiederherstellung des originalen Betriebssystems. Diese Funktion ist ebenfalls fehlerfrei durchgelaufen. Dies habe ich auf dem Notebook durchführen müssen, weil einige Treiber leider nicht mit Win10 kooperieren wollten. Auf dem PC läuft W10 bisher problemlos.

 

Wenn meine Zeit es zulässt werde ich auch eine Neuinstallation durchführen um zu sehen wie diese so läuft.

 

Greetings Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, davon hat ja niemand etwas, denn ich würde das System dann nie produktiv nutzen wollen. Eine saubere Neuinstallation ist durch nichts anderes als eine saubere Neuinstallation zu ersetzen. Vor allem im Hinblick darauf, dass W10 eben noch eine Technical Preview ist. Funktioniert etwas nicht richtig, weißt Du nicht ob es ein Fehler in der Preview ist oder ob Du den Fehler von deinem Upgrade bekommen hast.

 

 

Besser ist Du meldest das bei Connect.Microsoft.com oder über den Response Button. Und komm jetzt ja nicht damit, andere werden es schon machen. Du kannst zumindest dann sagen: Ich habe es gemeldet! :)

 

Fuer die Masse zu Hause wird das Upgrade per Windowsupdate wohl die Hauptverbreitungslinie werden. Mal sehen wieviele vorher ein echtes Image ziehen. ;)

 

Ich persoenlich ziehe, egal wo und wie Du, eine Neuinstallation vor.

 

Und ja, ich hab's schon gemeldet. Ich bin Me to Klick 201. ;)

 

Gruss R.

bearbeitet von Ralli64

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fuer die Masse zu Hause wird das Upgrade per Windowsupdate wohl die Hauptverbreitungslinie werden.

Und genau wird es am häufigsten Schwierigkeiten geben. Alle möglichen und unmöglichen Personal Firewalls, Adware und Trojaner werden sicherlich das ein oder andere Gerät, bzw. die Daten darauf ins virtuelle Grab schicken.

 

Mal sehen wieviele vorher ein echtes Image ziehen. ;)

Frag doch mal einen 'normalen' Homeuser ob er weiß was ein Image ist.

 

 

Und ja, ich hab's schon gemeldet. Ich bin Me to Klick 201. ;)

Sehr gut. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und genau wird es am häufigsten Schwierigkeiten geben. Alle möglichen und unmöglichen Personal Firewalls, Adware und Trojaner werden sicherlich das ein oder andere Gerät, bzw. die Daten darauf ins virtuelle Grab schicken.

 

 

Frag doch mal einen 'normalen' Homeuser ob er weiß was ein Image ist.

 

 

Sehr gut. ;)

 

"Ein Image ist eine Fotografie meines PC" <- O-Ton meines Nachbarn :D

 

Es reicht vermutlich schon, dass die Platte fast halb voll ist um das mit dem Rollback zu kicken. Wo bleiben dann die Nutzerdaten? Was laesst das Update als Rollback bzw. was uebernimmt es? Hmmm, muss ich glatt mal probieren...

 

Gruss R.

post-63907-0-90692200-1422370743_thumb.png

bearbeitet von Ralli64

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×