Jump to content

Policymaker Registry Extensions gesucht


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich muß über unseren Server 2003 einige Registry-Schlüssel auf WinXP- und Win7-Clients verteilen. Auf dem Server 2008 gibt es im Gruppenrichtlinien-Editor unter "Windows-Einstellungen" ja den Punkt "Registrierung", unter Server 2003 leider noch nicht.

 

Nun habe ich via Goole herausgefunden, daß man mit einem Programm namens "Policymaker Registry Extensions" individuelle ADM-Templates zur Verteilung von Registry-Schlüsseln erstellen kann (jedenfalls wenn ich den englischsprachigen Text richtig verstanden habe). Nur leider sind alle Links, die ich zu diesem Programm gefunden habe, tot. Weiß jemand, wo man das noch bekommt?

 

 

Danke im Voraus,

Sarek

Link to comment

Nimm ein Windows 7 und installiere darauf die RSAT Tools und daraus dann die GPMC.

 

Leider habe ich in der Domäne nur einen Win7-PC, der ist aber nicht in meinem Admin-Büro, und den möchte ich auch ungern nebenher als Admin-PC nutzen. Zumal ich das nur einmal bräuchte.

 

 

Du brauchst keine Policymaker Installation, die dann sowieso inkompatibel wäre. ;)

 

Warum wäre das inkompatibel? Und gibt es vielleicht eine andere Methode? Ich habe leider nie verstanden, wie man diese ADM-Templates manuell erstellt, auch nicht mit der Anleitung von Mark unter gruppenrichtlinien.de.

 

Ziel ist einfach nur, den Registry-Schlüssel HKLM\Software\mbus zu erstellen (falls er nicht vorhanden ist), dort die RegSZ-Werte "Debug" und "FTP" jeweils auf den Wert "0" und den RegSZ-Wert "PfadLogdatei" auf den Wert "\\192.168.130.222\mbus\" zu setzen.

Edited by Sarek
Link to comment

dann konfigurier die Registry an deinem Admin-PC, exportier den Zweig und importiere ihn über ein Startup Skript.

 

Wenn ich scripten wollte, dann würde ich nicht erst was expotieren und dann per Script wieder importieren, sondern dann würde ich es so machen:

 

reg add "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\mbus" /v "FTP" /t REG_SZ /d "0" /f
reg add "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\mbus" /v "Debug" /t REG_SZ /d "0" /f
reg add "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\mbus" /v "PfadLogdatei" /t REG_SZ /d "\\192.168.130.222\mbus" /f

 

Aber wenn es auch ohne Script geht, wäre mir das schon recht ...

Link to comment

Leider habe ich in der Domäne nur einen Win7-PC, der ist aber nicht in meinem Admin-Büro, und den möchte ich auch ungern nebenher als Admin-PC nutzen. Zumal ich das nur einmal bräuchte.

Naja dann deinstalliers halt hinterher wieder. Was genau ist dein Problem? Kannst ja auch ne VM aufsetzen.

 

 

Warum wäre das inkompatibel?

Policymaker und Windows 7.

Abgesehen davon ist die nicht mehr zu bekommen afaik. Also ist die Überlegung sowieso hinfällig.

 

 

 

Und gibt es vielleicht eine andere Methode? Ich habe leider nie verstanden, wie man diese ADM-Templates manuell erstellt, auch nicht mit der Anleitung von Mark unter gruppenrichtlinien.de.

Tja, dann solltest du dir die Anleitung nochmal durchlesen bis du sie verstanden hast. ;)

 

Ziel ist einfach nur, den Registry-Schlüssel HKLM\Software\mbus zu erstellen (falls er nicht vorhanden ist), dort die RegSZ-Werte "Debug" und "FTP" jeweils auf den Wert "0" und den RegSZ-Wert "PfadLogdatei" auf den Wert "\\192.168.130.222\mbus\" zu setzen.

 

 

 

 

Achso, sag das doch gleich, dass du eigentlich jemanden haben willst, der dir die Lernkurve abnimmt und gleich ein Ergebnis liefert. :rolleyes:

 

 

 

; ADM Template Creation/Modifying Date: 24.10.2013 12:46:21
; ADM Template Author: norbert

Class Machine 
	CATEGORY "MBUS" 

		POLICY "MCSEBoard.de-MBUS" 
			KEYNAME "SOFTWARE\MBUS" 

			PART "Debug aktivieren=0" Checkbox 
				VALUENAME "Debug" 
				VALUEON "0" 

				VALUEOFF DELETE 

			END PART 

			PART "FTP aktivieren=0" Checkbox 
				VALUENAME "FTP" 
				VALUEON "0" 

				VALUEOFF DELETE 

			END PART 

			PART "Logdatei Pfad" DropDownlist 
				VALUENAME "PfadLogdatei" 
				ITEMLIST 
					NAME "Standardpfad" VALUE "\\192.168.130.222\mbus\" 

				END ITEMLIST 
			END PART 

		END POLICY ;MCSEBoard.de-MBUS 

	END CATEGORY ;MBUS 

Ohne Garantie.

 

Bye

Norbert

Edited by NorbertFe
Link to comment

Achso, sag das doch gleich, dass du eigentlich jemanden haben willst, der dir die Lernkurve abnimmt und gleich ein Ergebnis liefert. :rolleyes:

 

Was eigentlich nicht so gedacht, aber böse bin ich nun auch nicht. Vor allem, da es sich am eigenen Beispiel am besten lernt.

 

 

Steht das 

PART "Debug aktivieren=0"

nur für die Beschriftung, oder hat das "=0" auch eine inhaltliche Bedeutung?

Edited by Sarek
Link to comment

Was spricht gegen Ausprobieren? Am eigenen Beispiel lernt sich's doch am besten. ;)

 

Habe ich ... und es klappt nicht. Zuerst habe ich gedacht, ich habe beim Anpassen Fehler gemacht, aber dann habe ich mal genau Deine Vorlage 1:1 kopiert ... und das sieht dann so aus:

 

post-47837-0-90451800-1382614510_thumb.jpg

 

 

Also der Ordner MBUS ist angelegt, aber da ist nichts drin :(

 

So ähnlich ging es mir immer, wenn ich es mal nach den Anleitungen auf gruppenrichtlinien.de versucht habe :(

 

 

 

Nachtrag:

 

Ich habe mir die Dateien mal genauer angeschaut. Die ADM, die ich angelegt habe, sieht im HEX-Editor so aus:

 

post-47837-0-87569300-1382614908_thumb.jpg

 

EIne beliebige vorhandene ADM sieht aber so aus:

 

post-47837-0-16818300-1382614946_thumb.jpg

 

Sie beginnt also mit den Hex-Zeichen FF FE 23 00 und zwischen jedem "sichtbaren" Zeichen ist noch ein Hex 00. Hat das was zu bedeuten?

Edited by Sarek
Link to comment

Die  originalen  Datei liegen u.U. im Unicode-Format  vor. Dann sehen die Hex  so komisch aus.  Keine Sorge, dass passt  schon.

 

Hast Du im Editor den Filter für nicht verwaltbare Policies deaktiviert ?

 

Den WAS? Sorry, davon höre ich zum ersten Mal. Ich habe gerade mal unter Eigenschaften geschaut, da habe ich nichts entsprechendes gefunden. Und in der Hilfe des Richtlinieneditors finde ich auch nichts mit "verwaltbar". Hast Du beachtet, daß es bei mir ein Server 2003 ist? Gab es diesen Filter da schon?

Link to comment

Man man man, noch nie jemand den Haken gesetzt bei 2003? ;)

http://www.gruppenrichtlinien.de/artikel/wie-importiere-ich-ein-adm-template/

Windows 2000:

Ansicht -> „Haken“ entfernen bei => Nur Richtlinien anzeigen

 

Windows XP/2003:

Ansicht -> Filterung -> „Haken“ entfernen bei => Nur vollständig verwaltbare Richtlinieneinstellungen anzeigen

Bye

Norbert

 

PS: Man man man, totales Basis-Know-How-Fehlen. ;)

Link to comment

Ansicht -> Filterung -> „Haken“ entfernen bei => Nur vollständig verwaltbare Richtlinieneinstellungen anzeigen

Danke, nun geht es. Hat das irgendeine Auswirkung auf die Funktionalität, daß die Richtlinie offenbar nicht vollständig verwaltbar ist?

 

PS: Man man man, totales Basis-Know-How-Fehlen. ;)

 

Ja sorry, eigene ADM's benutzt man nun auch nicht jeden Tag (jedenfalls nicht in meinem Bereich)

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...