Jump to content

Aufgabenplanung bringt 0x1 beim Ausführen einer Batch-Datei


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich versuche jetzt schon seit einer gefühlten Ewigkeit, eine zeitgesteuerte Aufgabe einzurichten, die eine einfache Batch-Datei aufruft, in der ein copy-Befehl steht, was mir nicht gelingen mag.

 

Der Task ist benutzerunabhängig eingestellt, als ausführender Benutzer kommt der Administrator der Domäne zum Einsatz.

 

Bei Aktionen habe ich folgendes eingetragen:

 

Programm/Skript: c:\windows\system32\cmd.exe

Argumente hinzufügen: c:\work\db-backups\backup_kopieren.cmd

Starten in: c:\work\db-backups

 

Wenn ich nun den Task mit den höchsten Privilegien starten lasse, läuft dieser auch an, aber er tut nichts.

Ich habe auch schon versucht, die auszuführende Datei direkt bei Programm/Skript udn bei Starten in den Pfad nochmal einzutragen, aber da bekomme ich sofort einen Fehler 0x1 .

 

Doppelklicke ich direkt auf die Datei oder legen den Task so an, dass er nur mit dem angemeldeten Benutzer gestartet werden soll, funktioniert alles einwandfrei.

 

Kann mir bitte noch jemand einen Tipp geben, was ich noch probieren kann, damit es läuft? Kann mich nicht erinnern, jemals ein solches Problem gehabt zu haben :(

 

Viele Grüße

Alex

Link to comment

ja, ich habe Laufwerkbuchstaben drin. Von C:\xxx nach Z:\xxx (Netzlaufwerk).

 

Macht das wohl einen Unterschied? Macht er doch auch, wenn ich die CMD manuell ausführen... Werde es auf alle Fälle testen!

 

Laufwerksbuchstaben sind IMMER Benutzerabhängig, genau deshalb sollte man IMMER in Scripten mit UNC-Pfaden oder Variablen arbeiten. Sie dir dazu auch mal die Ausgabe von SET an.

Link to comment
  • 1 month later...

Hallo zusammen,

 

da das Thema ja noch nicht zu alt ist häng ich mich mal dran :cool:

 

Auch bei mir tritt o.g. Fehler auf.

 

Meine Batch besteht aus zwei Prozeduren:

Zuerst wird eine Datenbanksicherung erstellt und auf einer lokalen Partition als xxx.bak gespeichert

Anschließend soll die generierte Datei auf ein Netzlaufwerk kopiert werden.

 

Anhand der Informationen aus diesem Thread habe ich den Laufwerksbuchstaben des Netzlaufwerks bereits durch UNC-Pfad ersetzt.

 

Das Erstellen der DB-Sicherung auf dem lokalten Laufwerk funktioniert immer problemlos.

Das Kopieren der Datei auf das Netzlaufwerk funktioniert leider nur, wenn ich die Batch-Datei manuell ausführe, nicht jedoch wenn sie als Aufgabe gestartet wird. :(

 

Gibts evtl. noch eine Ursache dafür?

Link to comment

Hallo,

 

bei mir funktioniert es wunderbar...

 

Du musst zwei Punkte beachten:

 

"Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen" anklicken

 

UND

 

den Haken bei "Mit höchsten Privilegien ausführen" setzen.

 

Dann einen Benutzer auswählen, der sich am Server anmelden und einen Task starten darf (bei mir ist's der Administrator)

 

Gruß

Alex

Link to comment
  • 3 months later...
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...