Jump to content

Eigenschaften umgeleitete Drucker


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo an alle,

 

 

ich lese schon eine ganze weile so mit und konnte schon einiges an Problemen lösen. Jetzt hackt ein wenig und brauch ein paar Infos zu einer Umstellung.

 

Zum System. Wir sind gerade dabei von Windows Server 2003 auf 2008 umzustellen. Wir haben etwa 400 Drucker/PCs in verschiedenen Ausstellen die sich über eine RDP Sitzung in unser Netzwerk einwählen.

 

Unter Windows Server 2003 konnte man die lokalen Drucker unter "Drucker und Faxgeräte" wiederfinden. Unter Windows Server 2008 nicht. Die Drucker haben teilweise mehrere Schächte und Optionen die aktiviert werden müssen. Gibt es eine Möglichkeit die "umgeleiteten" Drucker wieder zu sehen und die Eigenschaften zu editieren? Easyprint Funktioniert leider nicht überall. Wir haben noch hauptsächlich Windows XP Clients am laufen. Mir würden schon die Möglichkeit reichen wie beim Windows 2003 Server.

 

Vielen Dank schon mal für die Hilfe!!

Dracan

Link to comment

Hallo Dracan, Willkommen am Board,

 

worum geht es? Geht es um die lokalen Drucker an den XP-Clients(32) "mitzunehmen" in die Terminalsitzung auf dem 2008?

 

Was war der 2003 ein 32- oder 64Bit?

 

Was ist der 2008, 32- oder 64Bit?

 

Was sind auf dem 2008 für Treiber installiert, 32- oder 64Bit?

 

Falls der 2008 ein 64Bit und die Druckertreiber auch 64Bit, und an den XP 32BIt, dann sollte man an dem 2008 zusätzlich zu den 64Bit-Druckertreibern auch die 32Bit-Druckertreiber installieren jeweils unter der Registerkarte Freigabe, Feld Treiber, Schalter zusätzliche Treiber.

Edited by lefg
Link to comment

Auf den neuen Server sind passende Universal Treiber von den Herstellen installiert (Kyocera Universal PCL, Samsung Universal)

 

Ich habe mittlerweile herausgefunden wie die umgeleiteten Drucker angezeigt werden. (In der Gruppe "Druck-Operatoren" habe ich die Gruppe Domänen-Admins eingetragen) Jetzt geht es eigentlich nur noch darum das ich die Eigenschaften eines umgeleiteten Druckers ändern kann

Link to comment

Hallo Dracan, Willkommen am Board,

 

worum geht es? Geht es um die lokalen Drucker an den XP-Clients(32) "mitzunehmen" in die Terminalsitzung auf dem 2008?

 

Was war der 2003 ein 32- oder 64Bit?

 

Was ist der 2008, 32- oder 64Bit?

 

Was sind auf dem 2008 für Treiber installiert, 32- oder 64Bit?

 

Falls der 2008 ein 64Bit und die Druckertreiber auch 64Bit, und an den XP 32BIt, dann sollte man an dem 2008 zusätzlich zu den 64Bit-Druckertreibern auch die 32Bit-Druckertreiber installieren jeweils unter der Registerkarte Freigabe, Feld Treiber, Schalter zusätzliche Treiber.

 

Ja, es sind Hauptsächlich 32Bit XP-Clients. Die alten Server sind 32Bit. Treiber wie gesagt 32 und 64Bit installiert. Drucker werden jetzt auch angezeigt weil ich den Domänen-Admin in die Gruppe Druck-Operatoren eingetragen habe. Was mir jetzt noch fehlt ist das ich die Druckereigenschaften ändern kann. Wir haben herausgefunden wenn wir die Besitzrechte ändern und wir dann anschließend den Domänen-Admin unter der Karteikarte Sicherheit eintragen, wir einmalig für eine TSE Sitzung die Druckereigenschaften ändern können. Wenn man sich dann wieder einloggt muss es nochmal gemacht werden

Link to comment

Ein Benutzer hat out-of-the-Box nichts in den Eigenschaften eines Druckers zu suchen. Was genau und weshalb mußt Du bzw. der Benutzer in den Eigenschaften des Druckers ändern?

 Nicht der Nutzer sondern ich :-). Die Drucker haben mehrere Schächte etc.. das konnte man auf den alten Servern (2003, 32bit) einmalig als Admin Einstellen.

Link to comment

 Nicht der Nutzer sondern ich :-). Die Drucker haben mehrere Schächte etc.. das konnte man auf den alten Servern (2003, 32bit) einmalig als Admin Einstellen.

 

Das geht natürlich jetzt auch noch, und zwar auf dem gleichen Weg wie beim 2003er. 'Druckereigenschaften' aufrufen > Reiter Erweitert > Button Standardwerte drücken. Hier mußt Du das alles konfigurieren. Dieser Drucker kann dann auf die Clients/Server gebracht werden.

Link to comment

Das geht natürlich jetzt auch noch, und zwar auf dem gleichen Weg wie beim 2003er. 'Druckereigenschaften' aufrufen > Reiter Erweitert > Button Standardwerte drücken. Hier mußt Du das alles konfigurieren. Dieser Drucker kann dann auf die Clients/Server gebracht werden.

 

Genau da fangen die Probleme ja an ;). Es ist alles ausgegraut. Ich kann nichts ändern. Betrifft alle anderen Reiter außer Allgemein dort kann ich in die Einstellungen und natürlich Testseite drucken.

Link to comment

Genau da fangen die Probleme ja an ;). Es ist alles ausgegraut. Ich kann nichts ändern. Betrifft alle anderen Reiter außer Allgemein dort kann ich in die Einstellungen und natürlich Testseite drucken.

 

Der Drucker ist auf dem TS direkt installiert? Oder kommt er von einem Printserver? Dort wo er installiert ist kann das der Admin nur einstellen.

Link to comment

Der Drucker ist auf dem TS direkt installiert? Oder kommt er von einem Printserver? Dort wo er installiert ist kann das der Admin nur einstellen.

 

Also der Drucker ist zb. auf einem XP 32Bit Client lokal (USB) installiert. Der Client baut eine RDP Sitzung zu unserer Farm auf. Wir als Administratoren sehen die lokalen Drucker dann als umgeleitet (Beispiel KyocerFS1010 (umgeleitet 7). Damit aber einige Rechnungen oder Lieferscheine Ausdrucken können haben die Drucker mehrere Schächte bekommen. Damit diese Clients auf diese Schächte zugreifen können haben wir auf den alten Servern die Druckereigenschaften des umgeleiteten Druckers geändert zb. zweiter oder dritter Schacht. Das können wir im Moment auf den neuen Windows 2008R2 STD 64bit Servern nicht einrichten. Nur über oben beschriebenen Weg und das nur pro Sitzung

Link to comment

Ok, jetzt verstehe ich. ;)

Eine andere Möglichkeit wäre, die Drucker auf den Clients freizugeben, notfalls mit dem $-Zeichen am Ende, dann sieht die Freigabe nur der Admin. Diese Drucker dann auf dem TS installieren und passend für die Benutzer einrichten.

 

Das wäre die letzte Möglichkeit. Wir wollen das eigentlich so weiterführen wie auf der alten Farm. Hast du noch eine weitere Idee?

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...