Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
nawas

ClassicDesktop

Empfohlene Beiträge

Hier ist ein super Tool für diejenigen die den ClassicDesktop nicht missen möchten.

Classic Shell - Download - CHIP Online

Ist 8,3 MB groß und Freeware.

Mit ein paar Anpassungen der Einstellungen (z.B. direkt den Desktop von Anfang an anzeigen,...) hat man dann alles was man will.

 

Hab jetzt Windows 7 Desktop mit allen W8 Features, soll heißen : klassischer Startbutton bzw.. beim drücken der W-Taste komme ich zur UI (Metro) zurück. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

mir ist auch grundsätzlich unklar, warum man 2012 auf das Look & Feel von Windows 95 zurückwill. Habe ich schon bei Vista und 7 nicht verstanden.

 

Aber bitte, soll jeder selber wissen, und letztlich ist die Diskussion auch müßig.

 

Gruß, Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moin,

 

mir ist auch grundsätzlich unklar, warum man 2012 auf das Look & Feel von Windows 95 zurückwill. Habe ich schon bei Vista und 7 nicht verstanden.

 

Aber bitte, soll jeder selber wissen, und letztlich ist die Diskussion auch müßig.

 

Gruß, Nils

 

Leider ist bei dem Tool kein Classic-W95 dabei. lol ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann das nur unterstützen, klassische Startmenüs sind ein altes Relikt - das geht heute besser.

Siehe die Integration unter OSX sie ist ein Traum - die Schnellsuche unter Win7/Vista war schlimm genug, bis da ein Ergebnis kam, hat man sich das 4 mal geklickt - zu hakelig.

Unter OSX ist damit die Produktivität hingegen um ein vielfaches gesteigert worden - unter Win7 habe ich sie seltenst genutzt.

Aber ob Win8 hier eine neue Verbesserung ist wird sich zeigen, immerhin war Mobile 7 ein riesiger flopp... sehr mutig das Konzept fortzusetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den neuen "Windows-Style" (Metro) loszuwerden ist für Einige durchaus erstrebenswert. Nur sehe ich nicht, wie eine Third-Party Erweiterung dabei helfen kann.

 

Der Beste Weg z.Z. ist einfach bei Windows 7 zu bleiben und abwarten ob Microsoft hier irgendwann tätig wird. In der Developer Preview gab es dazu ja lobenswerte Ansätze ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

über "Gefühle" oder "Vorlieben" in Bezug auf alte Bedienkonzepte kann man nicht streiten. Das muß vermutlich jeder mit sich selbst ausmachen.

 

Ich sehe auch heute noch Admins als erstes nach einer Anmeldung am Server die Startleiste umstellen, anstatt der eigentlich geplanten Arbeit auf dem Server nachzugehen. In solchen Momenten denke ich mir meinen Teil und erfreue mich der Funktionen, die diese Kollegen schlichtweg auch nach mehreren Jahren Windows Vista/Windows 7 nicht kennen oder schlicht nicht nutzen können aufgrund der eigenen Umstellungen.

 

Zum Glück entfällt dieser Schritt zukünftig, das ganze läßt sich ja ordentlich mit der PowerShell automatisieren. Wobei - die Kollegen, die das Althergebrachte lieben, werden vielleicht auch zukünftig lieber weiter klicken, was wenig produktiv ist.

 

Fakten jedoch, die einen notwendigen Paradigmenwechsel zu einer anderen Oberfläche untermauern, finden sich zuhauf. So zum Beispiel hier:

 

Reflecting on your comments on the Start screen - Building Windows 8 - Site Home - MSDN Blogs

 

Und so richtig weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll: Eine der in der Vergangenheit meist-kritisierten Funktionen im Windows Betriebssystem ("Start") wird nun zum Liebling einiger weniger. Ist schon merkwürdig...

 

Viele Grüße

olc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

vergesst es, Microsoft wird weder den Startknopf zurückbringen noch einen Weg zum Abschalten von Metro nachliefern. Im Übrigen war Windows Phone 7 nicht wegen des UI weitgehend erfolglos, sondern weil es ein paar Jahre zu spät kam.

 

Nach zwei Tagen Arbeit-Arbeit (also am Arbeitsplatz in der Firma) mit Windows 8 kann ich übrigens sagen, dass es so gut wie keinen Unterschied zu Windows 7 gibt. Ich bin praktisch nur auf dem Desktop, Metro sehe ich so gut wie nie (wozu auch) - wenn, dann als Oberfläche für die lokale Suche (die bei mir auch schon unter Windows 7 gut funktioniert hat - wenn ich so lese, was manche behaupten, scheinen meine Frau und ich die einzigen Menschen auf der Welt zu sein, bei denen es problemlos ging), und da ist es mir egal, dass es ein wenig anders aussieht als das Startmenü.

 

Von Einschränkung kann ich jedenfalls nicht reden. Nach dem Entsperren bin ich wieder auf dem Desktop, wo ich vor dem Sperren auch war. Also genau wie unter 7.

 

Gruß, Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nilsk

ich arbeite auch zuhause ohne größere Probleme an Windows 8.

Gerade Punkte wie der Taskmanager - ausführlicher - haben mich sehr gefreut.

Trotzdem ist das Bedienkonzept nicht rund. Derzeit hat alles noch einen sehr faden beigeschmack.

Startmenü benötigt man meiner Meinung nach genauso wenig wie Programmkacheln - maximal für die Favoriten.

Eine schnellzugängliche Suche via Tastenkombination ist hier produktiver -> Einstellungen/Konfiguration ausgenommen.

Die Funktion unter Win7 "programme/dateien" durchsuchen ist leider nur schlecht abgekupfert - schaue mir das mal heute abend unter Win8 an.

(Tastenkombi und Popup Eingabefenster mit Auswahlliste wäre hier perfekt).

 

Grüße Admin

 

PS: Mal ganz ehrlich, wie häufig geht man heute noch ins Startmenü weiter als in die Favoriten... Ich nahezu nie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

Trotzdem ist das Bedienkonzept nicht rund. Derzeit hat alles noch einen sehr faden beigeschmack.

[/Quote]

 

das ist ja so ziemlich die Formulierung, die man überall liest. Klingt für mich eher nach nicht belegbarer Voreingenommenheit. Aber dahingestellt.

 

Eine schnellzugängliche Suche via Tastenkombination ist hier produktiver [...]

(Tastenkombi und Popup Eingabefenster mit Auswahlliste wäre hier perfekt).

 

Genau das hast du doch unter 8. Tastendruck auf die Windows-Taste, Suchbegriff tippen (einfach drauflostippen). Geht bezüglich der Tasten exakt so los wie unter Windows 7, sieht nur anders aus und funktioniert viel besser.

 

Gruß, Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Genau das hast du doch unter 8. Tastendruck auf die Windows-Taste, Suchbegriff tippen (einfach drauflostippen). Geht bezüglich der Tasten exakt so los wie unter Windows 7, sieht nur anders aus und funktioniert viel besser.

und genau das wissen viele leider nicht..

 

selbiges ist auch mit "ich brauche so lange um in die Systemsteuerung(usw) zu kommen"

 

Auch hier wissen viele nicht, dass wenn sie mit der rechten Maustaste in die linke untere Ecke klicken, die häufigsten Einstellungen sehr schnell finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moin,

das ist ja so ziemlich die Formulierung, die man überall liest. Klingt für mich eher nach nicht belegbarer Voreingenommenheit. Aber dahingestellt.

Ich kann dich beruhigen, ich habe keine Produktneurose.

Nutze privat als Handy nen Iphone, hatte aber auch schon Androids und Phone 7 in der Hand.

Ebenso daheim auch mehrere Applegeräte (Mischbetrieb) - und gerade die dortigen Neuerungen haben mich damals sofort überzeugt.

Trotzdem hast du sicherlich nicht unrecht, der Mensch ist ein Gewohnheitstier... Jemand der noch nie an einen PC saß, wird womöglich Win8 gegenüber Win7 vorziehen. (wobei ich behaupte, dass OSX noch viel intuitiver zu bedienen ist)

 

Genau das hast du doch unter 8. Tastendruck auf die Windows-Taste, Suchbegriff tippen (einfach drauflostippen). Geht bezüglich der Tasten exakt so los wie unter Windows 7, sieht nur anders aus und funktioniert viel besser.

 

 

Danke, test ich gleich mal, sobald ich zuhause bin :) Wenn das nun flinker und übersichtlicher läuft, wäre das wirklichn Ding.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

Jemand der noch nie an einen PC saß, wird womöglich Win8 gegenüber Win7 vorziehen.

[/Quote]

 

ich kenne mindestens eine Person, die schon mehrfach an einem PC saß und trotzdem Windows 8 gegenüber der 7 vorzieht. (Zumindest bislang.)

 

(wobei ich behaupte, dass OSX noch viel intuitiver zu bedienen ist)

 

Das eine Mal, wo ich OSX bedienen musste, bin ich fast wahnsinnig geworden. ;)

 

Gruß, Nils

PS. Ja, ich gebe zu, das wird langsam OT. Ich lass das jetzt auch. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also was ich von der Schnellstartsuche halten soll weiß ich nicht - wieso öffnet sich der komplette Modern UI anstatt die Suche im aktuellen Fenster/Desktop.

So ist es erstmal nur bedingt toll - Wenn man gerade die Modern UI offen hat.

In jedemfall geht es ziemlich zackig :) - Wenn die sich in einer Desktophälfte öffnen würde, das wäre was.

 

PS: Nutze Win8 übrigens ohne schnickschnack^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×