Jump to content
Sign in to follow this  
skipper02

Performance VHD

Recommended Posts

Frohe Weihnachten Gemeinde,

 

ich habe mal ne Frage zur Performance von VHDs.

 

Meine Umgebung ist ein Fujitsu Premergy RX300 mit 32GB Ram,

2 HDDs Intern 600GB SAS 15k/min im Raid 1.

 

Extern per 4Gbit SAN eine Eternus DX80 mit 6x HDD

2,5" SAS 10K/min im Raid 5 Verbund

 

Als System ist ein Server 2008R2 Datacenter.

 

Es existiert zur Zeit eine VM mit Server2008R2 Datacenter die

max. 20GB Ram zur Verfügung hat.

 

Die System-VHD des Gast-BS liegt auf der internen HDD des Servers.

 

Num habe ich eine Daten-HDD an die VM angebunden die auf

der Eternus liegt. Erst habe ich eine 30GB VHD (Feste Größe)

angelegt und Ratren von ca 230MB/Sek von der System-HDD auf

die Daten-HDD erreicht. Dann eine 1200GB Große HDD (Dynamische Größe)

angelegt und nur noch ca 70MB/Sek.

 

Ist das Normal ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei dynamisch angelegten VHDs wird der Platz im SAn erst bei verwendung belegt. Damit sind quasi 2 schreibvorgänge (erweitern VHD, Schreiben der Daten notwendig). Bei einer festen Größe fällt Schritt 1 weg.

 

Lösche die Daten innerhalb der dynamischen VHD und kopiere neue Daten hinein. Dann solltest Du bessere Werte bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...