Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
cnwund

MS Exchange 2010 mit DynDNS

Empfohlene Beiträge

Guten Tag liebe Gemeinde,

 

ich würde gerne von euch folgendes wissen, da hier ja einige Spezialisten unterwegs sind!

Grüne warum man das braucht, oder weshlab dies notwenig ist, möchte ich hier nicht ausführen und auch bitten das Thema nur auf dem technischen und fachlichen Grunstein zu halten und nicht zu interpretieren ob und warum ich das ganze brauche.

 

Vorraussetzungen:

Windows Server 2008 R2 -org. Lizenz

Exchange 2010 -orglizenz

externe domain bei einem provider bsp: ....mydomain..de

Router mit Portfreigabe

 

Ich würde gerne nun einen Exchange Server installieren und den gesamten Email Verkehr von der externen Domain über diesen steuern. Da ich wie gesagt keine feste IP habe, benutze ich eben DynDNS.

Ist das überhaupt möglich, dass Emails an die Domain mydomain.de auf den Exchangeserver treffen und hier dann an alle anderen Clienten verschickt werden!

 

Wenn das möglich ist, habe ich dann noch die ein oder andere Frage zu dem Them, wenn nicht, dann geht das eben nicht. Bevor ich hier allerdings gleich in die Tiefe meiner Fragen greife, lieber erstmal eine Grundsatzfrage!

 

Danke schon Vorab

 

cnwund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

orginal Lizenz -- hätte ich nicht hinschreiben müssen

 

weil das Ding bei mir daheim steht und ich mir keine Statische IP kaufen möchte, bzw. sowas kann man doch gar nicht kaufen.

 

aber ist das überhaupt möglich das mit DynDNS zu betreiben?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin

ich finde das Ganze etwas gefährlich, da die Dyndns-Betreiber dir nicht garantieren können, dass der Dienst zu 100% läuft.

Ich würde deshalb auch zu einer festen IP greifen, welche du zb bei der Telekom mit entsprechendem Vertrag bekommst - ist dann sogar im Preis mit drin.

Und bevor ich das ganze per DynDNS realisieren würde, lieber einen POPConnector benutzen und damit die Mails vom Provider abholen

Gruss

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ein paar Fragen:

- Du hast eine externe Domain mit Mailadressen?

- Du hast Zugriff auf die Konfiguration der Mailadressen?

- Du kennst den Begriff MX-Record?

- Du weist was Du willst?;)

 

Sorry, die Fragen musste ich einfach stellen;):rolleyes:

Gruss

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Naja, ich habe eben gehofft die kann ich über den Exchange Server anlegen

2. siehe 1.

3. siehe 1.

4. JA

 

Aber das mit dem POP3 Connector wie fkunktioniert das ganze?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kennst Du Google?

Guckt Du hier zum Beispiel: MSXFAQ.DE - POP3 Sauger

Oder hier: Exchange 2010 - meine erste Installation

Gefunden in 2 Sekunden;)

Such doch bitte erstmal im Internet und stelle dann die entstandenen Fragen.

Die Basics solltest Du Dir selber erarbeiten.

Und noch eine Frage: Arbeitest Du im IT-Umfeld?

Achja: Ruf doch mal bei deinem Provider an - die können Dir beim Anlegen von Mailadressen helfen - oder lies die FAQ´s - da sollte es auch stehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

also um deine Fragen zu beantworten. Ja du kannst einen Exchange mit dyndns betreiben. Dabei bestehen zwar ein paar Risiken - solange eMail aber keine absolut geschäftskritische Funktion ist (wovon ich bei privater Nutzung mal ausgehe), kann man das m. E. schon machen.

 

Kurz zusammen gefasst mußt du dafür folgende Schritte durchführen:

1. Deinen Router so konfigurieren, dass er die dyndns Daten updatet

2. Port 25 auf deinen Edge Transport Server weiter leiten und diesem auch ausgehende Verbindung auf diesem Port erlauben.

3. Exchange Server mit dem Edge Transport Server verbinden

4. Exchange so einrichten, dass er für deine Maildomain mails entgegen nimmt

5. Mailkonten im Exchange einrichten.

3. Den MX Record deiner Maildomäne so einstellen, dass er auf deinen Dyndns Namen zeigt.

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für zuhause so viel geld für einen Server 2008 plus Exchange plus der ganzen Zugriffslizenzen auszugeben ist sportlich.

 

Darf ich noch fragen was genau das für "original Lizenzen" sind (OEM/SB, VL, SPP, MSDN, etc.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also das ganze sind MSDNA Lizenzen. ich mache das nicht weil mir langweilig ist, sondern haben wir die nächsten zwei Wochen ein Berufsschulprojekt bei dem so eine Infrastruktur gebaut worden soll. ich baue das bei mir nach um bei dem Projekt dann jedemenge Zeit einsparen zu können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ich habe drei langjährige Kunden, die ich von POP3-Abholen aufgrund größerer Probleme, auf DynDNS-Zustellung umgestellt habe.

 

Zusammengefasst kann ich nur sagen, dass die Probleme mit DynDnS deutlicher geringer und viel einfacher "findbar" waren, als mit POP3-abholen.

 

Die möglichen Risiken sollte man kenne, aber die finde ich überschaubar - im Gegensatz zu den POP3-Problemen.

 

Natürlich wäre eine feste IP-Adresse die beste Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@RobertWi,

 

ich werde auch nicht die POP3 Methode wählen, da ich schon gelesen habe, dass dies viel mehr Probleme macht als die normale DynDNS Lösung. Witerhin ist natürlich auch mir bewusst, dass eine feste IP die einfachste Lösung ist. Dies kann ich aber nun nicht machen, da wir an das DynDNS gebunden sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

Werbepartner:


×