Jump to content

ordnerumleitung vs. netzlaufwerke für benutzerdaten


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

moin,

ich wollte mal fragen, wie ihr das mit den homeverzeichnissen eurer benutzer handhabt. verwendet ihr ordnerumleitung via GPO des homeverzeichnisses oder verbindet ihr einfach ein netzlaufwerk und sagt dem benutzer "alles was dir wichtig ist musst du da drauf speichern".

 

in den meisten domänen die ich kenne wird zweiteres verwendet, weil das früher die wenigsten probleme gemacht hat.

 

was würdet ihr tun wenn ihr eine neue domäne anlegen würdet mit windows 2008R2 und etwa 20 benutzern, davon ca. 5 die regelmäßig mit laptop unterwegs sind? die benutzer wechseln kaum zwischen verschiedenen arbeitsplätzen, es gibt aber sowohl windows7 als auch windows xp sp3.

 

mit netzlaufwerken ist ja grundsätzlich alles kein problem, für laptops die offline synchronisierung für bestimmte ordner verwenden und gut.

 

das einzige was ich einer ordnerumleitung abgewinnen kann wäre der mehrkomfort für benutzer, da sie nicht aufs netzlaufwerk klicken brauchen und wenn der fileserver ausfallen sollte, dann hätten sie zumindest einen teil ihrer daten lokal.

 

wie ist eure meinung, bei welchen umgebungen setzt ihr was ein?

 

danke

werner

Link to comment

Wenns irgendwie machbar ist, würde ich auf Homelaufwerke abraten und nur noch mit Ordnerumleitung für "Dokumente"/"Eigene Dateien" arbeiten. Ordnerumleitung kann auch offline Dateien. ;) Ist sogar der Standard, den man zumindest bei PCs definitiv ausschalten sollte.

Das Klicken wäre nur der kleine Teil. Der viel praktischere Teil für mich wäre, dass Dateien die man in der Ordnerumleitung von "Eigene Dateien/Dokumente" löscht auch im Papierkorb landen, im Gegensatz zu Homelaufwerken. ;)

 

Bye

Norbert

Link to comment

Hallo Werner,

 

ich bin die Sache anders angegangen.

 

Grundsätzlich verwenden wir Netzlaufwerke.

 

Die Netzlaufwerke verweisen auf Geschäftsordner, Unterordner und jeweils einen Home Order des Benutzers auf dem Server

 

Weiter hat ein Benutzer einen Ordner für das servergespeicherte Benutzerprofil.

 

Profilordner und Homeordner der Benutzer eines Geschäftsbereiches liegen in einem Ordner ProfileHome%Bereichsname%, dieser Ordner ist freigegeben.

 

Geschäftliche Angelegenheiten liegen ausschliesslich in den Unterordnern der Geschäftsordner, dieser ist freigebene; es gibt mehrere Geschäftsbereiche. Die Benutzern sind angewiesen, geschäftliche Vorgänge nur in den Geschäftordnern zu speichern. Über die Gestaltung der Unterstrukturen entscheiden die Geschäftleiter, z.B. über Projektordner.

 

Analog zu den Ordnern gibt es Sicherheitsgruppen.

 

Diese Strukturen wurden bereits mit NT eingerichtet, mit Einführung von 2003 bestand für das Einrichten von Ordnerumleitungen keine Notwemdigkeit.

 

 

Analog zu den Strukturen im Geschäftsnetz ist auch das Seminarnetz aufgebaut mit einigen kleinen Abwandlungen.

 

In der Root auf dem Server liegen die Ordner der drei Seminarbereiche.

 

Für jedes Seminar wird ein Seminarordner angelegt im Seminarbereich.

 

In der Root des Seminarordner gibt es erstmal die Unterordner 1Aufgaben, 1Austausch, 1yourIT; weiter für jeden Teilnehmer die Ordner %Teilnehmer%Profil und Teilnehnmer%Home%; anolag zu den Seminarordner gibt es Sicherheitsgruppen, darin die Teilnemer. Der Seminarordner ist freigegeben. Die Teilnehmer mappen sich die gewünschten Netzlaufwerke selbst. Die Anweisung dazu liegt im Ordner 1yourIT, der Dozent führt vor einmal das Mappen für G:\%Seminarnummer%.

Edited by lefg
Link to comment
du empfiehlst offline dateien zu deaktivieren, welche probleme sind da zu erwarten wenn man es nicht tut?

 

Ich empfehle sie zu deaktivieren, wenn man sie nicht benötigt. Und das ist im LAN quasi immer der Fall. Für mobile User kann man das aktivieren, sollte aber ggf. eine Einweisung der Nutzer einplanen. Wäre nicht das erste Mal, dass jemand offline zu Hause Daten löscht, weil die ja in der Firma eh nochmal auf dem Server liegen. ;)

 

ps: R.E.D. rockt ;-)

 

Auf jeden Fall. Vor allem das Schwein. ;)

 

Bye

Norbert

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...