Jump to content
Sign in to follow this  
Limonade

Server R2 Eval auf Windows Virual PC

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe eine W7 64bit Version und wollte zu Übungszwecken

eine 90 Tage Version von Server 2008 R2 installieren.

7600.16385.090713-1255_x64fre_server_eval_de-de-GRMSXEVAL_DE_DVD

 

Jetzt sagt der VP, Attempting to load a 64-bit application, however this

CPU is not compatibel with 64-bit mode.

 

Das ist doch ein Intel Core i5-750 S1156 Box.

 

Letztlich brauche ich ein Sever 2008 R2 90 Tage Version, war das dass

falsche Download?

 

Gruß Jürgen

Share this post


Link to post

ach stimmt ja. War ja der normale 2k8ter. Aber mit Virtual PC lässt sich kein 64 Bit System virtualisieren. Zumindest hab ich es nich nicht hinbekommen (Win 7 Ulti 64Bit). Weiß aber jetzt ausm Stehgreif gar nicht, ob es mit der Testversion von VMWare geht.

 

Meine ISO vom 2k8 die ich für VPC benutze heißt:

 

7600.16385.090713-1255_x86fre_enterprise_de-de_EVAL_Eval_Enterprise-GRMCENEVAL_DE_DVD

Share this post


Link to post

Moin,

 

Und Jetzt?

Danke MS!

 

:confused: ich kann dir nicht folgen.

 

Dass Virtual PC keine x64-Systeme kann, ist seit langem bekannt und dokumentiert. Ebenso, dass es 2008 R2 nur als x64-Version gibt.

 

Ist ja nicht so, dass es keine Alternativen zu VPC gäbe. Wo ist das Problem?

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post

Hallo,

 

nur weil eine bestimmte Information einer bestimmten Gruppe schon seit langen bekannt ist, heißt das nicht, dass alle anderen auch dies wissen müssen.

Deshalb ist Deine Anspielung hier fehl am Platz, genauso wie die Aussage "das es Alternativen gib", aber keine benannt wird.

Warum bin ich wohl in das Forum gegangen?

 

Und warum ich sauer bin? Ich habe mit extra eine 64 bit Maschine gekauft und

w7 in der 64 bit Version, was ich aber nicht wusste ist, das es MS nicht schafft dann auch eine durchgängige 64bit VM anzubieten und ich wieder ein

Zusatzsoftware benötige um für Zetifizierungen lernen zu können.

 

Gruß Jürgen

Share this post


Link to post

Wenn du es nur für einen gewissen Zeitraum benötigst, dann gibt es von VMware eine Testversion , wo du dann auch 64 Bit Systeme installieren kannst.

 

Aber beachte, das VMware um ne Menge umfangreicher ist von den Configs her.

Share this post


Link to post

@Limo,

 

der XP-Mode ist auch eine Zusatzsoftware.

 

Zum Testen tut es auch Virtual Box oder der aktuelle VMWare Player .

 

-Zahni

Share this post


Link to post
Hallo,

 

nur weil eine bestimmte Information einer bestimmten Gruppe schon seit langen bekannt ist, heißt das nicht, dass alle anderen auch dies wissen müssen.

Deshalb ist Deine Anspielung hier fehl am Platz, genauso wie die Aussage "das es Alternativen gib", aber keine benannt wird.

Warum bin ich wohl in das Forum gegangen?

 

Und warum ich sauer bin? Ich habe mit extra eine 64 bit Maschine gekauft und

w7 in der 64 bit Version, was ich aber nicht wusste ist, das es MS nicht schafft dann auch eine durchgängige 64bit VM anzubieten und ich wieder ein

Zusatzsoftware benötige um für Zetifizierungen lernen zu können.

 

Gruß Jürgen

 

Wenn Du Zertifizierungen schaffen willst, musst Du unter anderem wissen, welche Funktionen und Möglichkeiten bestimmte Produkte enthalten und welche nicht. Das gehört zu den Grundlagen.

 

Du solltest ebenfalls in der Lage sein, weitergehende Informationen eigenständig zu recherchieren. Sonst bleibst Du "alle anderen". Dass Virtual PC ausschliesslich x86-Systeme virtualisieren kann, ist hinlänglich bekannt und dokumentiert. Ein angehender MCSE oder MCITP muss dies wissen.

 

Windows Server 2008 R2 bietet wie Windows 7 Enterprise die Option, direkt als VHD-Abbild zu starten. Hier bietet sich für Dich die Möglichkeit, Dein neu gekauftes x64-Notebook mit Dual Boot zu nutzen, indem Du das install.wim des W2K8R2-Installmediums in ein VHD konvertierst (Google -> "wim2vhd") und als zweite Startoption einbindest.

 

Weitergehend kannst Du dann in diesem VHD-W2K8R2 die Rolle Hyper-V installieren und damit virtuelle Gäste erstellen und verwalten. Somit hast Du dank MS ein fertiges Virtualisierungssystem, das sowohl x86- wie x64-Gäste beherbergen kann.

 

Während Du alles dies baust und konfigurierst, lernst Du automatisch viele Funktionen und Verfahren kennen, die Du für eine Zertifizierung auf Windows 7 und/oder Windows Server 2008 R2 kennen musst. Dazu gehören VHDs, imagex, bcdedit, Hyper-V, etc. etc.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

vielen Dank für die Unterstütztung!

An die Möglichkeit des Dual-Boot habe ich auch schon gedacht,

jetzt weiß ich das dies der richtige Weg ist.

 

Dank und Gruß Jürgen

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...