Jump to content
Sign in to follow this  
skyacer

Lizenzberatung für Server 2008R2

Recommended Posts

Hallo,

 

ich benötige Eure Hilfe zwecks einer Lizenzberatung damit ich die zusätzlichen Lizenzen schnell nachkaufen kann da sich personelle Veränderungen ergeben haben.

 

Folgende Situation besteht derzeit:

 

7 Clients

1 Server 2008 R2

6 IP Telefone

1 TK-Anlage

5 Netzwerkdrucker

1 Netzwerk Labeldrucker

3 All in One Faxgeräte wobei die Scannerfunktion zwar über Netzwerk läuft aber keine Scans auf einem Share sondern auf den Clients selber abgelegt werden bzw über Word gescannt wird und dann vom User auf dem Server abgelegt werden.

10 Userlizenzen für Server 2008

 

 

Aufteilung der Clients wie folgt:

6 User die feste PC Arbeitsplätze haben

5 User im Lager die sich einen PC teilen werden, wobei die User keinen eigenen Login bekommen sondern einen Sammellogin "Lager" nutzen.

Geht das überhaupt so ohne weiteres mit einem Sammellogin?

 

 

Fragen:

 

1. Wie müsste ich im obigen beschriebenen Fall richtig lizenziert sein? Also wieviele UCal bzw. DCal sind nötig. Und wie wäre die Aufteilung der Cals?

 

2. Was müsste ich an Lizenzen haben wenn ich den gleichen Fall wie oben hätte nur zusätzlich mit einem 2ten Windows Server 2008 R2 als 2ten Domaincontroller im Netz.

 

 

Danke für Eure Hilfe.

 

Grüße

Share this post


Link to post

Woher bekommen die telefone ihre IP Adresse?

 

Was ist das für eine Telefonanlage und was für eine Serversoftware liegt ihr zugrunde?

 

Woher bekommen die Netzwerkdrucker und die Faxgeräte ihre IP Adressen?

Share this post


Link to post

Bei User Cals wären das 11 User. Bei Device Cals kommt es darauf an, welche Gerät außer den 7 Rechnern auf den Windows Server zugreifen (Dns, Dhcp, Shares,...)

 

Da schon 10 User Cals existieren würde ich dabei einfach mindestens eine weiter kaufen.

 

Wenn die Server nicht nach Server sondern nach Arbeitsplätzen lizenziert werden muss man außer die Server Lizenzen keine Cals zusätzlich kaufen.

Share this post


Link to post

Die Telefone haben eine feste IP Adresse per Hand zugewiesen bekommen.

Alle Drucker und Faxgeräte bekommen vom Server aus eine IP Adresse zugewiesen. Da wenn ich das Richtig verstanden habe sie ja eh den Druckdienst nutzen und dafür eh schonmal eine Cal benötigen.

 

TK-Anlage ist eine Auerswald 5020 VOIP. Serversoftware liegt vorerst nicht zugrunde soll aber später die Tapi nutzen.

Share this post


Link to post
Bei User Cals wären das 11 User. Bei Device Cals kommt es darauf an, welche Gerät außer den 7 Rechnern auf den Windows Server zugreifen (Dns, Dhcp, Shares,...)

 

Da schon 10 User Cals existieren würde ich dabei einfach mindestens eine weiter kaufen.

 

Wenn die Server nicht nach Server sondern nach Arbeitsplätzen lizenziert werden muss man außer die Server Lizenzen keine Cals zusätzlich kaufen.

 

Und wie läuft das von statten?

Share this post


Link to post

Aber nicht bei 2008.

 

Aber was ich nicht verstehe ist warum ich noch DCal benötige.Räumt mir dir UCal nicht das Recht ein das ich Drucker usw nutzen darf.

 

Aber mal zurück zum Thema. Ich warte mal ab was Dr. Melzer dazu sagt. ;-)

Share this post


Link to post

Wer sagt das du noch Device Cals benötigst?

 

Sicher geht das auch bei Servder 2008. Finde aktuell keinen Screenshot.

Share this post


Link to post

Also bei mir kam diese Frage nicht. Jedenfalls nicht beim 2008 R2.

 

Wegen der DCal. Ich habe nun schon viele Beiträge hier im Forum gelesen aber irgendwie gehen die Meinungen immer wieder auseinander. Die einen sagen für Drucker zb. braucht man keine Cal die anderen wiederum schon.Deswegen wollt ich die Sache ein für alle mal klären. Auch um nicht von dem Systemhaus wo ich die Lizenzen kaufen werde übers Ohr gehauen zu werden.

Share this post


Link to post

Wie immer. Es kommt darauf an.

 

Wenn alle deine User UCals haben brauchst du keine DCals mehr.

 

Wenn ein Gerät (z.B. ein Drucker) Dienste des Windows Servers verwendet und keine UCals eingesetzt werden benötigt das Gerät eine DCal.

 

 

 

Wegen per Server / Per User bzw. Device auswahl. Das stellt man sowieso normal auf Per User bzw. Device ein. Wenn man das nicht macht sollte man das auch wissen.

Share this post


Link to post

Hmm ich steig da nicht mehr durch. Hab eben parallel mal eine Anfrage gestellt bei einem Softwarehöcker und der meinte zu ich benötige folgendes:

 

Nach Ihrem geplanten Szenario würden Sie folgendes benötigen:

 

1x Server 2008 R2 Standard (Ihre Alternative: 2x hierbei reicht die einfache Anzahl der CALs, die Server Lizenz hat standardmäßig je 5 CALs dabei)

23x User CALs

9x Device CALs

 

(In der Anfrage sind der Labeldrucker und die Telefone noch nicht mit drin).

 

Also was stimmt den nun. Ich bin zur Zeit ein wenig verwirrt darin.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...