Jump to content

bulgarian

Members
  • Content Count

    92
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About bulgarian

  • Rank
    Gast
  1. Guggst du hier: Aus diesem Link: http://www.mcseboard.de/microsoft-lizenzen-50/win2k8-r2-lizenze-unternehmen-kaufen-gar-so-einfach-171462.html#post1054863 Mit Open sind Volumenlizenzen gemeint (bevor du fragst). Ich muss nichts hinein interpretieren, ich kann lesen. :cool: Was an meinem Opening-Post ist verwirrend? Möchtest du dieses Lizenzforum zur alleinigen Informationsquelle eines Dr.Melzer 'erweitern', in welcher andere Meinungen nicht erwünscht sind?
  2. Das Basisverständnis wofür soll mir fehlen? Du musst meinen Beitrag komplett lesen und nicht nur die einleitende Frage. :mad: [ironie] Das macht ungemein Spaß, anderen helfen zu wollen und dabei ständig von jemanden, der glaubt Mr. Allwissend zu sein, angemacht zu werden. [/ironie] @Dr.Melzer, bitte gib mir eine Hersteller-Artikelnummer für eine dt. OEM-Lizenz MS Office 2010 Pro. Wenn du die MS-Artikelnummern der von mir geposteten Lizenzen möchtest, ist das kein Problem: 269-14674 -> FPP (dt.) 269-14838 -> PKC (dt.) Wobei die PKC-Version ca. 100,- € billiger zu haben ist.
  3. Hallo SBK, hallo Dr.Melzer, ich weiß jetzt nicht, welche Version hier als OEM bezeichnet wird. In der Distribution kann ich als Händler folgende Versionen von Office 2010 Pro kaufen: PKC (Product Key Card) - Microsoft Office Professional 2010 -> Lizenz - 1 PC (sollte ein Office Ready PC sein, auf dem schon eine Preinstall vorhanden ist) FPP (Full Package Product) Microsoft Office Professional 2010 -> Lizenz - 1 PC, 1 tragbares Gerät desselben Benutzers - DVD - Win - 32/64-bit Die FPP-Version darf auf einem PC und einem tragbaren Gerät des selben Nutzers eingesetz
  4. Off-Topic: Dann muss ich leider meine Aussage zurücknehmen und es anders formulieren: Du möchtest diese Textpassagen nicht selbst zitieren, obwohl du AFAIR intelligent genug bist, diese erkennen zu können. Das muss ich nicht haben. Frag' doch spaßeshalber mal Gulp oder PAT, was sie mit ihren Aussagen bezweckt hatten? Sollten wir anschließend alle der gleichen Meinung sein, dass das Downgrade eines W2K8 R2 OEM/SB/FPP problemlos möglich ist, dann ist alles in Butter. :)
  5. Off-Topic: Die kommt doch nur beim ersten Mal. ;):cool: Wie oft macht man etwas schon das erste Mal?
  6. Off-Topic: Das muss ich nicht. Ich bin mir ziemlich sicher, du bist intelligent genug, dies selbst heraus zu finden. ;)
  7. Off-Topic: Wie denn nun? erfefefer oder erfefefe oder fwfwff? Ist auch vollkommen egal, ich bin natürlich dir Troll auf den Leim gegangen. :mad: Villeicht sieht ja ein entgegenkommender Mod, was du hier so schreibst?
  8. Hier: http://www.mcseboard.de/microsoft-lizenzen-50/win2k8-r2-lizenze-unternehmen-kaufen-gar-so-einfach-171462.html#post1054863 Hier ebenso: http://www.mcseboard.de/microsoft-lizenzen-50/win2k8-r2-lizenze-unternehmen-kaufen-gar-so-einfach-171462.html#post1054872 Hier wird's von dir bestätigt: http://www.mcseboard.de/microsoft-lizenzen-50/win2k8-r2-lizenze-unternehmen-kaufen-gar-so-einfach-171462.html#post1054874
  9. Hallo erfefer, Vieles, was nicht vorhanden war, wurde nicht vermisst. :cool: BTW: Ist zwar schon verdammt lang her, aber ich kann mich daran erinnern, dass wir schon bei OL2000 Lookout von Sysinternals (jetz bei MS) eingesetzt haben und zwar, damit wir vernünftig suchen konnten. :p Es wird niemandem aufgezwungen, etwas zu nutzen, was er nicht möchte. Man muss ja nicht Outlook verwenden. Diese mickrige Suchleiste (einzeilig) stört aber keinen Menschen, zumindest keinen, den ich kenne. Das Problem von TruckerTom war, dass er die erweiterte Suchleiste mit allen Suchfeldern geöffnet
  10. Hallo Leute, in diesem Beitrag wurden u.a. die Downgrade-Rechte von Käufern der OEM-Versionen von Windows Server 2008 R2 angezweifelt. Deshalb habe ich folgende Anfrage an die Microsoft Partner Betreuung gestellt: Hier ist die schriftliche Antwort eines Mitarbeiters der Partnerbetreuung: Ja, es gibt den Hinweis auf die EULA. Da ich diese aber nicht auswendig kann, gehe ich davon aus, dass dieses Downgrade-Recht in den entsprechenden EULAs aufgeführt sein sollte. Warum sollte ich sonst diese Antwort auf eine genaue Anfrage erhalten. Ich könnte mit dieser Mail zu meinem Kunden geh
  11. [quote=DocBrown;1055443 Kommt der User von einer anderen Workstation über Outlook an sein Postfach (servergespeicherte Profile vorausgesetzt) ?!? Kurze Info: Man benötigt keine servergespeicherten Profile, um an einem anderen PC das selbe Postfach zu starten.
  12. Hallo surfacing, danke für deinen sehr unterhaltsamen Beitrag. :) Die meisten anderen zum Thema "Argumente für Windows 7" waren staubtrocken. :D;)
  13. Off-Topic: Ist ja witzig, ich setze mich zum Schreiben immer hin. :D;)
  14. Hallo skyacer, schau doch mal hier rein: Microsoft Windows Server 2008 - Lizenzinformationen Das sollte eigentlich die meisten Fragen beantworten.
  15. Morgen, Soll das heißen, bei 10 Usern kommen 10 Gigabyte pro Tag an Email rein oder gehen raus? Das wären dann 200 GB pro Monat Mailvolumen (bei 20 Arbeitstagen) -> respekt. :cool:;)
×
×
  • Create New...