Jump to content

Laptop Empfehlung...


Nic
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi Jungs!

 

Wer von Euch hat denn ein Laptop/Notebook?

 

Ich würde mir gerne in den nächsten Tagen eines zulegen. Habt ihr "niemals wieder ..."-Erfahrungen gemacht?

 

Oder vielleicht mit einem NoName-Hersteller extrem gute?

 

Er sollte schon ausreichend Rechenpower besitzen. Bin kein Spieler, mache aber ab und an Bildbearbeitung und da sollte er nicht die langsamste CPU haben. Netzwerk ist ja selbstverständlich...

 

Stabil muss er sein, sonst eigentlich nix.

 

Danke für Eure Tips!

 

Gruss

 

Nic

Link to comment

Hi!

 

to Pic: Bist du Obsthändler? *scherz* :p

Ne, Spass bei Seite. Ich bin erst seit 1,5 Jahren IT-Professional "in Arbeit", vorher PC-Rumgeplänkel und die Weiterbildung. ABER ICH HAB NOCH NIE EINEN MAC gesehen (doch im MediaMarkt eben...). Ist das ne Schande? :confused:

 

to Dr. Melzer:

Danke für den Tip. Das hab ich schon öfter gehört. N Kollege hat den Aldi-Laptop von Anfang 2001, das Ding hälst du keine 15min auf dem Schoss (brutzel)... :shock:

 

Werde mich auf die Markenprodukte einschiessen. Toshiba (sind auch stabil), Compaq... im MediaMarkt hatten sie einen SonyVaio mit allem drum und dran. 1999Euro... aber halt vom MM... :suspect:

 

Gruss

 

Nic

Link to comment

Hi!

 

ich habe suuuuper schlechte Erfahrungen mit noName Produkten gemacht (gekaut bei Kmelektronik). Nicht nur, dass das Teil schlecht verabeitet war. Mann konnte es keine 30 min verwenden ohne Brandverletzungen davon zu tragen zudem war das Teil laut ohne Ende. Der Akku hielt nicht wie angegeben 2 1/2 h Stunden sondern max. 1 1/2 h unter volllast sogar nur 28 min (da kann man suuuuper mit arbeiten). Nach 2 Monaten tauchten Zudem Speicherprobleme auf sodass ich am Schluß keine 2 min mehr am Stück arbeiten konnte... Die anderen Sachen wie Treiberprobleme etc. lasse ich jetzt mal aus Platzgründen weg. Ach ja ich brauchte 3 1/2 Monate um das Teil zu Wandeln. (Ich mußte erst mehrfach mit Gereichtsverfahren und Anwalt drohen und ein Gerichtliches Mahnverfahren vorbereiten lassen...)

 

Ich empfehle dir Eindeutig ein Markenprodukt! Da kannst du im Zweifel wenigstens an den Hersteller gehen...

 

Ach ja wenn ich gerade dabei bin. Verkauft zufällig jemand gerade ein Laptop von Toshiba so mit ca. 400 Mhz zu einem guten Preis? Ich brauche jetzt langsam doch eines. Um diesen Post nicht zu missbrauchen bitte mailen :D laptop@schmidtjohannes.de

 

Gruß & schöner Tag noch!

Link to comment

Hi,

 

ich schwöre auf Toshiba, habe noch einen von '99 (vor Win2k), auf dem konnte ich bei Erscheinen Windows 2000 ohne einen einzigen Treiber nachzuladen installieren. Windows 2000 hat alles komplett erkannt. Genauso mit Windows XP und RedHat 7.3.

Inklusive Xircom RealPort Karte - was für ein Luxus :)

 

Naja, Sony ist auch sehr gut, egal ob vom MM, Garantie haste da auch 2 Jahre und Beratung brauchst Du wohl auch nicht - also Go for it ;)

Link to comment

Was anders als Markenware kann bei Notebooks heikel werden.

Da reihen sich die PC-Notebook-Highlights halt beim Apple Powerbook ein. Die Hardware ist einfach bessere Qualität - und einem Schlepptop, mit dem wirklich gearbeitet wird, werden halt doch so einige Sachen zugemutet.

 

Wie schon Dragan Melzer zum besten gab - bei Compaq Vorsicht vor Presario. Die 'richtigen' Geräte kosten bei allen Herstellern deutlich mehr als die Consumer-Ware, dafür hat man dann aber auch viel mehr Freude und Nutzen dran.

 

@ Presario: Bekam vor wenigen Monaten einen Presario mit XP Home im Haus (fand der CEO ja sooo schön und preiswert). Als er dann ans Netz wollte, kam die erste lange Nase (XP Home - aber nicht in einer Domäne) :p

 

Den zweiten durfte ich dann ausfechten: Dann wollte er W2K auf der Kiste - da sei die neue Presario-Hardware vor! Der läuft erst mal gar nicht mit W2K - erst nach diversen Telefonaten und dem Besuch etlicher Webseiten und vielen Tricks kriegt man es hingebogen. Designed for XP! Obacht! :eek:

Link to comment
Original geschrieben von Dr.Melzer

Toshiba und Compaq sind gute Geräte. Bei Compaq darauf achten, das d..............

 

Ich habe seit jahren Toshiba , die sind recht teuer in der anschaffung , laufen aber besser als mein PC daheim ( vor allem stabiler ) . also entweder dell oder toshiba , meiner meinung nach ...

 

Gruß andre

Link to comment

Habe mit Sony keine Probleme. Habe mitlerweile schon mehrere Betriebssysteme Installiert (w2k, xp und w9x) läuft alles einwandfrei. Habe es allerdings sehr günstig in Japan gekauft, wobei das an der Qualität ja kein Unterschied machen dürfte... das einzige was mir deshalb etwas zu schaffen macht, ist die Tastatur...

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...