Jump to content
Sign in to follow this  
magicpeter

2008 SBS - SUN kan nicht raus mailen, komisch

Recommended Posts

Hi,

 

wir haben bei einem Kunden einen Windows 2008 Small Business Server aufgesetzt. Funktioniert super. Exchange läuft und empfängt die email per MX-Record-Weiterleitung. Gesendet wird per Smarthost über den Provider.

Alle Benutzer sind zufrieden und können arbeiten.

DNS-Server und DHCP-Server laufen.

 

Jetzt gibt es in diesem Netzwerk noch eine SUN auf der läuft die Warenwirtschaft. Diese WWS sendet emails direkt an den externen smtp-server des Providers. Leider gehen die emails nicht raus.

 

Die SUN läuft unter UNIX und ist nicht mit am Windows Server konfiguriert.

 

Hier ein Auszug der Logfiles der SUN.

 

 

EHLO sun.

250-sun. Hello localhost [127.0.0.1], pleased to meet you

250-ENHANCEDSTATUSCODES 250-PIPELINING 250-EXPN 250-VERB 250-8BITMIME

250-SIZE 250-DSN 250-ETRN 250-DELIVERBY 250 HELP

VERB

250 2.0.0 Verbose mode

MAIL From:<orga@sun> SIZE=14

250 2.1.0 <orga@sun>... Sender ok

RCPT To:<emmerich@techniker.de> DATA

250 2.1.5 <emmerich@techniker.de>... Recipient ok

354 Enter mail, end with "." on a line by itself

.

050 <emmerich@techniker.de>... Connecting to smtp.kundendomain.com via relay..

.

050 220 smtprelay01.ispgateway.de ESMTP dfex 050 >>> EHLO sun.

050 250-smtprelay01.ispgateway.de Hello sun. [217.7.999.105] 050

250-SIZE 52428800 050 250-8BITMIME 050 250-PIPELINING 050 250-AUTH

PLAIN LOGIN 050 250-STARTTLS 050 250 HELP 050 >>> STARTTLS 050 220

TLS go ahead 050 >>> EHLO sun.

050 250-smtprelay01.ispgateway.de Hello sun. [217.7.999.105] 050

250-SIZE 52428800 050 250-8BITMIME 050 250-PIPELINING 050 250-AUTH

PLAIN LOGIN 050 250 HELP 050 >>> MAIL From:<orga@sun> SIZE=292 050

250 OK 050 >>> RCPT To:<emmerich@techniker.de> 050 >>> DATA 050

550 relay not permitted 050 503-All RCPT commands were rejected with

this

error:

050 503-relay not permitted

050 503 Valid RCPT command must precede DATA 050 >>> RSET 050 250

Reset OK 050 >>> RSET 050 250 Reset OK 050 <orga@sun>... Using cached

ESMTP connection to smtp.kundendomain.com via relay ...

050 >>> MAIL From:<> SIZE=1316

050 250 OK

050 >>> RCPT To:<orga@sun>

050 >>> DATA

050 550 relay not permitted

050 503-All RCPT commands were rejected with this error:

050 503-relay not permitted

050 503 Valid RCPT command must precede DATA 050 >>> RSET 050 250

Reset OK 050 MAILER-DAEMON... aliased to postmaster 050 postmaster...

aliased to root 050 postmaster... aliased to root 050 root...

Connecting to local...

050 220 sun-hpc LMTP ready

050 >>> LHLO sun.

050 250-sun-hpc

050 250-8BITMIME

050 250-ENHANCEDSTATUSCODES

050 250 PIPELINING

050 >>> MAIL From:<>

050 250 2.5.0 ok

050 >>> RCPT To:<root>

050 >>> DATA

050 250 2.1.5 ok

050 354 go ahead

050 >>> .

050 250 2.1.5 root OK

050 root... Sent

250 2.0.0 o4E7gIfS002534 Message accepted for delivery

emmerich@techniker.de... Sent (o4E7gIfS002534 Message accepted

for

delivery)

 

Closing connection to [127.0.0.1]

QUIT

221 2.0.0 sun. closing connection

 

Kann es sein das die SUN nicht über externen SMTP-servers des Providers senden kann. SMTP-Auth wurde eingestellt.

 

Das hat auch früher alles geklappt, erst seit der Windows 2008 SBS mit Exchange läuft gibt es Probleme.

 

Vorher gab es nur einen Windows 2003 Standard Server ohne Mailserver inhouse.

 

Wo könnte es da haken?

 

Danke und Gruss Peter

Share this post


Link to post

Hi magicpeter

 

so wie es aussieht ist auf der Sun kein SMTP-Auth eingestellt.

Sonst müsste die SUN ja irgendwann mal ein AUTH Statement senden.

 

Gruß

Share this post


Link to post

Danke,

 

erst mal eine generelle Frage.

 

Kann es sein der der ExchangeServer den Zugriff auf den Externen SMTP-SErver des Providers stört?

 

Bevor der Exchange im Netz war klappte der Versendung noch.

 

Eigentlich nicht oder?

 

Der externe SMTP kann angepingt und getraced werden.

 

Alle IP-Adressen korrekt.

 

Die Firewall blockiert nix. Port 25 ist auf.

 

Nur die Authentifizierung klappt nicht.

 

Man was ist da nur los?

 

Danke und Gruss Peter

Share this post


Link to post

Hallo.

 

Kann es sein der der ExchangeServer den Zugriff auf den Externen SMTP-SErver des Providers stört?

 

Nein, wieso? Der Exchange weiß nicht von der Sun, die Sun weiß nichts vom Exchange

 

Nur die Authentifizierung klappt nicht.

 

Vielleicht wurde bei der Inbetriebnahme des Exchange etwas geändert. Ich würde mich auf jeden Fall einmal mit dem ISP in Verbindung setzen.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hi Günther,

 

ich habe bereits mit dem ISP gesprochen und die sagen es wurde nichts geändert. Der SMTP-Server benötigt nur SMTP-Auth mit Benutzername und Passwort wie beim POP-Server um versenden zu dürfen.

 

Sehr komisch.

 

Was sollte denn mit der Inbetriebnahme des W2008SBS/Exchange geändert sein. OK Die WindowsDomain heitßt jetzt kunde.local. Der externe SMTP-Server heißt smtp.kundendomain.com.

 

Der externe SMTP ist einreichbar, also Ping und trace. Und mehr als Port 25 wird doch auch nicht benötigt für den SMTP-Auth oder?

 

Gruss und Danke Peter

Share this post


Link to post

Hallo.

 

Wenn du mit dem Exchange versenden kannst, dann trage doch die Authentifizierung, die hier verwendet wird auch bei der SUN ein.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hi Günther,

 

das haben wir schon gemacht.

 

Aber es klappt nicht zuverlässig.

 

Heute morgen sind 3 emails raus und dann wieder 5 nicht.

 

Sehr komisch.

 

Wir haben noch einen zweiten Kunden mit einer SUN die das gleiche macht.

 

Wir haben diese Zugangsdaten benutzt ohne ein Verbesserung.

 

Der zweite Kunde hat einen Windows 2003 Standard, also ohne Exchange.

 

Sehr komisch.

 

Danke und Gruss Peter

Share this post


Link to post

Die entsprechenden Ports oder Port (25) ist offen.

 

Könnte es eine Regel geben welche besagt das die IP/MAC des SBS Port 25 nutzen darf und der Rest nicht ?

Hast du mal den SBS als Relay für die SUN eingerichtet oder spricht etwas dagegen ?

Share this post


Link to post

Könnte es eine Regel geben welche besagt das die IP/MAC des SBS Port 25 nutzen darf und der Rest nicht ?

Nein

 

Hast du mal den SBS als Relay für die SUN eingerichtet oder spricht etwas dagegen ?

Spricht nichts gegen, aber wie macht man das?

Share this post


Link to post

Das meinst du nicht ernst oder?

 

Also die IP des SBS als SMTP-Server zum versenden der emails der SUN.

 

Muß man sich irgendwie Authentifizieren?

Share this post


Link to post

Ich schätze mal, Dein externer Provider mag die Absender-Adresse nicht.

 

Verwende mal als Absender eine gültige Adresse mit Deiner Internet-Domain als Absender.

 

Ansonsten mal das SMTP-Log mit dem Exchange vergleichen.

 

-Zahni

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...