Jump to content
Sign in to follow this  
void_pointer

Praktischer Nutzen von MCSE/A

Recommended Posts

Hallo,

 

ich arbeite als Software-Entwickler in einer Firma mit 40 Mitarbeitern, davon sind ungefähr die Hälfte PC-Arbeitsplätze, der Rest Produktion. Mangels eines internen Netzwerk-Administrators (das Netzwerk wurde bisher von extern betreut, wird es teilweise immer noch) bin ich immer mehr in diese Rolle hineingerutscht, da es niemanden gab, der wenigstens eine Grafikkarte tauschen oder einen neuen User anlegen konnte.

Zu mir selbst: Ich schätze mich als einen fähigen Windows und Linux Heimnutzer an. Netzwerk, Software und Hardware kriege ich selbstständig (ggf. nach Internet-Recherche) zum Laufen.

Jetzt würde ich mir gerne das Firmennetzwerk "unter den Nagel reissen".

Was ich schon im Netzwerk gemacht habe:

User angelegt, Drucker integriert, Email Probleme gelöst, Internet-Verbindungsproblemem gelöst, Datenbank für ein Warenwirtschaftsprogramm betreut, VSS Datenbank betreut, neuen Streamer und Backup aufgebaut, Arbeitsplatz PCs eingerichtet, ... Die täglichen kleinen Dinge eben.

Jetzt endlich meine Frage:

Lernt man bei der MCSE/A-Geschichte wirklich was oder hat man "nur" eine Zertifikat? Was ich gerne erreichen würde, wäre die Fähigkeit das Netzwerk vollständig selbständig zu betreuen. D.h. ggf. Server OS installieren, Exchange einrichten, Firewall einrichten, Netzwerkstruktur aufbauen, Arbeitsplätze einrichten, Einwahl ins Netz von aussen usw.

Und dies in einer Art, dass es nicht nur läuft, sondern ein sinnvoll aufgebautes Netzwerk entsteht. Wie Ihr also seht, geht es mir darum Wissen zu erwerben und weniger um den Titel (den ich natürlich auch gerne mitnehmen würde).

Danke schon Mal!

Gruß

void*

Share this post


Link to post

Hi,

genau Deine Fragen die Du gestellt hast werden Dir in den Kursen zum MCSA/MCSE beantwortet.

Um die Sache mit der Administration Deines "kleinen" Netzwerkes in den Griff zu bekommen würde die Kurse 70215,70216,70217 und als Zusammenfassung die 70218 reichen.

Du bist dann MCSA und lernst eine Menge über Netzwerke und deren Administration. Deine Erfahrung in der Praxis hilft Dir auf alle Fälle und ist durch nichts zu ersetzen.

Mach einfach mal einen Kurs und dann weiter.

 

MOC Ordner ersteigern bei einem bekannten Auktionshaus, reinlesen und dann entscheiden.

 

Dümmer wird man dadurch nicht.

 

Gruß

Baba

Share this post


Link to post
Original geschrieben von void_pointer

... Lernt man bei der MCSE/A-Geschichte wirklich was oder hat man "nur" eine Zertifikat? ...

 

In der Regel lernt man schon was bei den Lehrgängen zum MCSE oder MCSA, doch sei dir auch im Klaren darüber, dass die einzelnen Themen nur erklärt werden und fast keine Zeit zum ausführlichen praktischen Üben ist. Mein heutiges Wissen und Können habe ich fast ausschliesslich durch die "harte Praxis" erlernt ...

Share this post


Link to post
Original geschrieben von void_pointer

Hallo,

 

Mangels eines internen Netzwerk-Administrators (das Netzwerk wurde bisher von extern betreut, wird es teilweise immer noch) void*

 

Da kann ich auch nur zustimmen, DA lernt man was aber die Erfahrung kommt nur mit der Zeit und den Problemen die man im Täglichen "doing" so hat, das kann kein Kurs simulieren.

 

Gruss ;)

Share this post


Link to post

@void_pointer

Als praktizierender MCT empfehle ich dir die Tests 70-210 (Variante 70-270), 70-215. 70-216, 70-217, 70-218 (MCSA) sowie die 70-219 und die 70-224 (MCSE) Mit deiner Erfahrung und Netzwerkvorkenntnissen sollte dies keine unerhöhrte Hürde zu sein. Die Frage, ob Du was dabei lernst stellt sich nicht. Es kommt auf deinen Lehrnwillen und Einsatz an. Nur so ein Zertifikat gibts bei diesem Zertifizierungsweg nicht.

Share this post


Link to post

Danke erstmal für all die Antworten! Ich werde mir mal die empfohlenen Kurse ansehen.

Kennt jemand von Euch noch einen (guten) Anbieter im Raum Stuttgart oder TUT, RW, VS?

 

Gruß

void*

Share this post


Link to post
Original geschrieben von BABA

... würde die Kurse 70215,70216,70217 und als Zusammenfassung die 70218 reichen.

Du bist dann MCSA ...

 

Genau damit ist er kein MCSA!

 

BTW: Ich würde mir die 217 schwer überlegen, denn die 218 hat genug AD drin.

 

Andy

Share this post


Link to post

Also ich würde die 217 machen ! Erstens ist die 218 "nur" eine Zusammenfassung der 210, 215, 216, 217 und zweitens ist sie ein weiterer Schritt in Richtung MCSE (dann fehlen noch 2)

 

Außerdem fand ich die 217 garnicht mal so schwer. Naja abgesehen von diesem schwergewichtigen grünen mspress Monster das unheimlich trocken ist !

 

Matthias

Share this post


Link to post

Zu Thema Schulungcenter.

 

Ich war bei der GFN in Donaueschingen! Habe dort einen Samstagskurs besucht und war von der ganze Sache sehr überzeugt. Kann ich also empfehlen!

 

Gruss NYPD152

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Matthias Döbele

Also ich würde die 217 machen ! Erstens ist die 218 "nur" eine Zusammenfassung der 210, 215, 216, 217 und zweitens ist sie ein weiterer Schritt in Richtung MCSE (dann fehlen noch 2)

 

Also ich weiß nicht, für die Qualifikation in einem 40-Mann-Unternehmen bis zum MCSE gehen? Das halte ich für übertrieben. Ich an seiner Stelle würde den MCSA mit einer zum Unternehmen passenden Zusatzprüfung machen, also etwa 224 wenn da ein Exchange-S rumsteht oder die universelle 214 (die ist nie falsch). Die oft vorgeschlagene 216 halte ich in so einem Unternehmen auch für "übertrieben", wenn nicht gerade VPNs eingerichtete und betreiben werden sollen.

 

Original geschrieben von Matthias Döbele

Außerdem fand ich die 217 garnicht mal so schwer. ...

 

Da stimme ich Dir zu. Schwer war die 218, die ich eine Stunde nach der 217 geschrieben habe. An sich war die 218 nicht schwer, aber wenn man insgeamt vier bis fünf Stunden lang nur "Gruppenrichtlinien", "Active Directory" und "OU" liest, dann tränen einem langsam die Augen und der Kopf tut weh.

 

Andy

Share this post


Link to post

Es scheint, dass bezüglich den Tests zum MCSA einige Verwirrung hier aufkommt. 70-210 (alternativ 70-270 (Windows XP) ), 70-215, 70-216 und die 70-218 bedeutet das Zertifikat als MCSA. Dies würde ich auf alle Fälle void_pointer empfehlen. Mit seinen Vorkenntnissen sicher zu schaffen und mit diesem Zertifikat hebt er sich von den Übrigen ab und es wird ihm mit einem gewissen Respekt begegnet. Weiter bin ich der Meinung, dass void_pointer die 70-217, die 70-219 und 70-227, da diese verhätnismässig einfacher sind, abzulegen um sich MCSE nennen zu können. Dies erweckt bei den zu betreuenden Anwendern noch mehr bei der Direktion einen grösseren Respekt.

Share this post


Link to post
Original geschrieben von glaser-ruder

Also ich weiß nicht, für die Qualifikation in einem 40-Mann-Unternehmen bis zum MCSE gehen? Das halte ich für übertrieben. Ich an seiner Stelle würde den MCSA mit einer zum Unternehmen passenden Zusatzprüfung machen, also etwa 224 wenn da ein Exchange-S rumsteht oder die universelle 214 (die ist nie falsch). Die oft vorgeschlagene 216 halte ich in so einem Unternehmen auch für "übertrieben", wenn nicht gerade VPNs eingerichtete und betreiben werden sollen.

 

 

 

Da stimme ich Dir zu. Schwer war die 218, die ich eine Stunde nach der 217 geschrieben habe. An sich war die 218 nicht schwer, aber wenn man insgeamt vier bis fünf Stunden lang nur "Gruppenrichtlinien", "Active Directory" und "OU" liest, dann tränen einem langsam die Augen und der Kopf tut weh.

 

Andy

 

Nun, ich empfehle den MCSE. Nicht (nur) als Quali hinsichtlich des aktuellen Arbeitgebers mit "bloss" 40 "Nasen", sondern für mich selber und einen potentiellen künftigen Arbeitgeber.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...