Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
rakli

Windows 7 und Kaspersky

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

auf meinem PC (Windows7), läuft der "Kaspersky Antivirus 8.0 für Windows 7 beta" in ein paar Tagen ab.

Ich will ihn durch den "Kaspersky Internet Security 2009" ersetzen.

Auf der Kaspersky Webseite finde ich aber keine Information, ob er unter Windows 7 läuft.

 

Hat jemand da Erfahrungen oder kann mir einen anderen Virenscanner empfehlen?

 

 

Rakli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tipp, Lian.

 

Ansonsten bemühe doch mal das offizielle Kaspersky Forum dazu.

Nur gut, das ich etwas Russich kann.:)

 

Die "Kaspersky Internet Security 2009" scheint Probleme mit Outlook 2007 zu haben.

 

 

 

Gruss Rakli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will ihn durch den "Kaspersky Internet Security 2009" ersetzen.

 

Off-Topic:

 

Weshalb müssen es denn eigentlich immer diese Suiten sein? Die machen meist mehr Probleme als sie denn Nutzen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier läuft Trend Officescan auf W7 x64 Build 7000. Laut Eset ist deren neue Version von NOD32 auch W7 kompatibel.

Da das aber noch Beta bzw. demnächt RC ist:

Q: Is Windows 7/Windows Server 2008 R2 supported?

A: The products have had limited testing with Windows 7 and Windows Server 2008 R2 and

seem to work fine, however, this will probably vary with different builds and

configurations.

 

HTH

Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sunny,

 

Weshalb müssen es denn eigentlich immer diese Suiten sein? Die machen meist mehr Probleme als sie denn Nutzen haben

 

Da gebe ich Dir teilweise Recht, sie sind sehr "schwer" und verursachen oft Probleme.

Beispiel: Beim Kaspersky kann das web controll jede VPN Verbindung zur Geduldsache machen.

Aber sie bieten meiner Meinung nach, den besseren Schutz als die "normale" Antivirus Versionen.

 

 

 

Rakli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da gebe ich Dir teilweise Recht, sie sind sehr "schwer" und verursachen oft Probleme.

 

Genau deshalb mach ich immer einen riesen Bogen um diese All-in-one-Könner.

 

Beispiel: Beim Kaspersky kann das web controll jede VPN Verbindung zur Geduldsache machen.

 

Scheinbar sind dir die Schmerzen noch nicht genug, oder warum willst Du dir das dann weiterhin antun? ;)

 

Aber sie bieten meiner Meinung nach, den besseren Schutz als die "normale" Antivirus Versionen.

 

IMHO nein. Ganz im Gegenteil. $User kann so ein Tool gar nicht konfigurieren und wird im Laufe der Zeit immer mehr sog. Schutzfunktionen abschalten, weil sie ihn beim surfen stören. Videos auf Youtube können nicht angesehen werden und alles mögliche andere. Spätestens nach 2 Wochen hast Du gar keinen Schutz mehr, da alles abgeschaltet ist. Nein, diese Suiten sind flüssiger als Wasser > überflüssig. Zusätzlich bremsen sie das System unnötig aus.

 

Lieber dem User die Adminrechte entziehen, Schreibrechte aufs Profilverzeichnis zusätzlich einschränken, Inhalt vom Tempverzeichnis regelmässig löschen, Windows Updates aktuell halten und einen vernünftigen AV-Scanner installieren und konfigurieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
$User kann so ein Tool gar nicht konfigurieren und wird im Laufe der Zeit immer mehr sog. Schutzfunktionen abschalten,

 

Da hat der Kaspersky einen Gott-Sei-Dank einen Password Schutz.

 

Nervend finde ich die Sicherheitsmeldungen, mit denen ein normaler User nichts anfangen kann, entweder ignoriert er sie oder er ruft alle 5 Minuten den Support an.

 

 

 

Rakli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da hat der Kaspersky einen Gott-Sei-Dank einen Password Schutz.

 

Die werden schon wissen warum sie das so machen. ;)

 

Nervend finde ich die Sicherheitsmeldungen, mit denen ein normaler User nichts anfangen kann, entweder ignoriert er sie oder er ruft alle 5 Minuten den Support an.

 

Kann man das nicht abstellen und/oder per Mail an den Admin weiterleiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann man das nicht abstellen und/oder per Mail an den Admin weiterleiten?

 

Grins ein "We share your pain" direkt an den Admin ;) Sozusagen "You share my pain"

 

 

Bye

Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×