Jump to content

Synchronisation Exchange BlackBerry Pushdienst


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

leider lassen mich die beiden Provider 1und1 wie auch Vodafone voll hängen.

Daher frage ich mal die Exchange Spezialisten zu folgendem Sachverhalt:

Mails werden bei 1und1 gehostet.

1 Mitarbeiter hat eine Weiterleitung zu Vodafone pushdienst, damit die mit dem BlackBerry empfangen werden können (dazu war hier auch schon ein Diskussionsbeitrag)

Jetzt:

Senden und Empfangen klappt reibungslos, jedoch ist der Fall,

dass im Outlook die Gesendeten Nachrichten nicht aktualisiert werden.

Ich telefoniere heute schon den gesamten Vormittag mit 1und1 und Vodafone und die schieben sich die Bälle hin- und her.

Auf die Frage, ob ich das Active Sync einsetzen kann, hänge ich in der Warteschleife und nichts rührt sich mehr.

Kann mir jemand dazu eine Antwort und eine Erklärung anbieten?

Der Chef nervt und ich bin auch bald auf 100 Grad.

Danke mal.

Gruß surfcontrol

Link to comment

Moin,

 

mit den Fragen bist du beim Support deiner Provider schon richtig aufgehoben. Nur die können dir sagen, was sie können und was sie anbieten. Wenn sie das nicht können, musst du Konsequenzen ziehen.

 

Eine mögliche Konsequenz besteht darin, dein Exchange nicht mehr fremdzuhosten, sondern selbst zu betreiben. Erst dann kann dir ein technisches Forum bzw. ein unabhängiger Dienstleister helfen.

 

Gruß, Nils

Link to comment
Moin,

 

mit den Fragen bist du beim Support deiner Provider schon richtig aufgehoben. Nur die können dir sagen, was sie können und was sie anbieten. Wenn sie das nicht können, musst du Konsequenzen ziehen.

 

Eine mögliche Konsequenz besteht darin, dein Exchange nicht mehr fremdzuhosten, sondern selbst zu betreiben. Erst dann kann dir ein technisches Forum bzw. ein unabhängiger Dienstleister helfen.

 

Gruß, Nils

SCHEIBENKLEISTER......

Das sind ja Aussichten. Danke erst mal.

Ich habe mir seit einigen Wochen das mit dem direkten Empfang der Mails auch schon angelesen, jedoch habe ich Bammel davor, einen MX einzurichten.

Die Erklärungen sind so, dass ich nicht richtig damit klar komme.

Wenn irgendwo stehen würde, gehe ich die DNS Verwaltung, klicke auf neuen Mail Exchanger und dann mache dies oder das, würde ich mir ja trauen.

Ein weitläufig Bekannter hat bei einem "Schulungsunternehmen" Exchange besucht und kann mir dennoch nicht helfen, weil das nur oberflächlich angesprochen wurde und in den Unterlagen auch nichts stünde!

Mein Chef ist halt einer von der sparsamen Sorte, da muss ich ran bis es nicht mehr geht. Einen Lehrgang machen und dann zurückkommen ohne das notwendige Wissen, traue ich mich erst recht nicht.

Gruß surfcontrol

Link to comment

Moin,

 

naja, die Sache ist die: Wenn ihr weiterfrickelt und sensible Dienste wie eure Mailkommunikation einem Massenhoster überlasst, unter dessen Servicequalität ihr ja gerade leidet, ist das auch nicht eben billig. Dazu kommt die grundsätzliche Frage, ob ihr dem Dienstleister genug vertrauen könnt, um eure Geschäftskorrespondenz bei ihm zu lagern.

 

Deine Furcht vor einem MX-Eintrag ist ebenso unbegründet wie - sorry - naiv. Vor allem lässt sie darauf schließen, dass du von der Materie kaum Kenntnisse hast. In sofern wäre es sinnvoll, einen Dienstleister hinzuzuziehen. Eine Exchange-Einführung sollte sich grundsätzlich in wenigen Tagen machen lassen. Know-how wirst du natürlich aufbauen müssen.

 

Man bekommt das nicht umsonst. Angesichts deiner derzeitigen Probleme würde ich aber nicht beim Status quo bleiben wollen.

 

Gruß, Nils

Link to comment
  • 2 months later...

Hallo Zusammen,

ich habe ein ähnliches Problem. Ein Mitarbeiter (erstmal) von uns möchte auch einen Blackberry. Nur stellt sich die Frage wie ich das realisiere.

Wir haben einen Exchange 2003 der hinter einer Firewall steht und nicht von außen zu erreichen ist, auch keine OWA. und das soll auch so bleiben. Jetzt habe ich mir vorgestellt, das ich z.B. von Vodafone einen Blackberry-Service nutze und unser Exchange dann alle Mails an Vodafone pusht und Vodafone dann zum Handy und wieder zurück. Nur wie funktioniert dann der Abgleich zwischen unserem Exchange und Vodafone?

 

Gruß spooner

Link to comment
Wir haben einen Exchange 2003 der hinter einer Firewall steht und nicht von außen zu erreichen ist, auch keine OWA. und das soll auch so bleiben.

 

Hier beantwortest Du Dir doch schon selbst ob das möglich ist oder nicht.

Wie soll er was von "extern" empfangen, wenn er nicht erreichbar ist?

Entweder POP3/IMAP in der Firewall freischalten und einen BIS Account einrichten oder wirklich den BPS installieren. Eine andere Möglichkeit wirst Du nicht haben (wie Norbert schon schreibt).

 

@surfcontrol

Ist der BB denn auch so eingerichtet, dass er "Gesendete Objekte" speichert?

Wechsele dazu in die Mailbox und rufe dort das Menü "Optionen" auf, hier dann "E-Mail-Einstellungen". Steht dort "Kopie im Ordner "Gesendete Objekte speichern" auf Ja?

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...