Jump to content

spooner

Junior Member
  • Content Count

    99
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About spooner

  • Rank
    Junior Member
  • Birthday 05/02/1984
  1. Hallo Zusammen, ich denke, dass den Dirk keine schlechte Lösung hat. Einen guten Server beim Kunden mit Hyperviser einrichten und einen Ersatzserver, entweder alten Kundenserver (wenn noch ausreichend leistungsfähig) oder eine bei uns vorhalten. @Dirk: Wo liegen die VMs? Auf internen Festplatte des VM-Host oder auf einem externen Storage? Gruß spooner
  2. Für uns stellt sich halt die Frage nach der Ausfallsicherheit. Wir hatten im Prinzip letztes Jahr, dass erste mal, dass ein Server komplett ausgefallen ist. Das Board hatte eine Macke und musste ausgetauscht werden, der Server war für ca. 48 Std. nicht verfügbar. Wenn man jetzt 2 Hyperviser-Hosts hätte auf denen dann ein oder zwei VM-Guests laufen würden, dann hätte man natürlich viel mehr Ausfallsicherheit, aber vermutlich steht das in keinem Verhältnis zu den kosten. Wenn man zwei phyiskalische Server installiert, einen Top-Server und einen Notfall-Server, dann bring einen das ja auch nicht richtig weiter. ich finde das Thema super schwierig.
  3. Hallo Zusammen, wir haben sehr viele kleinere Kunden, sprich 1 Server und 3-10 Clients. Die Kunden sind aber natürlich sehr abhängig von diesem einen Server, da dort z.B. die Warenwirtschaft läuft und der Server auch der der File-Server ist. Nun stehen diese Jahr einige Migrationen an und wir überlegen ob wir wieder nur einen physikalischen Server aufbauen oder zwei Server im MS Hyper-V Cluster oder einen Server mit Hyper-V und im schlimmsten Fall lassen wir die VM dann auf einer Arbeitsstatin laufen oder so. Was meint ihr? Wie macht ihr das? Die Lösung muss natürlich auch noch bezahlbar bleiben. Danke, Gruß spooner
  4. Was meinst du, welche Vor- oder Nachteile habe ich beim SBS 2011 Essentials? Vorteil: Client-Backup Nachteil: Foundation könnte ich mal auf Standard Updaten.
  5. jaein, wie gesagt. Im Moment wird keine Mail- und Share-Point-Server benötigt. Dann würde der Foundation ja wirklich ausreichen.
  6. Ach so, den Foundation gibts nur mit dem Server? Nein, hab noch nichts gekauft. Das Client-Backup benötige ich im Moment nicht zwingend. Vielleicht setzt man es mal, aber im Moment keine Ahnung. Gruß spooner
  7. Hallo Zusammen, ich stehe auch vor der Entscheidung einen neuen kleiner Server zu installieren und überlege ob ich den Windows sbs 2011 essentials oder Windows Server 2008 R2 Foundation installieren soll. Mail-Server benötige ich nicht, deshalb fällt der Standard weg. Den Foundation kenne ich, den SBS kenne ich nicht. Der Server soll später DC, File- und Printserver sein. Backup möchte ich auf RDX machen. Clients werden 5 User angeschlossen. Was meint ihr? Welches BS soll ich nehmen? gruß spooner
  8. super, danke. Dann noch ne kurze Frage: Macht er immer ein voll Sicherung oder inkrementell?
  9. Hallo Zusammen, ich habe kurze Frage, welche auch hier am Anfang kurz gestellt wurde: wbadmin start backup -include:c:,d: -backupTarget:\\server1\share -allcritical -vssFull -quiet reicht das, oder muss oder sollte man nach -systemState zum Befehl hinzufügen? Danke, Gruß spooner
  10. Noch eine kurze Frage: Wenn ich keinen SBS installiert hab, sondern der Exchange oder SQL ganz normal auf einem Win SRV 2008 installiert ist, dann kann ich die Windows-Server-Sicherung nicht verwenden, da keine Agents dabei sind, oder?
  11. mmh, ok. Und wie siehts mit ner Sicherung auf ein RDX-Laufwerk, das sollte ja auch funktionieren, oder? Und wie geht ne Wiederherstellung bei Win 2003 oder 2008? Auch kein Problem? Hab mich bisher noch nie damit beschäftigt.
  12. ja, das haben wir auch schon überlegt. Aber wenn das reichen würde, dann würde ja keiner eine zusätzliche Backup-Software nutzen, oder? Und wir haben auch noch Kunden mit Win SRV 2003 im Einsatz.
  13. Hallo Zusammen, wir haben viele kleinere Unternehmen in der Kundschaft, welche meist nur einen Server und 3-10 PCs haben. Wir suche eine gute, günstige Backup-Lösung diese Kunden. Backup Excec und Bandlaufwerk ist leider zu teuere. Was haltet ihr von RDX-Laufwerk, USB-HDD oder NAS? Und welche Software? NovaBackup, Yosemite Backup, oder welche? Wie macht ihr das? Danke, Gruß spooner
  14. Hallo Zusammen, ich habe einen Windows Server 2008 R2 wo ich ein Problem mit dem Active Directory-Webdienste habe. Der Dienst möchte einfach nicht starten, es kommt aber leider auch keine richtige Fehlermeldung. Ganz allgemeine Event ID 7031 Sonst sind keine Fehler im Ereignisprotokoll. Was kann es sein? Gruß spooner
  15. Hallo Zusammen, ich habe ein Notebook, wo der Akku nicht mehr lädt. Nun möchte das Netzteil messen. Hab das Mulitmeter auf 20V Wechselspannung eingestellt, Minus-Pol an die Außenbuchse, Plus-Pol an den inneren Pin. Aber ich erhalte keine Messwerte. Nun habe ich ein anderes Netzteil, eines anderen Notebooks geholt (bei dem alles in Ordnung ist) und das gemessen und da komme ich nur auf 3,4 V. Wie kann das sein? Ich müsste doch irgendetwas um die 19V messen oder? Hab ich was falsch gemacht? Ist das andere Netzteil doch nicht defekt? Gruß spooner
×
×
  • Create New...