Jump to content
Sign in to follow this  
chris35

Todesstrafe?

Recommended Posts

Das habe ich auch gedacht, aber und nun hallo, in Hessen (hessischen Landesverfassung ) existiert die Todesstrafe noch. Da könntest Du noch mit dem Tod bestraft werden, wenn nicht gelten würde Landesrecht vor Bundesrecht. Natürlich tritt das nicht ein könnte aber. Schau auch mal hier http://www.fatnews.de/autor/news/kategorie_id/3b0258a0a8890/artikel_id/3f4bb5cf1a134/layout/1/Schafft-Hessen-endlich-die-Todesstrafe-ab/Schafft-Hessen-endlich-die-Todesstrafe-ab.html

Share this post


Link to post

Genau das, und ich habe schon bischen dumm aus der Wäsche geschaut. War mir auch neu, aber hammermäßig. Ich dachte wenigstens das haben wir hinter uns. Das gibt dem Land aus dem der "Schinderhannes" kam ein ganz anderes Bild. Zumindestens lernt man immer wieder dazu, wenn man mal in die Klotze schaut.

Share this post


Link to post

Solche juristischen Relikte sterben wohl glücklicherweise mit der Zeit aus. Nicht nur das deutsche Grundgesetz, sondern mittlerweile auch europäische Rechtsnormen schieben der Anwendung der Todesstrafe einen Riegel vor:

 

EUROPARAT SCHAFFT DIE TODESSTRAFE ENDGÜLTIG AB

 

Am 1. Juli 2003 ist das Protokoll Nr. 13 zur Europäischen Menschenrechtskonvention in Kraft getreten. Es ist der erste internationale Vertrag, der die vollständige und vorbehaltlose Abschaffung der Todesstrafe vorsieht.

 

Schon vor zehn Jahren hatte die Parlamentarische Versammlung des Europarats vorgeschlagen, die Europäische Menschenrechtskonvention durch dieses Zusatzprotokoll zu erweitern. Es sieht die vollständige Abschaffung der Todesstrafe vor. In "Kriegszeiten" oder bei "Unmittelbarer Kriegsgefahr" konnte die Höchsstrafe nämlich offiziell noch verhängt werden.

 

Auf eine Initiative Schwedens hatte das Ministerkommitee des Rats im vergangenen Februar endlich eine Vorlage für das Gesetz erarbeitet. Kurz darauf lag der Entwurf den Mitgliederstaaten bei einer Konferenz im litauischen Vilnius vor. 36 der damals noch 44 (heute: 45) Ländervertreter unterzeichneten damals sofort. Es folgten weitere: bis zum jetzigen Zeitpunkt sind 41 Staaten dem Protokoll beigetreten, 15 davon haben es bereits ratifiziert.

 

Vollständiger Text und weitere Informationen zum Thema Todesstrafe:

 

http://www2.amnesty.de/internet/ai-theme.nsf/db2320ec1f478ab641256737002b1008/87bde0affb5036b5c1256d58004f2105?OpenDocument

Share this post


Link to post
Original geschrieben von chris35

Ist der Euch eigentlich schon mal zu Ohren gekommen, dass es in Deutschland noch ein Bundesland mit der Todesstrafe gibt?

 

Yups, hier im guten alten Hessen :) Das ist aber uns, die wir hier wohnen, immerhin bekannt :)

Wenn mich nich alles taeuscht hat Klein-Ede in Bayern auch noch irgendwelche komischen Gesetze aus grauer Vorzeit am laufen. Also nich imma auf die Hessen einpruegeln :)

 

Abgesehen davon...ich finde es spricht nix gegen die Todesstrafe wenn die Schuld eindeutig bewiesen ist. Aber das is wirklich ein heikles Thema und ich hab direkt schon Angst vor euren Antworten :)

 

Gruss

c0sMiC

Share this post


Link to post

welche tat gibt dir oder uns das recht über das leben anderer in dem maße zu richten?

 

todesstrafe, nein danke! wegsperren und schlüssel wegwerfen wäre da sinnvoller. die leute sollen lieber nachdenken. der tot is keine bestrafung...

 

gruss saracs

Share this post


Link to post
Original geschrieben von saracs

welche tat gibt dir oder uns das recht über das leben anderer in dem maße zu richten?

 

todesstrafe, nein danke! wegsperren und schlüssel wegwerfen wäre da sinnvoller. die leute sollen lieber nachdenken. der tot is keine bestrafung...

 

gruss saracs

 

Ich wusste das sowas kommt :)

Wer gibt einem ueberfuehrten und gestaendigem Moerder das Recht weiterzuleben wo er sich doch auch das Recht genommen hat, ein anderes Leben zu beenden? Und das meist auf bestialischere Art und Weise als er es selbst zu erwarten hat?

Wieso soll man so einen Menschen sein Leben lang auf Staatskosten wegsperren?

Ich sage, Todesstrafe ja bitte, aber nur bei ausreichender Beweislage, nicht wie in den USA wo nach Indizienprozessen die Giftspritze ausgepackt wird. DAS ist nicht OK.

Der Tod mag keine Betrafung sein, aber eine extreme Genugtuung fuer die Angehoerigen der Opfer.

Wir muessen weg vom Taeter- und hin zum Opferschutz.

 

Gruss

c0sMiC

Share this post


Link to post

Wenn ein Staat/eine Gesellschaft sich das Gesetz gibt:

 

"Töten ist verboten"

 

gilt dies nach einfacher Logik für jeden, auch für die staatlichen Organe. Anderenfalls führt diese Gesellschaft nicht weniger als ihre eigene Rechtprinzipien ad absurdum.

 

Eine ausführliche Sammlung von Argumenten zum Thema Todesstrafe findet sich hier: http://www2.amnesty.de/internet/ai-theme.nsf/db2320ec1f478ab641256737002b1008/d9c2226d07bdd262c1256d5100369037?OpenDocument

Share this post


Link to post

Wie soll dann jemand bestraft werden der gegen dieses Gesetz verstossen hat?

Wie schon vorgeschlagen fuer immer wegsperren?

Prima...nicht nur das er jemanden umgebracht hat, nein..er liegt uns auch noch mit 100 Eur am Tag auf der Tasche und das fuer den Rest seines Lebens.

Also muessen Alternativen her zu dieser, sagen wir mal endgueltigen, Loesung.

Freiwillige vor :)

 

Gruss

c0sMiC

Share this post


Link to post

laub kehren im wald :D

 

mal im ernst... du kannst die leute nicht einfach "um die ecke" bringen. alternativen zum knast gibt es leider nicht wirklich.

 

gruss saracs

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...