Jump to content
Sign in to follow this  
maxmobil

Daten aus AD auf anderen Server kopieren

Recommended Posts

Hi

 

Irgendwie gehen mir bei der Suche die Stichworte aus.

 

Problemkurzbeschreibung: Ich möchte ein AD auf einen anderen Server (selber Name, selber Domänenname) kopieren ohne Ihn zu replizieren (also ins alte Netz zu hängen). Evtl. würden Teilbereiche es AD reichen, z.B. Userkonten, Computerkonten? ,OUs....

 

Wie könnte man da am dümmsten vorgehen?

Ein systemstate fällt aus da dort ja auch die Registry mit geschrieben wird, oder sehe ich das falsch? Lassen sich solche sachen per Script auslesen und wieder einpuzzeln?

 

Gruß

MM

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am besten macht man das mit dem ADMT (natürlich entsprechende Voraussetzungen und Vorabeiten erforderlich).

Kollege Yusuf (Daim) hat in seinem BLOG dazu eine Anleitung, MS auch

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am besten macht man das mit dem ADMT (natürlich entsprechende Voraussetzungen und Vorabeiten erforderlich).

Kollege Yusuf (Daim) hat in seinem BLOG dazu eine Anleitung, MS auch

 

grizzly999

 

Wenn du das mit admt machen wolltest, müßtest du aber zweimal umziehen. Denn du kannst nicht zwei gleichlautetende AD mit admt bearbeiten.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber klar :)

Man sollte halt nicht in der Schulungspause "mal schnell" über die Beiträge lesen und dann antworten. Hatte den gleichen Domänennamen überlesen :o

Schon der 2. Mistake heute. In Zukunft wieder in Ruhe ........ ;)

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Problemkurzbeschreibung: Ich möchte ein AD auf einen anderen Server (selber Name, selber Domänenname) kopieren ohne Ihn zu replizieren (also ins alte Netz zu hängen). Evtl. würden Teilbereiche es AD reichen, z.B. Userkonten, Computerkonten? ,OUs....

 

Was spricht denn dagegen einen zweiten DC einzurichten, den replizieren

zu lassen, Rollen übertragen, alten DC herunterstufen / entfernen und neuen

DC mit dem Namen des "Alten" zu versehen ?

 

Wir sprechen doch hier von W2k3 Servern ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich würde keinen DC in die Domäne hängen und dann wieder rausnehmen. Da hätte ich Bauchweh.

Warum? Das ist von Microsoft bei Unfällen so vorgesehen, das ist supportet, und im Unfallbereich habe ich das schon viele viele male ohne jegliche Probleme machen müssen. Ich meine, einen fehlenden DC aus dem AD herrauszuoperieren. Meist ist es im Vergleich dazu etwas zeitaufwändiger, den herausopertierten DC dann alleinstehednd wieder ohne Fehlermeldungen hinzubekommen, aber das geht.

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja,

 

den Server mit ntdsutil rauszuwerfen ist nicht das Problem. Allerdings hat der "kopierte" Server dann u.A. alle Originalpasswörter. Das finde ich unschön. Und man sollte sehr stark darauf achten, dass er nie wieder in Kontakt mit dem Produktiv-AD kommt. Sonst sind da auf einmal 2 RID Master.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...