Jump to content

Testumgebung mit VMWARE


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe:

2,8ghz mit NOCH 512 a-speicher (bald 1024) sowie XP

ich hab vmware

 

ich möchte:

eine Testumgebung aufbauen (vorerst noch mit w2k server sowie xp clients)

ich möchte ne domäne erstellen

 

einen dc , mitgliedserver untergeordnete domäne

dns, dhcp auf xp xlients (2 stcück) …

 

brauch ich dafür die esx version(was is der vorteil)

oder geht das mit der client version auch (muss halt x Sitzungen öffnen, denk ich mal)

 

nachdem ich KEINEN gefunden hat der mit mir zusammen spielen will muss ich eben so …:P

Link to comment

Bis auf das SnapShot Thema sehe ich auch keinen Grund für eine Testumgebung unter VM Geld auszugeben. Die Maschinen kannst Du auch offline vor gravirenden Änderungen wegsichern. Ich denke in einer Testumgebung sollte das kein Thema sein.

 

Und wie schon gesagt, ohne Mampf kein Kampf. Der vorhandene RAM ist wohl auch mit 1024 MB etwas mager.

 

Viel Spaß beim testen...

Link to comment

Grundsätzlich würd ich auch VMWare Server empfehlen. ESX Server ist wohl als Testumgebung unbezahlbar und total unnötig.

 

Ich habe aber die Erfahrung gemacht, das die Alternativ-Virtualisierungssoftware VirtualBox (Link) auf etwas schwächer dimensionierten Maschinen etwas besser, sprich schneller läuft.

 

Allerdings ist sie nicht ganz so ausgereift wie VMWare. Aber zum testen völlig ausreichend. Einfach mal ausprobieren, würd ich sagen...

 

Und ja, 512 MB RAM sind eindeutig zu wenig für die Anzahl an virtuellen Maschinen. Auf ner 1024er Maschine hab ich zu Hause gerade mal zwei VMs einigermaßen laufen...

Link to comment
vielen dank leudde

 

a b e r

 

mein mb

 

asus board

# Motherboard ASUS P4S8L

# CPU-Unterstützung Intel Pentium 4 Socket 478 2,8 GHz+

# Chipset SIS 651/962, FSB 533/400 MHz, DIMM 2 DDR PC 2700

/2100/1600 DDR SDRAM

 

fsb 400 MHz, DDR 512 max 1024

supportet ned mehr :(

der bios agent (freewaretool)sagt max 1024 :(

 

Na, dann holste dir halt 1024. Da kriegste mindestens schon mal zwei virtuelle Maschinen zum laufen.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...