Jump to content

~~M*C*S*B~~

Gast
  • Content Count

    307
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About ~~M*C*S*B~~

  • Rank
    Gast
  1. @ ithome ok ich schau mal nach a b e r warim ist auf die client eine gpo welche auf dem server bereits gelöscht wurde? hat der client eine cache? oder liegt das daran weil auf dem client die rsop mit einem roten x markiert sind? loooll ich brech weg auf dem client sind einige meldungen: die domäne konnte nich gefunden werden. die gpo verarbeitung wird abgebrochen das erklärt das eine aber Warum kann ich mich an der Domäne anmelden?
  2. bin immernoch auf der suchen nach einer LG so ab FEb 09 wer hat interesse Raum Franken :p
  3. hallo, ich hab schon stundenlang gegoogelt ich bin auf der suche Zertifikastdienste unterschiedlichen Rollen und die damit verbundenen Rechte zb ausstellen, verwalten Um Zertifikate herauszugeben, zu genehmigen und zu widerrufen zu können, muss die Gruppe CertAdministrators die Rolle Zertifikatsmanager zugewiesen werden oder Zertifikatsherausgeber oder Zertstellenverwalter??? gibts da irgendwo einen brauchebraren link bin für jede hilfe dankbar ps was ist eine , für was braucht man eine offline Zertstelle :suspect::(
  4. bin irgendwie verwirrt wenn ich vom server über die gpmc den richtlinienergebnisssatz auswähle und sag remote pc = Meldung sie haben keine rechte (bin admin aufm server) wenn ich von server einen user mit rsop checken will geht das ja NICHt da ich NUR lokal User am Server checken kann und wenn ich auf dem client rsop laufen lasse sieht das irgendwie aus wie gpedit (lokaler Gruppenrichtlineneditor? bin verwirrt das der rsop auf dem server ANDRES aussieht wie der rsop auf dem client server: http://i158.photobucket.com/albums/t120/dmcsugar/SErver.jpg client: http://i158.photobucket.com/albums/t120/dmcsugar/Client.jpg hoffe das hilft
  5. hallo, wie gesagt ich habe die ALTE GPO gelöscht (gpo sowie verknüpfung) nun wenn ich nun aber im client mit gpresult, gpresult -v dann sthet da IMMERNOCH die GPO, welche aber bereits gelöscht ist unter benutzer sollen NUN 2 GPO sein sind per gpresult aber keine ich raff nun gar nichts mehr @ ithome wo bitte ist der unterschied zu RSOP.MSC zu gpresult? (ich kenn mich mit rsop nicht aus :()
  6. so nun hab ich alles nochma neu gemacht doch oh wunder wenn ich auf dem client gpresult ausführe zeigt der mir eine gpo die es auf dem server gar NICHT mehr gibt!!! wie is das denn möglich? bei 2 anderen usern welche auch in der ou sind (melden sich immer mit dem entsprechenden Userprofil am SELBEN Client an) kann ich gar KEINE geresult erhalten bekomme da ne fehlermeldung!! hab nun die schna** voll gehe schlafen hoffe ihr habr noch ideen bis morgen :confused::confused::confused::confused:
  7. bin am verzweiflen, denn ich habe nur die GPO(unter Gruppenrichtlinienobjekte ) gelöscht sowie die verknüpfung habe am server und client gpupdate gemacht server und client neugestart und nun wenn ich auf dem client gpresult eingeb bekomme ich meine gpo "eigene-datei" ??? wie ist das möglich?
  8. Sicherheitsfilterung was soll ich machen? ahhh doch unter der SF kann ich doch NUR user, gruppen reinnehmen welche expliziet die GPO erhalten sollen NICHT aber welche die die GPO NICHT erhalten sollen, oder irre ich mich da? ich hab den User der KEINE Gpo bekommen soll auf dem DC in der GPMC in der OU Warehouse in der GPO unter Deligierung ist der User drin mit verweigern? was genau meinst du? hast du nen messi? geht vielleicht schneller als hier zu schreiben ? ich schick dir meine per pn
  9. @ ITHOME ich hab gelesen das es best practise ist so vorzugehen? wie gesagt ist nur eine TESTumgebung also mit gpresult wird mit die GPO noch angezeit was ja auch fast klar is !! den nur weil ich den User Gruppenrichtlinie verweigert habe is mir fast kla das sie mit gpresult noch angezeigt wird und wo bitte is der unterschied zwischen gpresult und rosp.msc meiner meinung nach keiner!! gpresult finde ich übersichtlich ist halt textbasiert ps ich verwende dc gc mit sever2008!! sowie xp als client!!
  10. du meinst die lsdo regel? lokal site domäne ou ? nun nocheinmal ich habe eine OU, darin sind 3 User ich hab die GPO verlink und aktiviert "entferne Icon eigene datei am desktop" das geht!! aber nun habe ich bei einem User aus DIESER OU in den Sicherheitseinstellungen verweigern angeklickt => eigentlich sollte der User nun vor der GPO "geschützt" sein das heisst für eben diesen einen User sollte sollte eigene Datei am Desktop wieder erscheinen tut`s aber leider nicht? weitere Ideen? mfg
  11. hallo, folgende Frage wenn ich zb auf eine OU Vertrieb eine GPO Verlinke mit irgendeiner aktion in dieser OU zb 5 Leude von Vertrieb sind und 2 User (Vertrieb extern) und ich eine GOp auf die OU setzte gilt das ja für alle IN DIESER OU!!! wenn NUN aber für diese 2 User(Vertrieb ext) die GPO NICHT gelten soll kann ich doch dann a) in den Sicherheitseinstellungen der GPO das Gruppenrichtlinen übernehmen verweigern!! b) die 2 User zu dieser GPO hinzufügen und auf Lesen Verweigern oder? geht doch beides oder? oder wie wäre der "the best way" ich freue mich auf antworten ps kann man im gruppenrichtlinien verwaltungseditor gpedit suchen, oder einen Filter verwenden, da sucht mann sich ja nen wolf :( – zu meiner frage ich habe eine OU Warehouse habe eine GPO verlinkt, sie is aktiv "eigene datei entfernen vom desktop" in der OU habe ich 3 testuser die eigenen Datei ist weg von desktop!! funktioniert doch, wenn ich nun einen user in der OU warehouse in den Sicherheitseinstellungen der GPO das Gruppenrichtlinen übernehmen verweigern einstelle und ich mit gpupdate oder gpupdate/ force oder mich ab/ anmelde ist das eigene datei icon IMMERNOCH verschwunden, sollte nun doch für diesen EINEN User wieder da sein? was mache ich falsch liebe leudde? nachtrag wie kann ich über die gpmc konsole bei einer GPO kein Vorrag No overrite einstellen oder ist erzwungen das selbe? mfg
  12. die Anleitung habe ich schon durch hilft aber nichts ich kann KEINE DJs starten noch Treiber installieren Drucken einer Testseite Sie können schnell von einem beliebigen Drucker Ihrer Organisation aus eine Testseite drucken. Dies ist beim Testen eines Druckers von Vorteil, insbesondere dann, wenn Sie sich nicht in demselben Gebäude befinden. So drucken Sie eine Testseite 1. Klicken Sie in der Druckverwaltungsstruktur auf den entsprechenden Druckserver. 2. Klicken Sie im Ergebnisfeld (WO bitte soll Dieses Ergebnissfeld sein????) mit der rechten Maustaste auf den Drucker, für den Sie eine Testseite drucken möchten, und klicken Sie dann auf Testseite drucken.
  13. Hallo, wir haben server 2003 im Einsatz (printserver) die MMC 3.0 habe ich und mir die PMC als add on installiert (läuft bei mir lokal XP SP2) frage laut beschreibung kann ich über die Konsole auch Windows testseiten drucken aber wie? und laut Beschreibung kann mann sogar Treiber einspielen aber wie? ich freue mich auf Antworten mfg
×
×
  • Create New...