Jump to content
Sign in to follow this  
Peter Piksa

Merkwürdiges Kabel - Wer weiss was das ist?

Recommended Posts

Ich habe das Ding mal meinen Mädels in China gezeigt, aus der Massenproduktion stammt es nicht. Das sieht so nach Eigenbau aus.

Share this post


Link to post

Denke ich auch @Eigenbau.

Aber für welchen Zweck?

Icke weiss noch dass ich ganz zu Anfang meiner Computerzeit immer Quake 2 über Nullmodemkabel mit einem Kollegen gespielt habe. Das war ein Kabel mit 2 LPT Port an beiden Seiten. Könnte es vielleicht sein dass man das Kabel an der einen Seite an einen Switch/Hub/Router klemmt und dann an einen normalen Druckeranschluss um eine Netzwerkverbindung herzustellen? ....oh mann ich schreibe einen Schwachsinn.. aber war nur so ein Gedanke ;-)

Share this post


Link to post

Ich hab da so eine Idee..

 

Da hat sich wer eine Parallel-Kabel verlängerung gebastelt.

RJ45 Stecker in die Wanddose und im Nachbarzimmer das selbe nochmal.

 

Kann mir aber beim Besten Willen nicht vorstellen dass das klappen kann.

 

Gibts nicht für Mouse und Tastatur auch Umwandler für RJ45??

Share this post


Link to post

Hey das mit der Druckerkabelverlängerung würde sogar Sinn ergeben.

Stell dir vor du hast in Zimmer 1 den PC stehen und in Zimmer 2 deine Ablage für die Buchhaltung beispielsweise. Dann stellste deinen alten Paralelldrucker in Zimmer 2 und druckst halt dort an. *lol* Verrückt!

 

Mause/Keyboard-Wandler für RJ45? Nicht dass ich wüsste...

Share this post


Link to post
Hey das mit der Druckerkabelverlängerung würde sogar Sinn ergeben.

Stell dir vor du hast in Zimmer 1 den PC stehen und in Zimmer 2 deine Ablage für die Buchhaltung beispielsweise. Dann stellste deinen alten Paralelldrucker in Zimmer 2 und druckst halt dort an. *lol* Verrückt!

 

Mause/Keyboard-Wandler für RJ45? Nicht dass ich wüsste...

 

In der Tat verrückt! :D

Share this post


Link to post

Hi.

 

Parallelkabelverlängerung schlagt euch mal aus dem Kopf, dazu werden noch immer 13 Leitungen benötigt.

 

Aber mir sind diese Dinger nicht unbekannt. Alte Cisco Router hatten einen RJ45 Anschluß und auf der anderen Seite ein 9poligen SUB-D.

Genau so ein Ding wie von Peter Piska habe ich einmal in Massen produziert. Der Kunde hatte eine HP 3000 im Einsatz, und die Terminals alle einen 25poligen Anschluß. Als auf strukturierte Verkabelung umgestellt wurde, haben wir dann diese Adapter gebaut.

 

Nicht ist unmöglich in der IT, man muss nur lange genug auf der Erde sein :)

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Bei solchen Dingen ist Wiki oft recht hilfreich; Es gibt aber viele andere Bastel-und-Löt-Freak-Seiten.

Im vorliegenden Fall, handelt es sich um RJ-45 und DB-25.

Wobei der DB-25 in einer etwas seltenen Bauform vorliegt. Männlich UND weiblich. Was die Vermutung nahelegt, das es sich um Verkabelung für eine serielle Datenverbindung handelt. Die Mann+Frau-Ausführung war praktisch, weil es häufig mal so einen, und mal so einen freien Port am PC gab.

(Spätestens wenn man dann noch einen 9-25-Adapter mit verwirrendem gender-changer-Aufsatz ins Spiel bring, und das dann alles im dunkeln unterm Tisch versehentlich in den parallelen Port steck... Dann ist auf jeden Fall Spaß, nicht-funktionierende Software, und mit recht hoher Wahrscheinlichkeit auch defekte Hardware an der Tagesordnung!)

Ach, schöne alte Zeit!

Share this post


Link to post

Danke fürs Einbringen der Kenntnisse aus alten Der-Computer-lernt-laufen-Beständen ;-)

Heisst aber im Grunde genommen, dass diese Kabel heutzutage nirgens mehr benötigt werden, right?

 

Ich habe jetzt noch ein wenig Herr Google bemüht.

Offensichtlich wird solch ein Kabel sogar noch Produziert. Siehe Compusaar und T-Systems - Ich weiss natürlich nicht wie die Belegung also Verlötung der einzelnen Leitungen ist.

Share this post


Link to post

Diesen Kabeltyp habe ich auch schon einmal gesehen. Er wurde zum Anschluss an den Drucker (ich meine, es wäre ein Kyocera FS-3800 gewesen) genutzt.

Share this post


Link to post

Mhm.. sieht nach nen 25poligen Rolloverkabel mit Genderchanger aus...... aber auch nur im entferntesten sinne ;)

Share this post


Link to post

Hmm.

 

Ich kenne die Kombination von einem alten 25mhz Notebook. Da hatten wir am LTP eine Netzwerkkarte stecken.

Mit den entsprechenden Treibern konnte man so mit Windows 3.11 ins LAN und surfen.

 

Jedoch war da die Wandlung LTP-Anschluss <-> Rj45 in der Netzwerkkarte.

Share this post


Link to post

*lol* Ein armer Admin musste das Ding bauen weil sein Chef keine Kohle für nen Netzwerkdrucker rausrücken wollte *gg*

Danke für den Thread, der erheitert mir den Feierabend :D

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...