Jump to content

maverick82

Junior Member
  • Content Count

    102
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About maverick82

  • Rank
    Junior Member
  1. Hi zusammen, wir möchten per GPO im IE7 weitere Sites zur Zone "Lokales Intranet" hinzufügen und die ActiveX-Einstellungen für diese Zone anpassen. Die Benutzer sollen weiterhin die Möglichkeit haben, die Websites dieser Zone bearbeiten und die Einstellungen bearbeiten dürfen. Wir haben hierzu unter Windows XP eine neue Gruppenrichtlinie angelegt, die Vorlage inetres.adm für den IE7 neu importiert und dann über die "Internet Explorer Wartung" die Einstellungen importiert + angepasst. Laut gpresult wird die Gruppenrichtlinie unter Windows XP auch übernommen, aber die Einstellungen im Internet Explorer 7 sind nicht angepasst. Kann man überhaupt Sites zu der Zone "Lokales Intranet" hinzufügen und die Benutzer dürfen weiterhin die Sites + Einstellungen anpassen? Wenn ja, wie konfiguriert man es? Der Weg über "Internet Explorer Wartung" hat bei uns nicht funktioniert. Vielen Dank im Voraus. Gruß, Maverick
  2. Hi, eine Neuanforderung des Zertifikats ist wohl notwendig, wenn du die .pfx-Datei nicht mehr hast. Beim Import des Zertifikats wird festgelegt, ob man das Zertifikat später exportieren darf. Siehe IIS: Export Private Key Option is Grayed When Exporting a Server Certificate Gruß, Maverick
  3. Hi, es ist möglich ein Profil in Outlook zu erstellen auch wenn man sich beim ersten mal außerhalb der Domäne befindet. Hierzu muss allerdings RPC-over-HTTP funktionieren. Frank Carius hat zu dem Thema ein Video-Film auf seiner Internet-Seite. Gruß, Maverick
  4. Hi, der ISA 2006 kann nach intern nicht mit SAN-Zertifikaten umgehen, nach extern schon. Siehe Marc Grote Blog - SAN Zertifikate und ISA 2004/2006 D.h. das SAN-Zertifikat vom Exchange 2007, darf kein SAN-Zertifikat sein, sondern nur ein "einfaches" Zertifikat. Eine weitere Informationsquelle zum Thema Exchange ist natürlich die Seite von Frank Carius und dem Artikel OWA mit ISA-Server und SSL Gruß, Maverick
  5. Hi, lies mal den Artikel Erstaunliches Windows DHCP Feature durch. Da dürfte genau das gewünschte beschrieben sein. Gruß, Maverick
  6. Mit Outlook 2007 kann man die Autodiscover-Funktion wunderbar testen: STRG-Taste gedrückt halten und mit der rechten Maustaste auf das Outlook-Symbol neben der Uhrzeit klicken -> "Autokonfiguration testen" auswählen und dort die E-Mail-Adresse samt Passwort eintragen.
  7. Hi, du musst dir überlegen, welche Dienste du gegen einen Ausfall redundant auslegen möchtest. Geht es nur um die Anmeldung, dann reicht es aus einen Windows Server zu installieren, in die Domäne auszunehmen und mit dcpromo zum Domain-Controller hochzustufen. Anschließend muss dieser DC natürlich noch Global Catalog-Server werden. Es gibt aber noch jede Menge andere Dienst, wie z.B. DNS, DHCP, FileShare, die evtl. auch noch redundant gehalten werden müssten. Gruß, Maverick
  8. Hi, um das Design von Seiten anzupassen musst du dich mit dem SharePoint Designer beschäftigen. Warum soll die Linkliste unbedingt auf der MySite erscheinen? Grundsätzlich ist es im SharePoint doch so, dass man nur das sieht, wozu man die Berechtigung besitzt. Die Linkliste könnte man also auch auf einer normalen Site platzieren. Hiermit willst du auf einer Teamsite auf die MySite Seiten der Team-Mitglieder verlinken? Kann man der Teamsite nicht Teammitglieder hinzufügen (ich kenne die Vorlage nicht genau)? Eine sehr gute Seite zum Thema SharePoint ist die SharePointCommunity Gruß, Maverick
  9. Hi, hast du im IIS in den Eigenschaften der Website für die WSS nachgeschaut? Dort müsste bei TCP-Anschluss der Wert 80 für den Port 80 angegeben sein. Diesen Wert würde ich auf 8080 ändern, sofern auf Port 8080 noch kein anderer Dienst läuft. Anschließend noch ein iisreset und die Standardwebsite solle wieder erreichbar sein. Gruß, Maverick
  10. Hi, du kannst in Outlook eine Regel erstellen, die die E-Mails weiterleitet (Bedingung: keine; Aktion: weiterleiten (Original E-Mail bleibt im Postfach) oder umleiten (Original E-Mail bleibt nicht im Postfach) ). Damit dies funktioniert muss allerdings auf dem Hub-Transport-Server die Option "Allow Automatic Forward" aktiviert werden (Organization Configuration -> Hub Transport -> Remote Domains -> Default -> Properties -> Message Format -> Allow Automatic Forward). Die Regel funktioniert auch bei geschlossenem Outlook. Gruß, Maverick
  11. Hi, Du musst die Hotspare-Festplatte den RAIDs zuweisen (über das Konfigurations-Menü vom RAID-Controller). Dann wird der Rebuild des RAID automatisch gestartet, wenn eine Festplatte im RAID ausfällt. Die Hotspare müsstest du auch der Festplatte mit dem OS, die am RAID-Controller hängt, zuweisen können. Bei der Festplatte, die nicht am RAID-Controller hängt, geht das natürlich nicht. Gruß, Maverick
  12. Hi, es gibt 2 Sachen, die hierbei zu berücksichtigen sind: 1. Profil-Import, damit die Daten aus dem AD übernommen werden: im SSP unter dem Punkt "Benutzerprofile und Eigenschaften" zu konfigurieren 2. Die passende Berechtigung für den Zugriff auf Site-Collection-Ebene vergeben (kann bis auf Item-Ebene aufgeschlüsselt werden) Gruß, Maverick
  13. Hallo Günther, vielen Dank für die Hinweise! Gruß, Maverick
  14. Hallo zusammen, wir setzen Outlook 2003 und 2007 in Verbindung mit Exchange 2007 ein. Die Globale Adressliste ist nach dem Schema "Nachname, Vorname" sortiert. Manche Kollegen haben 2 Vornamen (z.B. "Friedrich Karl") und werden somit im Adressbuch z.B. als "Mustermann, Friedrich Karl" angezeigt. Wenn man jetzt mit Outlook 2003 oder OWA im Adressbuch nach "Karl" sucht, wird kein Eintrag gefunden (Meldung: "Outlook konnte den angeforderten Kontakt nicht finden"). Es ist hierbei egal, ob Outlook im Cache-Modus ist oder nicht; über OWA kommt der gleiche Fehler. Sucht man nach "Mustermann" oder "Friedrich" bekommt man den Eintrag / Einträge angezeigt. Weiß jemand, wie man dieses Problem lösen kann? Gruß, Maverick
  15. Ich weißt zwar nicht wie du genau formatieren möchtest, aber mit BareTail ist es möglich, dass man bestimmte Begriffe in einer bestimmten Farbe formatiert.
×
×
  • Create New...