Jump to content
Sign in to follow this  
cblnf

(kostenloses) Tool für Hardwarescan

Recommended Posts

Tach auch,

 

um so etwas auszulesen braucht es doch kein tool, dafür hat MS WMI erfunden!

 

Gruß

THUMB

 

Sorry, aber wenn ich "mal nur eben schnell" einen Rechner diagnostizieren soll, schreibe ich nicht erst Scripte! Dann greife ich auf solche Tool zurück.

 

Und genau das sollte mein Azubi mal selbst recherchieren, wie man dort vorgeht und was es so an Tools gibt.

Eingesetzt wurde letztendlich Everest von Lavasoft.

Somit hat er die Sache gut erledigt.

 

Danke für Eure Tatkräftige Hilfe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tach auch marka,

 

wenn Du meinst, OK. Ich finde, dass gerade bei einem Azubi hier WMI angebracht ist, denn wenn man dem Azubi schon beibringt für jedes Problemchen ein Tool anzuwenden, wird er nie lernen die Boardmittel zu nutzen! Und Scripten muss ich da auch noch nicht mal, wenn ich die Scripting Tools von MS verwende;-)))

 

Ganz ohne Polemik, dafür das so viele Mitglieder ihre Signatur voll mit MSCE/MCP usw. Titeln schmücken, werden die Grenzen des Systems nicht ausgereizt.

 

Nichts für Ungut. Gruß

THUMB

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tach auch,

 

um so etwas auszulesen braucht es doch kein tool, dafür hat MS WMI erfunden!

 

Gruß

THUMB

 

Ja ich kenne WMI, kann ich auch. Ich kenne auch die Registry, in der man vieles einstellen kann. Man kann auch jeden User per Skript auslesen, statt dsa.msc zu verwenden und die Mails mit VI schreiben. Im allgemeinen versuche ich mir das Leben aber so einfach, wie möglich zu machen. Wenn ich bei einer Kiste die MAC tauschen will, dann suche ich nicht in der Registry, wenn ich es bei 100 machen will, schreibe ich mir ein Skript.

 

Gruß

 

woiza

Share this post


Link to post
Share on other sites
[...]

Ich finde, dass gerade bei einem Azubi hier WMI angebracht ist, denn wenn man dem Azubi schon beibringt für jedes Problemchen ein Tool anzuwenden, wird er nie lernen die Boardmittel zu nutzen! Und Scripten muss ich da auch noch nicht mal, wenn ich die Scripting Tools von MS verwende;-)))

 

[...]

 

Das Problem ist, dass wenn Windows XP den Treiber nicht von Hause aus mitbringt, im Gerätemanager das Fragezeichen mit "Unbekannte Hardware" angezeigt wird.

Mir ist kein schneller Weg bekannt, über WMI den Komponenten zu entlocken, was Sie sind und wie Sie heißen, welchen chipsatz sie haben, Revision, etc.

Bevor ich für einen Rechner ein Script programmiert habe, habe ich 5x meine Informationen über ein Tool erhalten.

 

Außerdem wurden in meinen Ausbildungsabschnitten (MOC-Kurse) nur die Scripte angeschnitten (!), die in den einzelnen Kursen benötigt wurden, und das hatte nichts mit Hardwareerkennung zu tun.

 

Ganz ohne Polemik, dafür das so viele Mitglieder ihre Signatur voll mit MSCE/MCP usw. Titeln schmücken, werden die Grenzen des Systems nicht ausgereizt.

Deshalb ist die Aussage und die Assoziation: "MCSE muss WMI und VBScript im Schlaf beherrschen", durchaus polemisch zu verstehen...

 

Da der Rechner aber schon längst wieder sauber installiert an seinem angestammten Platz steht, ist das "Problem" erledigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...