Jump to content

massaraksch

Members
  • Gesamte Inhalte

    165
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

18 Beliebt

Über massaraksch

  • Rang
    Newbie
  1. Bestehendem Outlook-Profil neue https beibringen

    Hi, evtl. könnte auch helfen, über GPO den Wert "ExcludeLastKnownGoodUrl" zu setzen. Beschrieben u.a. hier: https://support.microsoft.com/en-us/help/3073002/after-migration-to-office-365--outlook-doesn-t-connect-or-web-services
  2. Exchange 2010 Kalendereinträge verschwinden

    Hi, ...was sehr wahrscheinlich auch die Ursache des Fehlers ist. Könnte man prüfen, indem man den ActiveSync-Zugriff des betroffenen Users für eine Weile unterbindet und das Verhalten beobachtet. Hatte auch mal einen ähnlichen Effekt, daß fast alle Mails sofort nach Eintreffen aus dem Posteingang "verschwanden" (wie sich herausstellte, in einen neu erstellten Ordner "Junk" verschoben wurden). Ursache war die amoklaufende Spam-Funktion eines Samsung-Androiden.
  3. Bestehendem Outlook-Profil neue https beibringen

    Hi, könnte sein, weil der Host mail.domain.local noch auflösbar/erreichbar ist. Wäre er das nicht, müsste sich Outlook per Autodiscover neu konfigurieren.
  4. Hi, ich würde trotzdem auf Exclaimer tippen, denn genau diesen Text (wörtlich) würde dieser laut Manual im Standardfall einfügen. Vielleicht ist irgendwas mit deinen Exclaimer-Regeln falsch... http://docs.exclaimer.com/Signature-Manager-Exchange-Edition-User-Manual_DE.pdf (Seite 77ff) Also... RTFM ;) PS: Ich nutze und kenne Exclaimer selbst nicht, habe nur mal schnell das Manual gecheckt. PPS: Prüfe die "Bedingungen". Nicht das der Exclaimer doch auf "Alle Nachrichten" (ohne Einschränkung) wirkt.
  5. GELÖST OABs lassen sich nicht aktualisieren

    Hi nochmal, Get-OfflineAddressBook | select * Was steht bei "Server" drin? Wenn da kein Postfachserver drinsteht (sondern vielleicht ein "reiner" CAS, oder ein gar nicht mehr vorhandener?), dann Return zu: http://www.mcseboard.de/topic/212064-oabs-lassen-sich-nicht-aktualisieren/?p=1346889
  6. GELÖST OABs lassen sich nicht aktualisieren

    Hi, vielleicht das? "Verschieben des Offlineadressbuch-Generierungsprozesses auf einen anderen Server" https://technet.microsoft.com/de-de/library/bb125184(v=exchg.141).aspx
  7. Hi, evtl. ist der Grund dieses Outlook-Verhalten: http://www.mcseboard.de/topic/210718-autoarchivierung-generell-probleme-mit-pst/?p=1335215
  8. Powershell abfrage

    Hi, zum Ursprung: $targetdb = (get-mailboxdatabase -status | sort DatabaseSize -desc | select -Last 1).Name In $targetdb hast du dann den Namen der kleinsten Datenbank. Will man die mit dem meisten freien Platz: $targetdb = (get-mailboxdatabase -status | sort AvailableNewMailboxSpace | select -Last 1).Name
  9. Windows 10 und die Steinzeit

    Hi, das ist halt der Urknall der Microsoft-IT, der Zeitpunkt Null :) Powershell: [DateTime]::FromFileTime(0)
  10. Hi, probier, ob gwmi win32_processor | select * die von dir benötigten Infos bringt. (Powershell, gwmi ist alias von get-wmiobject)
  11. Hi, immer schrittweise vorgehen: Teste die Befehle einzeln in der Shell... Bringen die dir keine Fehler? Also: [datetime]$heute = 25.02.2018 23:23:23 Was passiert? Get-ADUser -properties passwordlastset,samaccountname Was passiert? Tipps: Ich würde so machen: $heute = get-date(25.02.2018 23:23:23) Und bei get-aduser fehlt dir der Filter: get-aduser -filter * ... PS: Wieso ist heute eigentlich der 25.02.2018... Hab ich etwa Winterschlaf gehalten? :cool:
  12. Admin Postfach zugriff OWA Auditing

    Hi, schau mal, ob in der Eigenschaft "AuditDelegate" des zu überwachenden Postfachs die Aktion "FolderBind" konfiguriert ist: (AuditDelegate deshalb, weil ein Admin mit Vollzugriff als "Delegate" gilt) get-mailbox POSTFACH | select name,audit* Wenn nicht, dann hinzufügen. Geht mit set-mailbox POSTFACH -auditdelegate ... (Hint: nicht nur den Wert FolderBind eintragen, sondern addieren) In der Doku steht zwar, das wäre für Delegate standardmäßig aktiviert, ist aber wohl doch nicht (immer) so. https://technet.microsoft.com/en-us/library/ff459237(v=exchg.141).aspx
  13. Hi, den Mailweg könnte man ja prinzipiell auch in den Header-Zeilen (einer ordentlich empfangenen Mail) nachvollziehen. Und dann die entsprechenden Systeme anschauen/prüfen. PS: Bei einer Regel im Outlook müßte die Mail auf jeden Fall im Messagetracking-Log des Exchange auftauchen.
  14. GELÖST Remove-Item und Dateiberechtigung

    Hi, ich denke, der fehlende Parameter -Force ist der Grund beim Delete-Item... Im Beispiel von Board Veteran steht's drin. Bei der DeleteFolder-Methode des Scripting.FileSystemObject erreichst du das mit dem zweiten Parameter "$true". Also funktioniert's damit im Gegensatz zu deinem Remove-Item.
  15. Mit PS System Überwachen

    Tut mir leid, aber muß darauf beharren: Mindestens seit Powershell 2.0 :cool: Begründung: 1. Ich hab's live vor mir. 2. https://technet.microsoft.com/en-us/library/ff714569.aspx
×