Jump to content

frommi

Members
  • Content Count

    80
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

1 Follower

About frommi

  • Rank
    Junior Member
  • Birthday 07/01/1984
  1. Na dann sollte man sich doch mal nach einem neuen Hersteller für diese Art von Applikation suchen, oder nicht? Preferences kannst du auch ohne 2008+-Domänencontroller verwenden. Du benötigst lediglich das RSAT (Remote Server Administration Toolkit) f+r Windows 7 und auf den Zielclients die korrekten Client Side Extensions (Information about new Group Policy preferences in Windows Server 2008) Eine andere, einfache Möglichkeit für die Regionaloptionen sehe ich jetzt nicht. Skripting ist die deutlich hässlichere Methode.
  2. Howdie! GPPreferences können das für dich erledigen. Dort hast du die Möglichkeit, die entsprechenden Formate zu wählen -- allerdings nicht in lokalen Richtlinien. Hast du die Möglichkeit, das über die Domäne zu verteilen? Desweitern würde ich mal mit dem Hersteller der Software sprechen. Sowas spricht jetzt nicht unbedingt für ein wohl überlegtes Softwaredesign und kann durchaus als "Bug" qualifiziert werden, der Nachbesserung bedarf.
  3. Howdie! Dynamik eher weniger - der Servername kann meines Wissens nicht über Variablen gesetzt werden (via administrative Vorlagen). Möglichkeiten: (1) GP Preferences und das Setzen des Servers, indem in die Registry geschrieben wird (2) Verteilen eines Registryänderungspakets via SCCM? (3) Skripten. Florian
  4. Was hast du denn gelöscht? Ist die komplette GPO weg? Was willst du wiederherstellen? Prinzipiell besteht ein GPO aus mehr als nur den Dateien in SYSVOL - auch im AD werden einige Daten dazu gespeichert... Cheers, Florian
  5. Kommen Mandatory Profiles in Frage? Was genau ist die Anforderung? Sollen Benutzer nur nicht auf den Desktop schreiben dürfen oder soll der Bediener keine Änderungen an der "Session"/Desktop/Hintergrund etc. machen dürfen?
  6. Howdie! Woran erkennst du denn, dass dein Objekt defekt ist? Prinzipiell tritt sowas nicht allzu oft auf. Bezüglich der Löschung alter GPOs: du siehst ja in der GPMC unter dem Knoten "Group Policy Objects" alle GPOs. Dort kannst du auch die Links sehen, die jedes GPO hat. GPOs ohne Link haben gerade keine Funktion und werden gerade nicht verwendet. Spielst du mit "viele Einträge" in der Registry auf Einstellungen an, die von Administrativen Vorlagen kommen (könnten)? Was bringt dich zu dieser Aussage? Cheers! Florian
  7. ...oder auf das gleiche physische CD-Laufwerk zuzugreifen? Cheers, Florian
  8. Wir sprechen von ADM nicht von ADMX, richtig? Wo hast du denn das ADM-Template importiert? Ist das die gleiche Box, von der du auch den Bericht abrufst? Lokal auf den DCs wird der Bericht korrekt mit den neuen Namen angezeigt?
  9. Naja, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, werden dir schon Lösungswege und Möglichkeiten vom MS Support aufgezeigt. Niemand lässt sich da im Regen stehen. Du darfst eben nur nicht erwarten, dass jemand kommt und dir die Domäne neu aufsetzt, wenn dus auf die Spitze getrieben hast und am Ende mit dem Hexeditor zu Werke gingst ;-)
  10. Howdie! Die Größe und die Anzahl Sitzplätze sind von Prüfungszentrum zu Prüfungszentrum unterschiedlich. Ich war jetzt persönlich noch in keinem Zentrum, in dem ich einen Einzelraum bekommen hätte. Da sind also meist mehrere Sitzplätze. Die Prüfung machst du komplett am Rechner - wenn es sich nicht um eine Beta-Prüfung handelt, bekommst du das Ergebnis auch gleich am Bildschirm mitgeteilt. Am Empfang bekommst du dann auch einen Ausdruck dazu. Wie Necron schon schrieb, wenn du einen Einzelraum brauchst oder dich schnell gestört fühlst, wenn während deiner Prüfungszeit Leute eintreten oder rausgehen, dann solltest du mit dem Prüfungszentrum reden. Eventuell können sie dir Randzeiten empfehlen oder da was organisieren. Cheers, Florian
  11. Mach dir nichts draus. Der gesamte Mechanismus ist nicht unbedingt einfach verständlich. Gruppenrichtlinien und deren Verarbeitung, wenn man Erzwungen/Block Inheritance, Performance, Slowlink, Loopback und alles mit einrechnet, sind einfach nicht einfach zu verstehen. Das wird mit der Zeit, von Problemfall zu Problemfall klar :-)
  12. Letztlich brauchts zwei Komponenten. Die Managementseite (GPMC, GP Editor), mit denen du die Gruppenrichtlinien/GPOs/Einstellungen auf irgend eine Weise erstellst, sodass sie im SYSVOL und in Teilen des AD landen und dann eine Seite, die die Einstellungen auf den Clients forcieren. Die Client-Seite, die dafür sorgt, dass deine Einstellungen auch wirklich greifen, sind die CSEs.
  13. Howdie! Die Registry-Änderungen werden auch von einer CSE am Client übernommen. Mark führt eine Liste: Gruppenrichtlinien - Übersicht, FAQ und Tutorials Cheers, Florian
  14. Uuups, richtig, es ist von Outlook die Rede :-) Ich schätze du wirst nicht um einen Export nach CSV kommen und dann ein eigenes Skript schreiben, das die Daten dann nach LDS schreibt. Etwas Fertiges ist mir da nicht bekannt. Das sieht schon vielversprechend aus: Indented! Blog Archive Import contacts from a csv file using VbScript Cheers, Florian
  15. File Server Migration Tool (FSMT)? Download details: Microsoft File Server Migration Toolkit 1.2 http://blogs.technet.com/b/josebda/archive/2009/06/30/microsoft-file-server-migration-toolkit-1-2-available-as-a-free-download.aspx
×
×
  • Create New...