Jump to content

Dieter Rauscher

Expert Member
  • Content Count

    118
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

1 Follower

About Dieter Rauscher

  • Rank
    Expert Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Weingeist, ich pick mir mal die ISA-Themen raus ;-) Kenne aber Deine Vorgeschichte nicht. In welcher Lizenzform hast Du einen ISA Server 2006 mit SA? Einerseits lese ich hier von SBS, andererseits willst Du wohl den SBS auflösen? TMG wird sicher nicht zusammen mit einer OS-Lizenz kommen. Der SBS 2008 hat ja keinen ISA mehr, von daher hab ich keine Ahnung, ob es da noch was mit TMG im Rahmen von SA für 2003er Kunden gibt. Ich würde mal rein spekulativ auf nein tippen. ISA 2006 auf eine reale Maschine zu packen ist eine gute Idee. I.d.R. sollten 2GB Ram und eine ordentliche CPU reichen. Du sprachst von 20 Usern? Viele Grüße Dieter
  2. Hallo Ulf, ein Netzwerkkartentausch ist in der Regel problemlos. Ich glaube, ich würde so vorgehen (es gibt aber auch andere Wege, die zum Ziel führen): * IP-Einstellungen dokumentieren * 2. NIC einbauen, Treiber aktualieieren. * IP-Konfig an der bestehenden LAN-Karte wegnehmen und der neuen Karte geben. * "alte" Karte mit den externen IPs konfigurieren. * Server neu starten * testen Viele Grüße Dieter
  3. Moin, also ich habe auch hier einen Mischbetrieb aus Outlook 2003/2007 und Exchnage 2003. Manche benutzer haben sogar beide Outlook-Versionen, weil sie 2 Rechner haben. Uns sind bislang keine darauf zurückführbaren Probleme begegnet. Viele Grüße Dieter
  4. Hallo, nein, nicht mit Bordmitteln. Schau Dir aber mal beispielsweise das hier an: Kontakte und PDA Viele Grüße Dieter
  5. Hallo, heissen die Server gleich? Sind sie geklont worden - sprich, ist die SID gleich? Viele Grüße Dieter
  6. Hallo Andi, ich habe bislang bei solchen Problemen öfters gelesen, dass ein Firmwareupdate des Routers hilft? Klingt komisch, ist aber so. Ist die aktuellste FW drauf? Was sagt das Logging am ISA und der Zywall? Viele Grüße Dieter
  7. Hallo Moschi, Nein, das wird Dir nicht gelingen. Entweder PPTP oder IPSec/L2TP. Viele Grüße Dieter
  8. Hallo Pete, ich bin kein Profi in diesem Gebiet, aber schau Dir mal einen Syslog Server an. Viele Grüße Dieter
  9. Hallo Thorsten, hm, nun ja, das ist etwas sehr allgemein. Wir verwenden auf den Clients und einigen Servern Forefront Client Security. Viele Grüße Dieter
  10. Hallo, Du benötigst für jede Rolle, die einzeln installiert wird eine eigene Server-Lizenz. Dabei reicht i.d.R. eine Standard, falls Du am Mailboxserver eine Enterprise einsetzt. Also, für den zusätzlichen Edge-Transport-Server wird eine eigene Lizenz (+Windows Server!) fällig. CALs benötigst Du dann nicht, wenn die Clients hinten schon welche haben. Merke: Nur eine CAL pro Typ und Device bzw. User (je nach Lizenzierungsart). Sprich, ein Benutzer/Client braucht niemals 2 Exchange CALs. Viele Grüße Dieter
  11. Hallo, sag uns doch lieber mal, was Du machen willst? Welchen Sinn soll es machen, eine Adresse in das nk2 File aufzunehmen aber nicht in Dein Adressbuch? Viele Grüße Dieter
  12. Hallo Carsten, aha. Danke. Und warum will man die so verändern? Ich muss nicht alles verstehen..... Viele Grüße Dieter
  13. Hallo, von welchen Berechtigungen sprichst Du jetzt? Ich dachte, es ging bislang um Benutzerprofile? Viele Grüße Dieter
  14. Hallo, [Outlook Profil Name].nk2 C:\Dokumente und Einstellungen\[benutzername]\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook Nein. Viele Grüße Dieter
  15. Hallo, ne, das ist so nicht normal. Wäre ja ziemlich doof. Da gibt's auch keine Einstellung für, da läuft einfach was schief. Gegenfrage: Welchen Sinn macht es bei einem Notebook-Benutzer ein servergespeichertes Profil zu verwenden? Viele Grüße Dieter
×
×
  • Create New...