Zum Inhalt wechseln


Foto

DNS Problem


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
125 Antworten in diesem Thema

#31 Squire

Squire

    Board Veteran

  • 3.371 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juni 2006 - 14:22

Nachfrage ... die Computer befinden sich in einer OU oder im Standard-Computerordner?

"Every once in a while, declare peace. It confuses the hell out of your enemies"


#32 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juni 2006 - 15:11

Gruppenrichtlinie wurd auf den Benutzer gemacht, er soll kein Zugriff auf die "Systemsteuerung" haben.
Nslookup kann er auflösen. Auf dem Server sowie Client

#33 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juni 2006 - 15:13

Nachfrage ... die Computer befinden sich in einer OU oder im Standard-Computerordner?


Die Computer sind nicht in der OE sondern nur die Benutzer

#34 ChristianHemker

ChristianHemker

    Expert Member

  • 1.995 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juni 2006 - 17:38

Nochmal etwas genauer bitte:
In welcher OU sind die Benutzerkonten, auf welcher OU liegt deine Gruppenrichtlinie?

Es ist wichtig, dass bei Benutzerrichtlinien die Benutzerkonten "in Reichweite" sind und bei Computerrichtlinien die Computerkonten.

#35 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juni 2006 - 12:47

Ich habe selber eine OE gemacht. Dann habe ich einen User dort rein platziert und auf diese OE GPO`s gesetzt. Ich habe die Computerkontos dort nicht platziert, da es auch so funktionieren sollte....

#36 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.481 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juni 2006 - 13:22

Ich habe selber eine OE gemacht. Dann habe ich einen User dort rein platziert und auf diese OE GPO`s gesetzt. Ich habe die Computerkontos dort nicht platziert, da es auch so funktionieren sollte....

Die Computerkonten sind also im Container Computers plaziert, die betroffenen Benutzerkonten in der OU, auf der OU wurde eine Richtlinie erstellt.

Gibt es nur die eine Richtlinie für die Systemsteuerung in der Benutzerkonfiguration?

Wurde die Richtlinie "... imer auf das Netzwerk warten" schon aktiviert, ist diese wirksam?

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#37 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juli 2006 - 17:31

Sorry das ich diesen alten Thread hervorhole, aber mein Problem ist nicht gelöst. War lange in den Ferien und nun habe ich noch immer dieses Problem.

Die Richtlinie habe ich mit der Domäne verknüpft wenn du das meinst. Objektstatus ist auch auf aktiviert

Doch die Clients greiffen nicht. Habe nun eine neue GPO gemacht. Das Hilfe Icon soll nicht im Startmenue erscheinen, was aber trotzdem passiert.

#38 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juli 2006 - 18:22

Du hast also eine OU erstellt, dort einen Benutzer platziert, ein GPO erzeugt, in diesem GPO in der Benutzerkonfiguration irgendwas eingestellt, nichts an der Sicherheitsfilterung verändert, GPRESULT und RSOP.MSC zeigen an, dass die Richtlinie übernommen wird und trotzdem wird der User nicht eingeschränkt ?
Dann muss aber auch irgendwas in der Ereignisanzeige des Clients zu sehen sein ...
Hier ist mal ein Ablauf
http://www.microsoft...s/600865_1.mspx
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#39 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juli 2006 - 19:26

Die Ereignisanzeige des Clients:

Der Domänencontrollername für das Computernetzwerk konnte nicht ermittelt werden. (Ein unerwarteter Netzwerkfehler ist aufgetreten. ). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wurde abgebrochen.

Nslookup kann aber Name und IP auflösen.

Also ist es wohl ein DNS Problem oder?

DNS habe ich aber mit DCPROMO installiert......
Beiliegend meine DNS konfiguration

#40 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juli 2006 - 19:46

Deine DNS-Konfiguration kannst Du mit NETDIAG überprüfen , den DC mit DCDIAG ...
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#41 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juli 2006 - 20:44

Netdiag kann ich nur auf dem DC ausführen und dort erhalte ich eine sehr lange Meldung, die ich nicht verstehe. Ist so lang, dass ich sie nichtmal posten kann.
Weiss wirklich nicht mehr weiter......:rolleyes: :(

#42 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juli 2006 - 20:46

Auf dem DC ist es ja auch nur interessant und die müssten wir mal sehen , die ganzen KB-Einträge ganz oben sind uninteressant, die kannst Du weglassen ...
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#43 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juli 2006 - 20:57

Teil 1

Component Name : Webclient
Bind Name: WebClient
Binding Paths:

Component Name : DHCP-Server
Bind Name: DHCPServer
Binding Paths:

Component Name : Drahtloskonfiguration
Bind Name: wzcsvc
Binding Paths:

Component Name : Netzwerklastenausgleich
Bind Name: Wlbs
Binding Paths:
Owner of the binding path : Netzwerklastenausgleich
Binding Enabled: No
Interfaces of the binding path:
-Interface Name: ndis5
Upper Component: Netzwerklastenausgleich
Lower Component: Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC


Component Name : Steelhead
Bind Name: RemoteAccess
Binding Paths:

Component Name : DF▄-Server
Bind Name: msrassrv
Binding Paths:

Component Name : RAS-Verbindungsverwaltung
Bind Name: RasMan
Binding Paths:

Component Name : DF▄-Client
Bind Name: msrascli
Binding Paths:

Component Name : Datei- und Druckerfreigabe f³r Microsoft-Netzwerke
Bind Name: LanmanServer
Binding Paths:
Owner of the binding path : Datei- und Druckerfreigabe f³r Microsoft-Ne
zwerke
Binding Enabled: Yes
Interfaces of the binding path:
-Interface Name: netbios_smb
Upper Component: Datei- und Druckerfreigabe f³r Microsoft-Netzwerke
Lower Component: Nachrichtorientiertes TCP/IP-Protokoll (SMB-Sitzun
)

Owner of the binding path : Datei- und Druckerfreigabe f³r Microsoft-Ne
zwerke
Binding Enabled: Yes
Interfaces of the binding path:
-Interface Name: netbios
Upper Component: Datei- und Druckerfreigabe f³r Microsoft-Netzwerke
Lower Component: Protokoll f³r WINS-Client (TCP/IP)
-Interface Name: tdi
Upper Component: Protokoll f³r WINS-Client (TCP/IP)
Lower Component: Internetprotokoll (TCP/IP)
-Interface Name: ndis5
Upper Component: Internetprotokoll (TCP/IP)
Lower Component: Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC

Owner of the binding path : Datei- und Druckerfreigabe f³r Microsoft-Ne
zwerke
Binding Enabled: Yes
Interfaces of the binding path:
-Interface Name: netbios
Upper Component: Datei- und Druckerfreigabe f³r Microsoft-Netzwerke
Lower Component: Protokoll f³r WINS-Client (TCP/IP)
-Interface Name: tdi
Upper Component: Protokoll f³r WINS-Client (TCP/IP)
Lower Component: Internetprotokoll (TCP/IP)
-Interface Name: ndiswanip
Upper Component: Internetprotokoll (TCP/IP)
Lower Component: WAN-Miniport (IP)

#44 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juli 2006 - 20:58

Teil 2


Component Name : NetBIOS-Schnittstelle
Bind Name: NetBIOS
Binding Paths:
Owner of the binding path : NetBIOS-Schnittstelle
Binding Enabled: Yes
Interfaces of the binding path:
-Interface Name: netbios
Upper Component: NetBIOS-Schnittstelle
Lower Component: Protokoll f³r WINS-Client (TCP/IP)
-Interface Name: tdi
Upper Component: Protokoll f³r WINS-Client (TCP/IP)
Lower Component: Internetprotokoll (TCP/IP)
-Interface Name: ndis5
Upper Component: Internetprotokoll (TCP/IP)
Lower Component: Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC

Owner of the binding path : NetBIOS-Schnittstelle
Binding Enabled: Yes
Interfaces of the binding path:
-Interface Name: netbios
Upper Component: NetBIOS-Schnittstelle
Lower Component: Protokoll f³r WINS-Client (TCP/IP)
-Interface Name: tdi
Upper Component: Protokoll f³r WINS-Client (TCP/IP)
Lower Component: Internetprotokoll (TCP/IP)
-Interface Name: ndiswanip
Upper Component: Internetprotokoll (TCP/IP)
Lower Component: WAN-Miniport (IP)


Component Name : Standardpaketklassifizierung
Bind Name: Gpc
Binding Paths:

Component Name : Gateway auf Anwendungsebene
Bind Name: ALG
Binding Paths:

Component Name : WAN-Miniport (IP)
Bind Name: NdisWanIp
Binding Paths:

Component Name : Parallelanschluss (direkt)
Bind Name: {131E1856-B89B-4317-AE28-7E4852BAFDC8}
Binding Paths:

Component Name : WAN-Miniport (PPPOE)
Bind Name: {B02F649D-15FB-409B-9BDD-B5DF39DDCDB6}
Binding Paths:

Component Name : WAN-Miniport (PPTP)
Bind Name: {9F7F5EB6-18EB-451D-8319-E4F2A718D86E}
Binding Paths:

Component Name : WAN-Miniport (L2TP)
Bind Name: {6DD74BBF-8551-40A3-AF92-C30FB5BB41A0}
Binding Paths:

Component Name : Asynchroner RAS-Adapter
Bind Name: {4660FB9A-D023-441E-AD05-86E280F34456}
Binding Paths:

Component Name : Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC
Bind Name: {F40806C5-C425-49C7-B0F3-A2026822EF60}
Binding Paths:

#45 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juli 2006 - 21:02

Öhm, wasn das ? NETDIAG aus den Support-Tools ...
http://support.microsoft.com/kb/892777
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...