Zum Inhalt wechseln


Foto

Hosts file - automatisch updaten?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
51 Antworten in diesem Thema

#31 malle187

malle187

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 09:16

Das ist mir schon klar...

Aber wo muesste ich dann auf dem Server die Aufschluesslung der IPs/Namen vornehmen?

zb. wenn ich in der hosts datei :

192.x.x.x name.test.uk (oder sonst was...) habe.

Hoffe du weisst was ich meine?

#32 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.510 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 09:21

Alles laeuft reibungslos ueber DHCP, soweit keine Probleme! alle

Macht HOSTS denn einenSinn bei der Verwendung von DHCP?

HOSTS machte Sinn bei in Workgroups und Server/Client-Systemen mit W3.11, W95 und Netware 3.x ohne DHCP.

Auch bei Systemen ohne DHCP muss doch vorzugsweise nur eine Auflösung von Client und Server vorgenommen werden. Ein Client braucht nicht unbedingt die IP-Daten aller andern Clients, wofür sollte das gut sein?

In der Registry gibt es einen Eintrag für den Speicherort der HOSTS, das ist normalerweise ein Pfad auf der lokalen Platte c:\...\etc\HOSTS.
Ich habe mal einen Thread gelesen, da wurde der Pfad umgebogen auf die HOSTS eines Servers.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#33 malle187

malle187

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 09:26

Das Problem ist das hier mit Oracle Applicationen gearbeitet wird und daher das Hosts File fuer die Aufloesung einger "Adressnamen" in IPs notwendig ist.

Kennt jemand den Eintrag in der Registry?

Ist das ohne Probleme moeglich, das auf den Server zu linken?

#34 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.520 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 09:29

Ja und ? Du kannst doch alle möglichen Namen im DNS registrieren. Ich bin sicher das Oracle nicht mitbekommt, woher die Auflösung kommt.


-Zahni

#35 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 09:29

Wie ist der Forward-Lookup Zonenname in der DNS-Verwaltungskonsole und wie soll der gesamte Name sein, der sonst in der HOSTS steht ?
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#36 XP-Fan

XP-Fan

    Moderator

  • 11.250 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 09:33

Hallo Malle,

Das Problem ist das hier mit Oracle Applicationen gearbeitet wird und daher das Hosts File fuer die Aufloesung einger "Adressnamen" in IPs notwendig ist.


Im Bezug auf Oracle ist dir tnsnames ein Begriff ?

Gruß und viel Erfolg !

www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!


#37 malle187

malle187

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 09:36

Ja und ? Du kannst doch alle möglichen Namen im DNS registrieren. Ich bin sicher das Oracle nicht mitbekommt, woher die Auflösung kommt.


-Zahni


Jap... das denke ich ja auch. Meine Frage ist halt nur, WO ich all das, was in der Hosts steht (umfasst so ca. 20 Eintraege) jetzt auf dem Server eintragen muss, damit das klappt!

thx

#38 malle187

malle187

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 09:38

Hallo Malle,



Im Bezug auf Oracle ist dir tnsnames ein Begriff ?


Jap, ist es!
Wird ja benoetigt damit Oracle ueberhaupt auf den Clients laeuft und Zugang zu den Datenbanken hat, wenn ich mich recht entsinne?

Jedoch wird trotzdem das Hosts File (oder eben der DNS-Dienst) benoetigt, da das ganze ueber InternetExplorer arbeitet und daher der Name ausgeloest werden muss.

#39 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.520 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 09:42

Wenn man jetzt wüsste, was das für Einträge sind...

Aber vielleicht liest Du Dich zuerst mal ins DNS ein:

http://technet2.micr...7290881033.mspx

-Zahni

#40 malle187

malle187

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 09:52

Wozu ist es denn so wichtig wie genau die Eintraege aussehen?

Kann ich nicht einfach die Eintraege der Hosts Datei

IP name

eintragen?

Die Eintraege bestehen aus einer IP und dem dazugehoerigen Namen, wohin die IP aufgeloest werden soll.

?

Tut mir leid, aber ich verstehe nicht ganz warum es so wichtig ist, die genauen Eintraege zu kennen?

#41 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.510 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 09:53

Kennt jemand den Eintrag in der Registry?

Im Kontext einer Domäne erscheint das doch als ziemlich abwegige Sache. In unserer Verwaltung läuft auch Oracle, DHCP und DNS.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#42 Das Urmel

Das Urmel

    Gast

  • 2.657 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 09:57

Naja ;) die tnsnames werden aber nicht via Hosts aufgelöst sondern über tnsnames.ora


Wichtigster Eintrag aus Google
http://rowa.giso.de/...nter_Oracl.html
mfg
Das Urmel
..lesen und verstehen - das Manko etlicher
... ich denke dennoch drüber nach, ehrlich :)

#43 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.520 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 09:59

Wenn die Einträge im Kontext Deiner Domäne sind, einfach ein (A)-Recordoder ein Alias ( je nach dem). Wenn nur um die Server und PC's geht: Die registrieren sich selber bim D-DNS. Wenn alles richtig eingestellt ist.

Ansonsten: lesen, lesen und lesen. Dann kommst Du schon selber drauf.

-Zahni

#44 malle187

malle187

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 10:01

Naja ;) die tnsnames werden aber nicht via Hosts aufgelöst sondern über tnsnames.ora


Wichtigster Eintrag aus Google
http://rowa.giso.de/...nter_Oracl.html


Ja... die TNSnames schon :)

fuer alles andere brauch man dann trotzdem das liebe alte hosts file.... :)


Na ja, ich moechte das ganze jetzt mal hier abbrechen und mich bei allen bedanken!

mfg

#45 XP-Fan

XP-Fan

    Moderator

  • 11.250 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 10:17

Hallo Malle,

der DNS Server ersetzt die hosts Datei, um es mal so auszudrücken.
Sinn und Zweck eines DNS Servers ist es, IP Adressen und zugehörige Namen zu speichern.
Bei einer Anfrage eines Clienst gibt der DNS Server automatisch eine Antwort.

Von Hand zu Fuß kann man das natürlich auch mit der hosts Datei machen, aber Turnschuhadmin wenn nicht notwendig ?

Also vergesse die hosts Datei, ließ dich in den DNS ein ( siehe link oben von Zahni ) und dann hast du Ruhe und mußt nicht mehr von Hand zu Fuß aktuallisieren.

Der Hinweis mit der tnsnames ( vollständig tnsnames.ora ) galt der Oracle, hier wird der Name / IP des Datenbankservers eingetragen und danach richten sich die Oracle Anwendungen.

Gruß und viel Erfolg !

www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!