Zum Inhalt wechseln


Foto

Powershell - Group Policy Dienste deaktivieren


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 bouncer86

bouncer86

    Member

  • 247 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2017 - 08:30

Hallo,

 

mittels Set-GPRegistryValue lassen sich problemlos Einstellungen unterhalb von Administrative Templates anpassen. Ich möchte aber gerne die Windows Services bearbeiten, welche sich per GPO deaktivieren lassen.

 

Habt ihr eine Idee, wie dies per Powershell möglich ist?



#2 BOfH_666

BOfH_666

    Junior Member

  • 154 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2017 - 08:47

Hmmm ... die Anfrage ist etwas wage ... für Services gibt's ganz normale cmdlets

Get-Command -Noun service

so kannst Du Dir die in der Konsole oder in der ISE anzeigen lassen.

 

Dann gibt's auch noch Group Policy cmdlets in Powershell

 

Wenn das nicht reicht, brauchen wir mehr Informationen. Was willst Du denn genau erreichen?


live long and prosper!

PS:> (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''

#3 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.478 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2017 - 09:17

Moin,

 

möglicherweise liegt da ein Missverständnis vor. Nur ein Teil der Gruppenrichtlinien manipuliert Registry-Einträge. Viele andere Teile haben eigene Funktionen, so auch die Dienstesteuerung.

 

Zu den Hintergründen siehe:

https://www.gruppenr...xtensions-cses/

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#4 bouncer86

bouncer86

    Member

  • 247 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2017 - 09:21

Hmmm ... die Anfrage ist etwas wage ... für Services gibt's ganz normale cmdlets

Get-Command -Noun service

so kannst Du Dir die in der Konsole oder in der ISE anzeigen lassen.

 

Dann gibt's auch noch Group Policy cmdlets in Powershell

 

Wenn das nicht reicht, brauchen wir mehr Informationen. Was willst Du denn genau erreichen?

 

Das ist mir bewusst.

 

Mittels des Group Policy Editor lassen sich System Dienste deaktivieren.  (Ja ich kann es auch per Powershell pro System machen)

 

Ich möchte aber gerne Gruppenrichtlinien mittels Powershell anlegen (wasja bereits funktioniert) und in diesen Gruppenrichtlinien mittels Powershell die zu deaktivierenden Dienste konfigurieren. Nur leider habe ich dafür bis jetzt kein CMDlet gefunden, womit ich diese GPO Einstellung konfigurieren kann.



#5 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.478 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2017 - 09:23

Moin,

 

ach so. Meines Wissens gibt es auch weiterhin keine Möglichkeit, die Inhalte von Gruppenrichtlinien programmatisch zu steuern.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#6 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.659 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2017 - 09:28

Hi,

 

bist du jetzt in den GPP / Gruppenrichtlinien Einstellungen? Da kannst du die Dienste ja auch entsprechend konfigurieren. Das ist dann unterm Strich nachher "nur" eine XML Datei im Pfad \\domäne\Policies\<ID>\Machine\Preferences\Services\Services.xml. Evtl. kannst du die XML "vorbereiten" und dann für dein Vorhaben benutzen bzw. entsprechend per PowerShell bearbeiten.

 

Solltest du aber vorher ausgiebig testen ;)
 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#7 bouncer86

bouncer86

    Member

  • 247 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2017 - 10:06

Hi,

 

bist du jetzt in den GPP / Gruppenrichtlinien Einstellungen? Da kannst du die Dienste ja auch entsprechend konfigurieren. Das ist dann unterm Strich nachher "nur" eine XML Datei im Pfad \\domäne\Policies\<ID>\Machine\Preferences\Services\Services.xml. Evtl. kannst du die XML "vorbereiten" und dann für dein Vorhaben benutzen bzw. entsprechend per PowerShell bearbeiten.

 

Solltest du aber vorher ausgiebig testen ;)
 

Gruß

Jan

 

Nein - bin unter Computer -> Windows Settings -> SecuritySettings -> Windows Services



#8 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.478 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2017 - 10:25

Moin,

 

wenn du per PowerShell arbeiten willst, ist vielleicht Desired State Configuration eher was für dich.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#9 daabm

daabm

    Expert Member

  • 2.114 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juni 2017 - 13:12

Die Sicherheitseinstellungen sind "nur" eine Inf-Datei... Das, was per MMC-Snapin "Sicherheitsvorlagen" auch erzeugt wird. Kann man problemlos manipulieren, dann noch die GPO-Version in gpt.ini und Version-Attribut hochsetzen. Und wenn man's in einer neuen GPO machen will: Die Snapin/CSE GUIDs in gPCMachineExtensionNames reinschreiben.

 

Viel Spaß - alles kein Hexenwerk :)

 

Aber per DSC wäre das vmtl. wirklich einfacher.


Greetings/Grüße, Martin

Mal ein gutes Buch über GPOs lesen? Oder ein kleines, aber feines Blog darüber?

Und wenn mir die IT mal auf die Nerven geht - coke bottle design refreshment (-: