Zum Inhalt wechseln


Foto

Netzlaufwerk wird nicht gefunden - Server Ping funktioniert


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
49 Antworten in diesem Thema

#31 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.108 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2010 - 10:46

Ich verstehe die Frage nicht ganz. Mein Benutzer ist einmal auf dem Server als Benutzer angelegt. Nicht mehr und nicht weniger. Was ein leeres Kennwort sein soll, verstehe ich nicht.


NICHT leeres Kennwort hatte ich geschrieben. Ist der Server ein Domain Controller in einer Windows Domain? Oder ist das ein Server in einer Arbeitsgruppe?
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#32 Kenchi

Kenchi

    Newbie

  • 26 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2010 - 13:06

Der Server ist in einer Domain!

Die Rechner allerdings nicht. Ich weiß nicht wieso, aber man kann sich nicht in die Domain eintragen^^

#33 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.108 Beiträge

 

Geschrieben 21. Juni 2010 - 13:19

Der Server ist in einer Domain!


OK, dann muß der Aufruf in der Batch etwas angepasst werden.
net use \\Server\Freigabe "passwort" /user:Domain\Benutzer
net use Y: \\Servername\Freigabe /persistent:no

Die Rechner allerdings nicht. Ich weiß nicht wieso, aber man kann sich nicht in die Domain eintragen^^


Das liegt zu 99% am falsch konfigurierten DNS. Poste doch mal ein ipconfig /all vom Server und vom Client.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#34 Kenchi

Kenchi

    Newbie

  • 26 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juni 2010 - 05:57

Mache ich doch gerne :-)

Config Client:

Windows-IP-Konfiguration

        Hostname. . . . . . . . . . . . . : praktikant
        Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
        Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
        IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
        WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
        DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fritz.box

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/100 VE Network Connection
        Physikalische Adresse . . . . . . : 00-40-D0-A0-EC-82
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
        Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.201.49
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
        Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.201.1
        DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.201.1
        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.201.1
        Lease erhalten. . . . . . . . . . : Dienstag, 22. Juni 2010 07:44:14
        Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 2. Juli 2010 07:44:14


Config Server:

Windows-IP-Konfiguration Server

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : server
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : domäne
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Ja
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Ja
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : domäne

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung des Servers:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung  . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/1000 CT Network Connection
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-11-D8-44-52-27
   DHCP aktiviert  . . . . . . . . . : Nein
   IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.201.22
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . :
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.201.22
   Primärer WINS-Server  . . . . . . : 192.168.201.22

Mit der Änderung in der Batch versuche ich nochmals. Danke.

Sollte ich irgendwas von der Config rausnehmen, sag Bescheid. Ich weiß nicht so Recht, ob da irgendwas nicht öffentlich sein sollte. ;-)


Schon lustig, wie lang der Thread einfach ist :-D

Bearbeitet von Kenchi, 22. Juni 2010 - 14:41.


#35 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.108 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juni 2010 - 09:09

Oje, da ist ja fast alles falsch. :(

Ich geh davon aus, die Fritz.Box macht DHCP, richtig? Wenn ja, das ist der erste Fehler. Der Server kann das besser, dazu muß man den DHCP aber auch konfigurieren können.

Installieren und Konfigurieren eines DHCP-Servers in einer Arbeitsgruppe in Windows Server 2003
Installieren und Konfigurieren eines DHCP-Servers in einer Active Directory-Domäne unter Windows 2000
Funktion des DHCP-Servers: Konfigurieren eines DHCP-Servers

Dem Server kannst Du die FritzBox als Standardgateway eintragen. Bei den Clients muß der Server als DNS-Server eingetragen sein. Wenn Du den Server als DHCP konfiguriert hast, mußt Du in der FritzBox das natürlich abstellen. Gib der Fritzbox dann die 192.168.201.1. als feste IP-Adresse. Jetzt kannst Du den ersten Client neu starten. Schau dir ein ipconfig /all an und vergleich es mit den hier geposteten Einstellungen. Gibts einen Unterschied? Du kannst das dann auch hier posten, dann kann man sich das ansehen.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#36 Kenchi

Kenchi

    Newbie

  • 26 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juni 2010 - 10:47

Ich habe ein wenig Angst, mich daran zu wagen. Weil wenn dann plötzlich nichts mehr funktioniert mit dem Netzwerk, bin ich derjenige, der dafür grade stehen muss. Und meinem Chef wird böse, wenn irgendwas nicht funktioniert, was er nicht versteht.

Ich habe bis jetzt noch nichts mit dem DNS gemacht. Und den Server dann als DNS-Server einzurichten erscheint mir doch als Abenteuer für mich^^

Oder kann dabei nicht was schlimmeres passieren, als das das Netzwerk nicht geht, man es aber wieder rückgängig machen kann?

Und wenn, dann müsste ich doch die Anleitung für Active Directory - Domäne nehmen, oder? Weil der Server ist ja in einer Domäne...

PS: Wo kann ich das denn bei der FritzBox abstellen? Ich finde da nirgends einen Punkt. Es ist auch die aktuelleste FirmWare drauf.

#37 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.108 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juni 2010 - 11:01

Ich glaube es ist an dieser Stelle besser das ganze hier abzubrechen. Holt euch jemanden der was davon versteht. Ja, der kostet auch ein paar Euros, ohne wirds wohl nicht gehen.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#38 Kenchi

Kenchi

    Newbie

  • 26 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juni 2010 - 11:26

Ne, ich versuche das jetzt einfach. Die Fritzbox habe ich schon als DHCP abgeschaltet. Auf dem Server habe ich es bereits autorisiert.

Aber wenn ich den Server als DNS-Server eintrage, habe ich keine Connect mehr zum Internet^^

#39 Dukel

Dukel

    Board Veteran

  • 9.264 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juni 2010 - 11:32

Ist im Server im DNS die Fritz Box als Weiterleitung eingetragen?

#40 Kenchi

Kenchi

    Newbie

  • 26 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juni 2010 - 11:41

Jap, ist sie. eben erst überprüft.

Also bis jetzt geht das gut mit dem Einrichten vom DHCP. Funktioniert bis jetzt alles und nicht stürzt ab oder so. In der Firtz!Box habe ich DHCP bereits deaktiviert.

Also beim Server ist die Firtz!Box der DNS-Server. Und auch als Standartgateway...

#41 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.108 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juni 2010 - 12:20

Also bis jetzt geht das gut mit dem Einrichten vom DHCP. Funktioniert bis jetzt alles und nicht stürzt ab oder so. In der Firtz!Box habe ich DHCP bereits deaktiviert.


Also doch noch gefunden. ;)

Also beim Server ist die Firtz!Box der DNS-Server. Und auch als Standartgateway...


Die FritzBox darfst Du nur als Weiterleitung im DNS-Server eintragen. Nicht als DNS-Server in den TCP/IP Einstellungen. Dort muß der Server mit seiner eigenen IP eingetragen sein.

BTW: Es heißt immer noch Standardgateway.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#42 Kenchi

Kenchi

    Newbie

  • 26 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juni 2010 - 12:35

Also:

Fritz!Box ist als DHCP vollkommen abgeschaltet.

Server ist als DHCP aktiviert und wird auch als dieser erkannt in der ipconfig. Im DNS und Standardgateway ist die IP des Servers eingetragen!

Wo kann ich denn die Fritz!Box als Weiterleitung eintragen?

Wenn ich mich in der Domäne registrieren/anmelden möchte, kommt folgende Fehlermeldung:

Hinweis: Diese Informationen sind für einen Netzwerkadministrator bestimmt.
Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, wenn Sie kein Netzwerkadministrator sind, und leiten Sie die Informationen in der Datei C:\WINDOWS\debug\dcdiag.txt weiter.

Der folgende Fehler ist beim Abfragen von DNS über den Ressourceneintrag der Dienstidentifizierung (SRV) aufgetreten, der zur Suche eines Domänencontrollers für die Domäne "xxxxx" verwendet wird:

Fehler: "Der DNS-Name ist nicht vorhanden."
(Fehlercode 0x0000232B RCODE_NAME_ERROR)

Die Abfrage war für den SRV-Eintrag für _ldap._tcp.dc._msdcs.in.bearwear.de

Die häufigsten Ursachen dieses Fehlers sind:

- Der DNS-SRV-Eintrag wurde nicht in DNS registriert.

- Mindestens eine der folgenden Zonen enthalten keine Delegierung zu dieser untergeordneten Zone:

x.x.de
xx.de
de
. (die Stammzone)

Klicken Sie auf "Hilfe", um weitere Informationen über die Fehlerbehebung zu erhalten.

Bearbeitet von Kenchi, 22. Juni 2010 - 14:40.


#43 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.108 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juni 2010 - 12:47

Fritz!Box ist als DHCP vollkommen abgeschaltet.


Gut.

Server ist als DHCP aktiviert und wird auch als dieser erkannt in der ipconfig. Im DNS und Standardgateway ist die IP des Servers eingetragen!


Standardgateway kann die Fritzbox schon spielen. Was hast Du sonst noch in den Optionen von DHCP eingetragen?

Wo kann ich denn die Fritz!Box als Weiterleitung eintragen?


Öffne das DNS-SnapIn, Rechtsklick auf den Server > Eigenschaften > Reiter Weiterleitungen. Hier trägst Du die IP von der FritzBox ein.

Wenn ich mich in der Domäne registrieren/anmelden möchte, kommt folgende Fehlermeldung:

Hinweis: Diese Informationen sind für einen Netzwerkadministrator bestimmt.
Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, wenn Sie kein Netzwerkadministrator sind, und leiten Sie die Informationen in der Datei C:\WINDOWS\debug\dcdiag.txt weiter.

Der folgende Fehler ist beim Abfragen von DNS über den Ressourceneintrag der Dienstidentifizierung (SRV) aufgetreten, der zur Suche eines Domänencontrollers für die Domäne "in.bearwear.de" verwendet wird:

Fehler: "Der DNS-Name ist nicht vorhanden."
(Fehlercode 0x0000232B RCODE_NAME_ERROR)

Die Abfrage war für den SRV-Eintrag für _ldap._tcp.dc._msdcs.in.bearwear.de

Die häufigsten Ursachen dieses Fehlers sind:

- Der DNS-SRV-Eintrag wurde nicht in DNS registriert.

- Mindestens eine der folgenden Zonen enthalten keine Delegierung zu dieser untergeordneten Zone:

in.bearwear.de
bearwear.de
de
. (die Stammzone)

Klicken Sie auf "Hilfe", um weitere Informationen über die Fehlerbehebung zu erhalten.


Schau im DNS-SnapIn ob es eine .-Zone gibt. Die kannst Du löschen. Gibt es eine Forward- und Reverselookupzone?
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#44 surfacing

surfacing

    Junior Member

  • 164 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juni 2010 - 13:08

Ähm Leute, ich glaube es wäre besser wenn jemand die IPCONFIG des Threaderstellers etwas editiert, oder gleich er macht das selbst. Wenn ich das richtige sehen kann man momentan ohne Probleme auf die Firma stoßen in der er zur Zeit arbeitet.

#45 Kenchi

Kenchi

    Newbie

  • 26 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juni 2010 - 13:09

Also diese Weiterleitung gibt es bei mir nicht. Habe alles danach abgesucht.

Aber: ES FUNKTIONIERT!

Konnte mich in der Domäne registrieren und auch anmelden. Funktioniert einwandfrei. Man müsste halt noch Laufwerke hinzufügen, die mein anmelden automatisch verbunden werden. Weil wenn man in einer Domäne ist, arbeitet man ja direkt mit dem Server, wenn mich nicht alles täuscht :-)

Also d.h., es gibt für jeden einen privaten Ordner, auf den nur der angemeldete Benutzer Zugriff hat und dann die Projektordner eben. Werde mir das nochmal anschauen...Oder geht das so, wie es mir vorstelle gar nicht.

Mich freut das richtig, dass das geklappt hat und funktioniert. Es macht mir richtig Spaß, sowas zu lernen. Und das alles kann ich dann später auch anwenden.


Achja: Ich habe beim Client einfach als DNS den Server UND die Fritzbox als Alternative eingetragen und dann noch als Suffix den Domänennamen...Ich freu mich, dass das alles endlich mal läuft. Und bin auch stolz auf mich, wenn ich das mal sein darf, dass ich das mit eurer Hilfe geschafft habe :-)