Zum Inhalt wechseln


Foto

Korrekte Lizensierung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
40 Antworten in diesem Thema

#31 Zearom

Zearom

    Senior Member

  • 465 Beiträge

 

Geschrieben 16. Februar 2007 - 08:22

Naja, das was du da vergleichst sind reine Lizenzkosten. Wenn du damit im professionellen Umfeld tätig werden möchtest, musst du deine Kosten für Wartung und/oder Entwicklung (und nwas weiß ich noch für Posten) mit einberechnen. Entwickelt man für größere Projekte kann dir eine Lizenzinvestition von 9Teu durchaus zu einer Ersparnis von mehr als die 9Teu führen, weil die Platform dir eventuell vorteile bietet, die du mit anderen Platformen selber entwickeln musst. Mit einem Pauschalen Vergleich der Lizenzkosten, macht man es sich etwas zu einfach.

achja, die W2k3-EC-Licence wird pro Win2k3-Server benötigt, Quelle:
External Connector License Overview
"Wenn dieses Universum in all seiner millionenfachen Ordnung und Präzision das Ergebnis eines blinden Zufalls sein sollte, so ist das so glaubwürdig wie wenn eine Druckerei in die Luft geht, worauf alle Druckbuchstaben wieder herunterfallen in der fertigen fehlerlosen Form des Duden-Lexikons."

#32 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.221 Beiträge

 

Geschrieben 16. Februar 2007 - 08:49

achja, die W2k3-EC-Licence wird pro Win2k3-Server benötigt, Quelle:
External Connector License Overview


Nicht ganz richtig, wenn du mehrere W2K3 Server virtualisierst benötigst du einen External connector, je physikalischem Gerät.

Hier der relavante Auszug aus den Produktnutzungsrechten:

d) External Connector-Lizenzen. Sie sind verpflichtet, jede External Connector-Lizenz, die Sie erwerben, einem Server zuzuweisen, der für das Ausführen einer oder mehrerer Instanzen der Serversoftware lizenziert ist.
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

#33 Zearom

Zearom

    Senior Member

  • 465 Beiträge

 

Geschrieben 16. Februar 2007 - 09:02

mmmh okay, das nette Virtualisierungsdetail. Wird aber auch nicht wirklich öffentlich dargestellt das man für jede Physikalische Win2k3 Instanz eine EC-Licence benötigt, mmmh naja, jetzt wissen wirs ja. Danke fürs Detail.
"Wenn dieses Universum in all seiner millionenfachen Ordnung und Präzision das Ergebnis eines blinden Zufalls sein sollte, so ist das so glaubwürdig wie wenn eine Druckerei in die Luft geht, worauf alle Druckbuchstaben wieder herunterfallen in der fertigen fehlerlosen Form des Duden-Lexikons."

#34 Alith Anar

Alith Anar

    Board Veteran

  • 1.477 Beiträge

 

Geschrieben 16. Februar 2007 - 09:10

@Morpheus:

Als kleines startup Unternehmen, ist das aber wie Firefox sagt, die Minimalausstattung. Und das sind 9 - 10 Tausend Euro die du erst mal aufbringen musst und noch nicht mal weist, ob deine Geschäftsidee ankommt. Und dann ist es schon ein ziehmlicher Brocken.

Aber das ist wohl ein anderes Thema ;)

@ PAT
Das Action Pack ist keine Option:
Aus der FAQ:

Quelle = Häufig gestellte Fragen zum Action-Pack: Hier finden Sie Antworten Frage 23
"Bis Juni 2002 konnten die im Abo enthaltenen Lizenzen ausschließlich für Demonstrationen, Schulungen und Testzwecke eingesetzt werden. Seit 8. Juni 2002 gelten veränderte Lizenzbestimmungen, die nun auch den Einsatz der Software für interne Geschäftszwecke erlauben."


Und aus den Zahlen und Fakten

Quelle = Zahlen und Fakten: Alles, was Sie über das Action-Pack wissen müssen
"Einsatz zu internen Geschäftszwecken sowie zu Tests, Demonstrationen, Schulungen und Produktbewertungen; nicht auf dritte Parteien übertragbar (eine Testinstallation bei Ihren Kunden vor Ort ist nicht erlaubt) und nicht für den Wiederverkauf."


@ Dr. Melzer
Danke für die Antworten

Alith

“The difference between fiction and reality? Fiction has to make sense.” — Tom Clancy


#35 PAT

PAT

    Board Veteran

  • 2.562 Beiträge

 

Geschrieben 16. Februar 2007 - 11:34

@ PAT
Das Action Pack ist keine Option

Wieso nicht. Die Lizenzen kannst du für interne Zwecke gebrauchen. Du darfst sie nur nicht verkaufen oder beim Kunden installieren. Damit läßt sich doch so einiges anfangen.
Viele Grüße
Patrick

--------------------------------------------------------------
If you have a problem, we have the solution...
...Our solution will be your problem!

#36 TobiasFohr

TobiasFohr

    Newbie

  • 13 Beiträge

 

Geschrieben 16. Februar 2007 - 13:17

Oder:
1 x W2k3 Webserver (Front-End)
1 x W2k3 Webserver (Back-End)
1 x SQL 2005 Express Edition auf Backend Server.

Wäre eine Möglichkeit wenn man die Datenbankgröße nicht über 4GB hat.
MCP - 70-282

#37 Alith Anar

Alith Anar

    Board Veteran

  • 1.477 Beiträge

 

Geschrieben 16. Februar 2007 - 13:48

@PAT

sind den meine externen Kunden Interne Geschäftszwecke ?
Ich hätte jetzt interne Geschäftszwecke als Activ Directory, Firmeninterner Fileserver Exchangeserver etc definiert. Vielleicht kann sich der Dr dazu äusern :)

“The difference between fiction and reality? Fiction has to make sense.” — Tom Clancy


#38 PAT

PAT

    Board Veteran

  • 2.562 Beiträge

 

Geschrieben 16. Februar 2007 - 14:56

Es ist doch ganz einfach. ;)
Wenn Du ein Produktiv- oder Testsystem in Deiner Firma betriebst, ist das ein interner Zweck.
Wenn Du ein Testsystem bei einem Kunden einrichtest, ist das kein interner Zweck mehr.
Der von Dir zitierte Abschnitte ist recht eindeutig (vor allem, wenn man ihn weiter liest):

Bis Juni 2002 konnten die im Abo enthaltenen Lizenzen ausschließlich für Demonstrationen, Schulungen und Testzwecke eingesetzt werden. Seit 8. Juni 2002 gelten veränderte Lizenzbestimmungen, die nun auch den Einsatz der Software für interne Geschäftszwecke erlauben. Dies gilt für bestehende Abonnenten ebenso wie für Erstbesteller ab Oktober 2002. Sie dürfen diese Lizenzen jedoch auf keinen Fall bei Ihren Kunden installieren oder für die Vorinstallation auf Hardware benutzen! Wenn Sie die Lizenzen Ihren Kunden dauerhaft zur Verfügung stellen, machen Sie sich strafbar.


Vielleicht reden wir auch aneinander vorbei.

Sicher sind 10K + Connector Lizenz nicht viel, für ein mittleres Unternehmen, aber für jemanden der sich selbstständig machen will...

Das habe ich so verstanden, dass Du meinst, es wäre zu teuer sich mit Lizenzen auszustatten, wenn man sich selbstständig macht. Das habe ich deshalb auf Deine "Geschäftsausstattung" bezogen.
WIe gesagt, vielleicht habe ich Dich auch falsch verstanden.
Viele Grüße
Patrick

--------------------------------------------------------------
If you have a problem, we have the solution...
...Our solution will be your problem!

#39 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.221 Beiträge

 

Geschrieben 16. Februar 2007 - 20:31

Grundsätzlich sind die Action Pack Lizenzen dazu gedacht den eigenen Bedarf an Lizenzen abzudecken und nicht um sie Kunden zur Verfügung zu stellen und wen Kunden von extern zugreifen hat das wohl wenig mit "interner Nutzung" zu tun...
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

#40 PAT

PAT

    Board Veteran

  • 2.562 Beiträge

 

Geschrieben 16. Februar 2007 - 20:49

Grundsätzlich sind die Action Pack Lizenzen dazu gedacht den eigenen Bedarf an Lizenzen abzudecken

Genau das wollte ich eigentlich damit sagen.;)
Viele Grüße
Patrick

--------------------------------------------------------------
If you have a problem, we have the solution...
...Our solution will be your problem!

#41 TobiasFohr

TobiasFohr

    Newbie

  • 13 Beiträge

 

Geschrieben 18. Februar 2007 - 09:30

Action Pack lizenzen dürfen im eigenen Unternehmen produktiv und zu Testzwecken eingesetzt werden. Diese Lizenzen dürfen nur in den eigenen vier Wänden der Firma eingesetzt werden (oder Notebook was man mit nimmt). Diese Lizenzen dürfen einem Kunden ausserhalb des eigenen Unternehmens nicht zugänglich gemacht werden um diese Server produktiv zu nutzen. Die Lizenzen dürfen von Kunden im Hause des Lizenznehmers getestet werden oder es dürfen mit diesen Lizenzen auch Schulungen gemacht werden.
Ein Hosting oder ähnliches kann man mit diesen Lizenzen nicht vornehmen, da Microsoft Lizenzen weder verleast noch vermietet werden dürfen und dieses auch den Lizenzbestimmungen des Action Packs wiedersprechen.
MCP - 70-282