Jump to content
Sign in to follow this  
Ansprechpartner

Alte scripte blockieren Zugriff auf neuen Server 2003

Recommended Posts

hallo ihr lieben,

 

ich musste einen server 2003 neu aufzusetzen, weil es für den alten server 2003 weder dokumentation noch passwörter gab, nachdem der admin das feld verlassen hat. nun ist alles neu installiert, ein neuer client ebenfalls. läuft alles prima. aber die anderen 60 clients und 20 terminal-clients möchte ich nicht auch neu installieren müssen.

 

die clienten haben alte loginscripte und suchen ressourcen, die es nun nicht mehr gibt. die login-dateien verhindern den zugriff auf den neuen server und melden sich mit reichlich meldungen, dass dieses profil, jenes script und dieses netzlaufwerk nicht gefunden wird.

 

schließlich starten die clienten mit einem temporären profil, weil sie nichts brauchbares finden.

 

meine frage: wie werde ich die alten clientprofile los, wie kann ich dafür sorgen, dass die clienten erstmal wieder auf servergespeicherte profile zurückgreifen?

 

dummerweise fehlt auch hier das adminpasswort, aber ich kann es lokal machen und komme so an alles heran, was auf den clientplatten zu finden ist.

 

man kann dann über netzwerkumgebung zwar manuell auf den server zugreifen. dhcp-adresse wird zugeteilt, dns, gateway, weiterleitungszonen ist alles in ordnung.

 

der neu aufgesetzte client läuft sehr gut, findet alles, zickt nicht und ist sehr schnell.

 

wie kann ich das gleiche ergebnis ohne neuinstallationen auf den anderen patienten erzielen?

 

danke euch für die hilfe...

Share this post


Link to post

Hallo Ansprechpartner,

1. Doppelpostings sind Ätzend!

2. Du musst die Clients in deine neue Domäne hängen. Da du keine alte Domäne mehr hast musst du das wohl von Hand machen.

 

Wer installiert einen Server neu, weil das Passwort gerade nicht bekannt ist ? *Kopfschüttel*

 

Eine Menge Arbeit wartet auf dich...

Share this post


Link to post

Hi,

 

wie meinst du neu aufgesetzt. Gibts ne Domäne? Wenn ja, dann hast du jetzt ne neue erstellt? In dem Fall musst du die Clients in die neue Domäne aufnehmen.

Gib mal nochn paar Infos...

Gruß

 

woiza

Share this post


Link to post

hallo weg5st0,

 

zu deiner antwort - hilft nicht wirklich. alte und neue domain haben den gleichen namen.

die benutzer um die es hier geht sind in der domäne vorhanden und laufen auf dem neu installierten client ganz hervorragend.

 

ich möchte nur die auf den alten clienten gespeicherten profile loswerden. gibt es da keine andere möglichkeit?

 

doppelposting? finde ich auch ätzend.

ich hab solange geschrieben, bis ich mich nach dem ersten erstellen-button neu anmelden musste. dachte nicht daran, dass der beitrag trotz dieser tatsache erscheint. sorrry

 

ich musste den server sowieso neu installieren, weil die demo-lizenz abgelaufen war.

dabei habe ich sogar die abgelaufene version mit einer neu gekauften ersetzen können.

trotzdem gab es kein adminpasswort und keine möglichkeit anders als von raid 5 zu starten.

lokal anmelden ging nicht. egal. nun läuft er ja soweit. schlecht konfiguriert war er ohnehin, die hatten nur ärger, als er noch lief. ich möchte das jetzt besser machen.

 

außerdem werden hier fragen zu passwortlösungen doch gar nicht beantwortet... :-)

Share this post


Link to post

hallo woiza,

 

server komplett neu installiert, alte version gelöscht. neue domäne ist identisch mit der alten.

ich hab sie natürlich neu erstellt, klar. dass die alte genauso hieß macht es nicht einfacher, mh?

was für infos brauchst du noch?

 

grüße, A.

Share this post


Link to post

hallo woiza,

 

ja hab ich auch. so langsam kapiere ich vielleicht was ihr meint.

ich habe sie neu installiert, sie trägt den gleichen namen, die clients haben diesen natürlich schon vorgegeben und suchen ihr altes zuhause, was sie nicht finden, weil sie in dieser gleichnamigen domäne noch nicht bekannt sind, nicht wahr?

 

ja dann... wartet eine menge arbeit auf mich.

 

und beim ersten anmelden an die neue domäne werden die alten loginscripts überschrieben, bzw. gibt es dann gar nicht mehr?

da bin ich ja mal gespannt... heißen werden sie nämlich gleich.

 

ich werde das morgen abend hier berichten.

 

und dann möchte ich wissen, wie ich office 2003 auf dem server laufen lassen kann, ohne dass die clients das lokal installieren müssen.

 

vielen dank bis hierhin.

Share this post


Link to post

Hallo Ansprechpartner,

 

und dann möchte ich wissen, wie ich office 2003 auf dem server laufen lassen kann, ohne dass die clients das lokal installieren müssen.

 

vielen dank bis hierhin.

 

Also mit der neuen Domain hast du richtig erkannt. Da wartet Arbeit auf dich.

Das die Neue den gleichen Namen hat wie die Alte wird dir die Arbeit nicht leichter machen.

 

Zum Thema Office:

Hast du Office auf dem Server installiert und ist das ein Terminal Server ?

Oder verstehe ich dich falsch ?

Share this post


Link to post

Ich hätte dir auch nicht empfohlen das Passwort zu hacken, sondern den zu fragen, der den Server installiert hat!

 

60 Clients und der Produktivserver läuft als Testversion?

Share this post


Link to post

ja dann... wartet eine menge arbeit auf mich.

 

und beim ersten anmelden an die neue domäne werden die alten loginscripts überschrieben, bzw. gibt es dann gar nicht mehr?

da bin ich ja mal gespannt... heißen werden sie nämlich gleich.

...

 

Hast Du denn die alten Scripte noch oder ist der alte Server nicht mehr existent?

Werden hier nur Netzlaufwerke verbunden?

 

Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber besorg Dir unbedingt zusätzlich noch etwas Lektüre,

z.B. Windows Server 2003 von Tierling.

 

Gruß Kai

Share this post


Link to post

@Ansprechpartner

 

Du hast eine Domäne neu installiert, diese ist auch bei Nnamensgleichheit eine andere als die Alte. Sie hat einen anderen SID. Auch die darin angelegten Benutzer sind andere als bei der alten Domäne, sei dir darüber im Klaren.

 

Nun, die alte Domäne, die Installation des alten DC existiert nicht mehr, oder? Nun, falls es so ist, brauchen wir uns über andere Lösungsansätze nicht mehr unterhalten.

 

Bist du sicher diese Geschichte ohne versierten Beistand vor Ort handeln zu können?

 

Dann wirst du die Clients der neuen Domäne hinzufügen müssen, aus der alten nicht mehr existenten raus, in die neue rein!

Share this post


Link to post
hdie clienten haben alte loginscripte und suchen ressourcen, die es nun nicht mehr gibt. die login-dateien verhindern den zugriff auf den neuen server und melden sich mit reichlich meldungen, dass dieses profil, jenes script und dieses netzlaufwerk nicht gefunden wird....
Was für ein Wunder.
schließlich starten die clienten mit einem temporären profil, weil sie nichts brauchbares finden.
Nun, entweder ist es nicht mehr vorhanden, stimmt der Pfad nicht mehr oder die Zugriffsberechtigung ist das Problem.

 

meine frage: wie werde ich die alten clientprofile los, wie kann ich dafür sorgen, dass die clienten erstmal wieder auf servergespeicherte profile zurückgreifen?
Eigenschaften des arbeitsplatze, Erweiter, Benutzerprofile.
dummerweise fehlt auch hier das adminpasswort, aber ich kann es lokal machen und komme so an alles heran, was auf den clientplatten zu finden ist.
Wozu fehlt das Adminpasswort?

 

wie kann ich das gleiche ergebnis ohne neuinstallationen auf den anderen patienten erzielen?
Die Clients müssen der neuen Domäbne hinzugefügt werden, die namensauflösung per DNS muss funktionieren.

Share this post


Link to post

Die Cleints aus der Domäne rausnehmen und dann in die neue Domäne hinzufügen. Dauert zwar aber damit hast du die clients wieder in der Domäne.Scripte anpassen (vermutlich neu schreiben, da der alte DC ja nicht mehr vorhanden ist.) Rechte usw. wirst du wohl alles neu machen müssen.

Share this post


Link to post

@all

mir armen lückenfüller war bisher nicht klar, dass eine domäne mehr als großer baum ist, wo man sich nur anzuhängen braucht um wieder im wind zu schaukeln.

der alte dc war total dicht und lies einfach nichts mehr drauf. alle konten waren aufgrund der überzogenen demo abgelaufen und zu. die drüberinstallation mit neuer s/n funktionierte wunderbar, die sperrung aller konten war hinterher aber noch da. lokal anmelden, weiß sogar ich, geht nicht und in eine domäne von außen zugreifen fehlt mir das talent. außerdem hat die schöne teure hardware (aufgesetzt von einer 1€-kraft) laut aussage betroffener dauernd wechselnde fehler produziert. deshalb hab ich mich für eine neuinstallation entschieden, ohne euch zu fragen, wie ich das noch vermeiden kann.

 

was aber immer noch nicht geht, ist an die lokalen profile kommen. ich kann agentenmäßig booten, lokale passwörter setzen, mir profileinträge ansehen oder mühsam drin herumfummeln, was ich aber nicht kann, ist mich lokal anmelden und anschließend dem neuen dc zuwinken. der einzige, der sich überall anmelden kann ist ein user fast ohne rechte. dort sehe ich dann auch, die neue vom server erhaltene ip, den dns, den wins, sieht alles ganz hübsch aus.

was vielleicht hülfe, wäre ein profil nach agentenboot von diskette einzuspielen?

wenn ja was müsste drinstehen, damit es mir hilft? und als default benutzt wird?

 

ich mache mir sorgen um 20 pcs und 20 tcs. von 40 notebooks habe ich heute schon 17 neu aufgesetzt, das ist kein problem. aber ich möchte nicht zwingend etliche sound-, netzwerk- und grafikkartentreiber für die alten pcs zusammensaugen müssen.

 

der alte admin ist natürlich außer betrieb, logisch. sonst hätte ich am ende vielleicht sogar mehr als eine aus dem netz gesogene pdf-datei zum aufsetzen eines terminalservers als einzigen beleg zur ganzen anlage gefunden...

 

@XP-Fan

so ist es. und ich hab heute schon damit angefangen...

office liegt bisher nur als image auf dem server, von dort aus installieren ist bei neuen notebooks in ordnung. aber die alten pcs und tcs sollen auf dem server arbeiten.

terminalserver ist installiert. ich muss dich sicher nur ein paar parameter setzen, um das office verfügbar zu machen, nicht wahr?

für so einen tipp wäre ich äußerst dankbar, damit fange ich montag nämlich an.

 

@weg5st0

der, der den server installiert verhandelt nicht, ist unerreichbar und mit der organisation inzwischen verkracht. er wollte alles selbst und nur allein aufsetzen. und dafür richtig geld haben. damit es hinterher so dürftig läuft wie vorher... lieber nicht.

und ja, demoversion. bzw. registrierte vollversion aus der zweigstelle, die dann automatisch nur als demo läuft.

es handelt sich übrigens um eine große schule, nicht dass jemand denkt eine firma lässt so etwas mit sich machen.

 

@hh2000

auf dem server ist alles alte inzwischen weg und ich bin ein bisschen erleichtert sogar. jetzt weiß ich wenigstens was warum geschieht und wie es funktioniert.

du trittst mir nicht zu nahe :-) den dicken Tierling 2003 habe ich und das monströse admin-taschenbuch von ms ebenfalls. die richtig großen kniffe muss ich da aber lange drin suchen. den tc und webserver bekomme ich damit aber gut hin, hoffe ich.

 

@lefg

genau, inzwischen habe ich begriffen, dass eine domäne stets ein einzelstück ist und mir namensgleichheit überhaupt nichts nützt. versierter beistand würde der sache sicherlich einiges an zeit sparen, vermutlich aber auch gutes geld kosten. da ich eh alles neu machen muss, traue ich mir das mit ein paar tipps von euch, jetzt einfach mal zu :-)

das adminpasswort (lokal) brauche ich um auf der clientplatte an den profilen hantieren zu können.

 

@Disceptator

das geht leider nicht, weil die clients die alte domäne nicht mehr finden und durch lokale benutzerprofile eine andere anmeldung als an der nicht mehr vorhandenen domäne verhindern.

 

puhh... hoffentlich liest das noch jemand.

 

 

danke euch schon mal sehr für die mühe mit mir :-)

Share this post


Link to post

Hi,

hast du denn die lokalen Passwörter der Clients auch nicht? Mit denen kannst du die Clients aus der Domäne nehmen und anschließend in die neue aufnehmen.

Sonst bleibt dir wahrscheinlich wirklich nur die Neuinstallation.

 

Habt ihr keine Probleme, wenn die Leute so lange nicht arbeiten können?

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...