Jump to content
Sign in to follow this  
cjmatsel

ein gleicher Name ist im Netzwerk vorhanden

Recommended Posts

Hi @all,

 

ich habe ein Problem und bisher unter keinem Betriebssystem eine Lösung dafür gefunden. Das Problem ist auch im Internet schon mehrfach aufgetreten, jedoch auch hierzu gab es keine ultimative Hilfe. Vielleicht kann mir hier jemand helfen dazu:

 

Ich habe einen Server, welcher über mehrere Namen erreichbar ist: unter seinem eigentlichen Servernamen (Bsp: "Win2ksrv") und unter dem Namen "server", welchen ich im DNS richtig eingetragen habe. Jetzt muss diese Maschine aber ausgetauscht werden. Es wird eine Domänenmigration stattfinden. Damit aber alle Freigaben und Programm-Pfade nicht neu erstellt werden müssen, versuchte ich im Testlauf, im DNS den Eintrag für "server" einfach auf die neue Maschine zu legen. Das funktionierte zwar, aber jeder Aufruf der Clients (NT4, NT5, WinXP) auf \\server gibt die Fehlermeldung: "ein gleicher Name ist im Netzwerk vorhanden". Nachweislich ist das aber nicht der Fall. Angeblich soll WINS hier Probleme verursachen, doch auch ein Deaktivieren oder Neuerstellen der WINS-DB hat bisher nichts gebracht. Auch nach mehreren Wochen trat das Problem weiterhin auf.

 

Wer kennt das Problem und hat eine Lösung dafür?

 

Übrigens: ein Aufruf mit http, ftp oder ähnlichen Protokollen funktioniert problemlos, nur eben die Freigaben-Geschichte nicht.

 

cu,

cjmatsel

Share this post


Link to post

Hy,

 

existiert der andere Server den noch ? Sind es AD integrierte Zonen ?

 

ich würde einfach den Host A und CNAME Eintrag aus deinem DNS löschen und neu erstellen, bei allen Clients ein ipconfig /flushdns und nbtstat- rr und entsprechend über die WINS Konsolo die WINS Einträge erst anzeigen und entsprechend auch löschen

 

Ansonsten hast du mehrere DNS Server repl. problem (Evtl. netdiag)

 

Gruß

 

CoolAce

Share this post


Link to post

Hi,

 

danke für die schnellen Antworten.

 

- Der Reg-Eintrag ist gesetzt (seit der Installation).

- Die PCs werden täglich neugestartet. Die Server teilweise nach einer Woche (ist ja ne Testumgebung), aber auch ipconfig und nbtstat kamen nicht weiter.

- DNS-Einträge auch schon gelöscht und neu angelegt; ein Repl-Problem kanns nicht sein, da es nur einen DNS gibt. War vorher Primär (NT4), ist mittlerweile AD-integriert. Ist aber auch egal, bei beiden gibts das Problem. (Übrigens ist auch das Serversystem egal: NT4, W2k oder W2k3)

- hosts und lmhosts werden nicht benutzt

 

 

Einziges, was ich vergessen habe: Knotentyp auf den Clients ist 0x8 (NetBIOS, WINS)

update: EnableDNS=1, TryAllNameServer=1 auf allen Workstations zusätzlich zum oberen Eintrag

 

Noch mehr Tips?

 

Danke, es zeigt mir, dass ich schon nicht allzu falsch gelegen haben kann...

 

cu,

cjmatsel

Share this post


Link to post

Hy,

 

Serversystem ist nicht egal, da es auch ein unterschied ist ob du z.B. W2K und W2K3 DNS Server miteinander replizierst oder AD oder andere konstellationen-

 

was kommst bei nslookup Servername und nslookup ip raus ?

 

 

Wobei ich denk das dein Fehler irgendwo im WINs liegt.

 

Ich würd wenn nur Testumgebung WINS deinstallieren und sauber neu installieren

 

Gruß

 

Coolace

Share this post


Link to post

Hi,

die Testumgebung sieht nur einen Server vor. Das Problem ist, dass es einfach immer auftritt: Gab es einen Server schonmal mit diesem Eintrag, bekommt man immer diese Fehlermeldung. Was ich mit egal meinte: Ich habe es mit allen möglichen Server-Versionen getestet, es kommt immer das gleiche Problem.

 

nslookup arbeitet sauber, auch ein netdiag hat nichts hervorgebracht. Ich denke auch, dass das Problem am WINS liegt, Neuinstallation hat nichts gebracht bisher.

 

Jetzt halte Dich fest: WINS-Server gestoppt, nbtstat -RR und ipconfig /flushdns ausgeführt: Gleiches Ergebnis! (ohne gestarteten WINS-Server)

 

gehe ich mit nbtstat -c hinein, werden mir beide Namen angezeigt (der echte und der von mir eingegebene) mit der gleichen IP... Kann es sein, dass deswegen diese Fehlermeldung auftaucht?

 

Mist!, Wo ist das Problem :mad:

 

Any Ideas?

 

cu,

cjmatsel

Share this post


Link to post

Deinstalliere wins, bzw. schalte NetBIOS an den Netzwerkschnittstellen ab. Dann solltest du recht schnell sehen ob es mit WINS bzw. NetBIOS was zu tun hat.

 

Wird NetBIOS denn überhaupt in deinem Netz benötigt? In den meisten Fällen reicht eine saubere DNS Infrastruktur aus.

 

Falls es an WINS liegt, reicht ein deinstallieren und erneutes installieren nicht aus, da die Datenbank u. U. erhalten bleibt. Am besten nach der Deinstallation das Verzeichnis WINS löschen.

 

Gruß

 

morio

Share this post


Link to post

Kontrolliere bitte den Regkey noch mal, auch wenn es jetzt **** klingt: viele Fehler treten auf, weil der Key falsch heisst, ein Dreher oder ein Buchstabe vergessen (das ist hier schon mehreren passiert) ...

Bevor Du jetzt anfängst, alles umzukonfigurieren ...

Share this post


Link to post

@morio: Habe gerade mal NetBios deaktiviert und gewaltige Probleme in einigen Anwendungen gehabt (Ich weiss, ich könnte die Programmierer auch erschlagen), ergo brauchen wir NetBIOS über TCP.

 

@IThome: Den RegKey und die beiden Anderen habe ich schon auf mehreren Systemen gesehen. Ich habe aber Deinen Rat befolgt und nochmal raufgeguckt. Nach ner Zeit wird das Bild unscharf :cool: , aber der Eintrag scheint wirklich richtig zu sein...

 

Ich schreibs nochmal auf: Disable Strict Name Checking (die Freizeichen deswegen, damit man sieht, dass ich das nicht einfach von oben kopiert habe). Es ist ein REG_DWORD-Eintrag.

 

Übrigens kommt ohne WINS und NetBIOS die Meldung nur schneller als vorher, jetzt taucht allerdings mit nbtstat -c nur der von mir aufgerufene Name (mit der richtigen IP) auf...

Share this post


Link to post

Hi,

 

ihr habt nicht zufällig eine Bintec im Netz? Ich hatte letzens bei einem Kunden das Problem, dass sein DC nicht mehr sauber hochkam und die Meldung auf dem Bildschirm aufpoppte, dass ein gleicher Name im Netz vorhanden sei.

 

nach ewiger Sucherei und Netzwerksniffen hab ich den Übeltäter gefunden. Eine der Standleitungs Bintecs X4100 hatte irgendwo den Netbiosnamen für sich übernommen (bitte nicht fragen wie das passiert ist - war nicht reproduzierbar und auch überhaupt nicht konfiguriert.) ... Bintec neugestartet und alles lief wieder glatt ...

Share this post


Link to post

Dann wird ja wohl auch der Ort HKLM/SYSTEM/CURRENTCONTROLSET/SERVICES/LANMANSERVER

richtig sein (war auch nur zur Sicherheit, bei diesen wilden Namen verschreibt man sich gerne mal) :)

Share this post


Link to post

Der BinTec ist aus... (wird nur zur Remote-Wartung benutzt)

@IThome: Nicht ganz richtig, der Eintrag ist im Unterschlüssel Parameters.

 

Any Ideas? Das Problem ist immer noch...

 

 

update: Beim ersten Mal klappt sowas ja immer, nur wenn der Server getauscht wird und der Eintrag woanders hin verweisen soll, wirds gemein!

 

cu,

cjmatsel

Share this post


Link to post

Ich habe es jetzt nochmal verglichen: Alle von euch genannten Antworten sind in allen Maschinen eingetragen, allerdings muss NetBIOS über TCP erhalten bleiben. Mittlerweile läuft das Testnetz ohne WINS-Server und es hat sich niemand beschwert (bis jetzt...)

 

Hat jemand noch Ideen? Woran kann es liegen, dass das Problem sich auch nicht durch Zeit lösen lässt (seit mehreren Wochen wie gesagt) ?!

 

Ich bin mit meinem Latein am Ende

 

cu,

cjmatsel

Share this post


Link to post

Öhm, ja PARAMETERS :D :rolleyes:

Hast Du im DNS einen Hostnamen erzeugt oder einen Alias ? Ist das auch ein RRAS ? Hast Du Netbt Ereignisse in der Ereignisanzeige ?

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...