Jump to content
Sign in to follow this  
biozorro

Dienstenamen erkennen

Recommended Posts

Hallo Allerseits

 

Ich möchte z.B. den Faxdienst über die Konsole mit net stop und net start neustarten. Wie erkenne ich den Namen des installierten Dienstes?

Der Druckerwarteschlangendienst heist z.B. spooler. In den Eigenschaften des Dienstes ist immer nur der Pfad zu .exe Datei beschrieben und die spiegelt nicht immer den Namen des installierten Dienstes wider (der Faxdienst heisst nicht faxsvc anscheinend).

 

Lieben Gruss aus Berlin

BioZorro

Share this post


Link to post

Hi biozorro,

 

mittels sc.exe (ist bei XP dabei kann für 2k runtergeladen werden)

 

Lokales System

sc query

 

oder Remote:

sc \\hostname query

 

Anbei ein Beispiel, hier siehst du das beide Namen angezeigt werden.

SERVICE_NAME: WZCSVC
DISPLAY_NAME: Konfigurationsfreie drahtlose Verbindung
       TYPE               : 20  WIN32_SHARE_PROCESS
       STATE              : 4  RUNNING
                               (STOPPABLE,NOT_PAUSABLE,ACCEPTS_SHUTDOWN)
       WIN32_EXIT_CODE    : 0  (0x0)
       SERVICE_EXIT_CODE  : 0  (0x0)
       CHECKPOINT         : 0x0
       WAIT_HINT          : 0x0

 

LG Gadget

Share this post


Link to post

Beim spooler und fax klappt das.

Ich möchte noch zwei weitere Dienste neu starten, die heissen Microsoft Faxserver bzw Canon Driver Information Assist Service. Da stimmt der Anzeigename nicht mit dem Namen des installierten Dienstes überein.

 

Das Ziel ist eine Batchdatei die den Druckerwarteschlangendienst inklusive aller drei abhängigen Dienste neu startet. Dann können die Kollegen selbst die Warteschlange löschen ohne RemoteDesktop auf den Server...

 

Fällt Dir noch etwas ein dazu?

 

Gruss

BioZorro

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich weiss ja nicht was du für Eigenschaftsfenster hast, aber bei mir wird der Dienstname UND der Anzeigename angezeigt und mit beiden kannst du per [net start/stopp dienstname] bzw. [net start/stopp "anzeigename"] die Dienste verwalten ...

 

... hast du beim Aufruf mit Anzeigenamen evtl. die Gänsefüsschen vergessen ?

Share this post


Link to post

Vielen Dank für die beiden Lösungsvorschläge.

Es waren wirklich nur die Gänsefüsschen... Das funktioniert jetzt.

 

Über sc query bekomme ich auf dem SBS2000 ein paar Dienste angezeigt und dann folgende Meldung:

Enum: more data, need 11734 bytes start resume at index 33

 

Fällt euch da noch etwas ein? sc ist ja ein Supertool.

 

Mit den Gänsefüsschen komm ich ja auch ans Ziel, :-)

 

BioZorro

Share this post


Link to post

gib über cmd den befehl net start ein und es werden alle diese aufgelistet..

die namen, die aufgelistet sind, kannst du auch an oder abschalten..

mfg

Share this post


Link to post

Mit

sc query ri= 33

kannst du dort weitermachen wo sc gerade aufgehört hat.

 

Ich frage mich allerdings auch warum sc immer nur "kleine Teile" anzeigt bzw. wie man die komplette Liste auf einen Schlag anzeigen kann ... :confused:

 

Vielleicht kann uns (mich) ja Kohn hier erleuchten ... :D

Share this post


Link to post

Hi

 

Auf jeden Fall läuft meine Batchdatei mit dem sc Befehl.

 

Sieht jetzt so aus

path \\servername\sc (weil ja win2000, dann gehts von jedem client aus)

 

sc \\servername stop dienst

sc \\servername start dienst

 

Mit sc getkeyname bekommt man den Dienstnamen raus. Der Dienst "Microsoft Faxserver" heisst z.B. Shared Fax.

 

Vielen Dank aus einem wieder sonnigen Berlin

BioZorro

Share this post


Link to post

Weil der Buffer auf 1K Standard gesetzt ist, den kann man erhöhen.

bufsize= The size (in bytes) of the enumeration buffer

(default = 1024)

sc query bufsize= 50000

dann wirds klappen ;)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...