Jump to content
Sign in to follow this  
kik

Frage zu Robocopy

Recommended Posts

hallo zusammen

 

ich habe ein kleines phänom mit robocopy, welches ich nicht verstehe.

 

Ich will lediglich ein Backup gewisser Daten auf einem Notebook auf einen Fileserver erstellen.

Der User arbeitet dann die Woche durch und lässt Ende Woche ein Batch ablaufen, welche Robocopy benutzt um die geänderten/neuen Dateien auf den Server zu spiegeln. Alles andere was schon besteht, soll nicht nochmals kopiert werden.

 

Gemäss Doku geht das mit diesen Optionen:

 

 

@ECHO OFF

SETLOCAL

SET _source="C:\daten"

SET _dest="z:\daten"

SET _what=/COPY:DAT /B /MIR

SET _options=/R:0 /W:0 /LOG:backup_op.txt

ROBOCOPY %_source% %_dest% %_what% %_options%

 

 

Das ganze klappt nur, wenn sich das Zielverzeichniss auf dem Notebook befindet. Sobald ich als Ziel ein gemapptes Laufwerk angebe, funktioniert die Erkennung der Files die schon vorhanden sind nicht richtig und kopiert. Bei 80% der Files wird erkannt, dass diese im Ziel vorhanden sind, die restlichen werden nochmals kopiert, obwohl nicht (wirklich nichts, habe Timestamp verglichen) geändert wurde. Auch kein Zugriff!

 

Anyone an idea?

 

Dankeschön!

Gruss

kik

Share this post


Link to post

Im Normalfall genügt

 

robocopy C:\Daten z:\daten /E /XO /R:5 /W:10

 

Dein Problem ist vermutlich der /MIR-Switch

 

-Zahni

Share this post


Link to post

Hallo,

Zahni hat recht, der MIR Schalter sorgt dafür das die Daten 1:1 übertragen werden. Hier ein nützlicher Link, ferner solltest du dir hier die GUI herunterladen sie wurde für Robocopy entwickelt.

 

Gruß

Enzo

Share this post


Link to post

Hallo Leute

Der Syntax von zahni bringt mich auch nicht weiter. einige files werden eben doch kopiert....

bei 100000 files ist das schon lästig...

 

grüsse

kik

Share this post


Link to post

Hi

Das GUI kenne ich, hab auch mal übers GUI das Batch erstellen lassen, selbes Problem..

 

Gruss

Kik

Share this post


Link to post

ich kenne das problem von samba / linux. wenn das auf deiner box läuft wirst du pech haben weil samba die zeiten nicht richtig liefert. es gibt sehr häufig probs mit zeitstempel auf nicht MS systemen wenn du diese von MS systemen liest, auch wenn es korrekt angezeigt wird.

Share this post


Link to post

hallo

ja, liegt tatsächlich an der box. auf einem win2k3 share und lokal funtzt robocopy ganz normal...

 

danke für die tips!

grüsse

kik

Share this post


Link to post

Hello bin neu an Board hier ...

 

Bin auf das Board hier gestossen weil ich nämlich das gleich Problem mit robocopy und Linux Samba gehabt habe.

 

Habe auch einige Zeit mit dem Problem nun gekämpft und habe eine Lösung gefunden :D

 

sodale mein lösungsansatz

 

SET SOURCE="C:\daten"
SET DEST="Z:\daten"
SET WHAT=/E /ZB /COPY:DAT /XD "System Volume Information" /XD "RECYCLER" /XD "DO_NOT_REMOVE" /XD "Frs-Staging" /XD "PerfsLogs" /PURGE
SET OPTS=/R:0 /W:1 /V /TEE /LOG+:copy_job.log [color="Red"]/XO /M[/color]

robocopy %SOURCE% %DEST% %WHAT% %OPTS%

 

/M -> copy only files with the Archive attribute and reset it.

/XO -> eXclude Older files.

 

schöne grüsse aus Wien

---------

i´m root. if you see me laughing, you´d better have a backup!

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...