Jump to content

Bluesreen unter Win2000


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Scon mal den Bluescreen den man nicht los wird gehabt?  

6 members have voted

  1. 1. Scon mal den Bluescreen den man nicht los wird gehabt?

    • ja ein oder zweimal
      0
    • ja sehr oft
      0
    • ja aber ich kamm ohne Install raus
      1
    • nein
      5


Recommended Posts

Liebe Leute

 

manchmal läuft unter Win2000 irgentetwas schief und will nicht mehr hochfahren.

Erst das Startlogo dann ein Bluescreen und fährt sofort runter. Dies ist mehrmal mir und auch meinen Freunden passiert. Wir können nur vermuten was und warum.

 

Eins steht aber fest: Das Win2000 muss neu Installiert werden. Die Wiederherstellungskonsole und sonstiges was auf der BootCD drauf ist funktioniert. Alles ausprobiert.

 

Aber es gibt eine Software für 1795,-DM die Windows ruckzuck in ordnung macht. Habe es nicht.

 

Also diese Bluescreen tritt im Jahr mindestest 3-5 mal auf. Ich habe schon 3 erlebt, mein Nachbar 4 einer sogar 6 mal Jahr.

Und alle konnten dagegen nix machen.

 

Fehlervermutung gibt es viele. Wenn er mit vielen Mediendatein arbeitet, ein Hardware will nicht, im Netzwerk, zu lange im Internet...

 

Also bitte: Wie können wir von Bluescreen loswerden oder gar verhindern???

 

Ich und meine Freunde wären euch sehr dankbar...

Link to comment

Auch im abgesicherten Modus klapt es nicht. Und das nicht nur bei mir sondern auch auf verschiedene Rechner!

 

Bei meinen Nachbar kriegt er diesen Bluescreen wenn er eine DVD-Disk im laufwerk liegengelassen hat und runterfährt.

Allgemein ist die wahrscheinlichkeit bei allen hoch wenn wir im Netzwerk sind, mit sehr großen Datein hantieren oder zu lange im Internet sind.

 

Wir haben auch alles versucht, ist der bluescreen beim hochfahren da klappt nix mehr.

 

Diese speziele Software ist für supportleute gedacht. Ich suche es mir heraus und sage es dir dann bescheid

 

danke

Link to comment

Hi,

 

ich hatte mal einen (reproduzierbaren) BlueScreen beim Systemstart. Das Problem kann man aber meist finden, in meinem Fall war eine inkompatible Software der Grund... LastKnownGood gebootet, neue Version der Software gezogen, installiert und gut ist.

Reproduzierbare, sinnlose BSOF (BlueScreen of Death) kenne ich von NT nicht - dann eher von 95/98/ME :D

Link to comment

Hallo DR.Melzer

 

Also wenn er rechner Hochfährt sieht man erst das Startlogo

dann glaube bevor man sich anmelden kann ganz kurz ein bluescreen. Mit weißen Text einer Fehlermeldung und Nummer.

Das dauert eine sekunde und fährt sofort wieder runter

 

Ich weiß nicht ob es mit dr durcktaste es im zwichenspeicher behalten kann und ob man es überhaupt es abrufen kann

Link to comment

Vielleicht liegts auch an der fehlenden Treiber-Signatur?

Vergiß auch nicht, ab und zu mal Deine Notfalldiskette zu aktualisieren (hat mir schon paar mal geholfen!) :rolleyes:

 

Falls nicht und Du 'ne komplette Neuinstallation machen mußt: Partition total platt machen (z. B. Partition magic), nicht mit W2K-Install-Setup (evtl. könnte was hängen bleiben?!?!?). Und bei HW-Neuinstallationen natürlich aufpassen, daß die Treiber mit dem HAL (Hardware Abstraction Layer) zusammenspielen!

Link to comment

@Blauermann

 

Ein screenshot geht natürlich nicht, da zu diesem Zeitpunkt

a: das Betriebssystem noch nicht geladen ist

b: selbst wenn es geladen ist zu diesem Zeitpunkt gestoppt wurde (daher "Stop" Meldung)

 

Deshalb sagte ich auch: Photo mit Digicam.

 

Ansonsten, laß den rechner doch solange immer wieder neustarten, bis du die Fehlermeldung komplett abgeschrieben hast. ;)

Link to comment

Bevor du win2k neu installiertst würde ich Vorschlagen mal die Standard Registrierung herzunehmen (HARDWARE Registrierung) :)

 

1. mit der win2k CD starten

2. win2k setup

3. auf Reparieren gehen

4. auf Wiederherstellungskonsole

5. 1 [enter]

6. passwort

7. cd winnt\system32\config [enter]

8. ren SYSTEM SYSTEM.old

9. copy c:\winnt\repair\SYSTEM

10. Neu starten

 

In diesem Fall müsste man nur alle Treiber neu installieren, eine komplett installation würde wesentlich länger dauern...

Noch dazu würden hier auch alle installierten Programme bleiben, jedenfalls hat mir diese Möglichkeit immer eine neuinstallation ersparrt! :D

 

MfG, Manuel!

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...